style.at   27.11.2022 13:28    |    Benutzerkonto
contator.net » Freizeit » style.at » Aktuelles  
 

Wir brauchen Cookies, siehe unsere Datenschutzerklärung.















Neueste Artikel

Hybrid mit Kindern im Büro
Gegen Zaungäste in Netflix
Tödliche Lebensmittel
15 Minuten für langes Leben
Herz und Corona
Unzufrieden mit touristischen AppsWegweiser...
Totalitäre Gesellschaft oder Segen für die Gesundheit?
Games für Ältere
Zu viele Drogen bei Radfahrern
Einkauf am Stadtrand: Donut Effekt
mehr...








Advent in Radstadt 2022


Aktuelle Highlights

Stille Nacht entdecken


 
style.at Aktuell-news
Technik  17.11.2022

Gegen Zaungäste in Netflix

Mit einem neuen Feature können Kunden des Streaming-Riesen Netflix den Zugang zum eigenen Konto genauer verwalten und bei Bedarf auch ungewünschte 'Zaungäste' aussperren.

Mithilfe der Funktion, die ab sofort weltweit in allen App-Versionen für die Webseite sowie für iOS- und Android-Geräte verfügbar ist, kann der Inhaber eines Accounts diesen aus der Ferne managen und ungewollte oder unbekannte Zugriffe unterbinden. Netflix hofft dadurch neue Kunden zu gewinnen, weil diese nicht mehr andere Konten mitnutzen können.

'Die geschäftige Weihnachtssaison steht vor der Tür und viele unsere Mitglieder werden unterwegs sein und Netflix schauen, wo auch immer sie gerade sind, wenn sie zu ihren Familien und Freunden reisen', erklärt Charles Wartemberg, Product Manager im Bereich Product Innovation beim Streaming-Anbieter, im Unternehmensblog. Dabei könne es schnell einmal passieren, dass man sich im Hotel oder bei Freunden in seinen Account einloggt und dann vergisst, sich auch wieder abzumelden.

Genau deshalb habe man nun mit 'Managing Access and Devices' ein neues Feature eingeführt, das ab sofort in den Kontoeinstellungen zu finden ist. 'Es erlaubt euch, schnell und auf einen Blick alle Geräte zu sehen, die über euer Konto Videos gestreamt haben', erläutert der Experte. Und wenn man dann Geräte entdeckt, die man nicht kennt, nicht mehr braucht oder blockieren möchte, könne man diese mit nur einem Klick aussperren. 'Das ist ein Feature, das schon oft nachgefragt wurde und helfen kann, die Sicherheit zu verbessern', so Wartemberg.

Natürlich bringt die neue Funktion auch Vorteile für Netflix. Das US-Unternehmen bemüht sich nämlich schon seit geraumer Zeit darum, Mittel und Wege zu finden, um Passwort-Trittbrettfahrer zur Kasse zu bitten. Erst vor wenigen Wochen hat die Firmenleitung angekündigt, Anfang nächsten Jahres damit beginnen zu wollen, Gebühren zu erheben, wenn ein Konto von mehreren Haushalten gleichzeitig genutzt wird.

Genau in dieselbe Kerbe schlägt auch das nun präsentierte Feature, mit dem Netflix mehr Neukunden gewinnen will. Denn wer sich als 'Zaungast' einmal an die Nutzung des Streaming-Services gewöhnt hat, aber von dessen Zugang ausgesperrt wurde, wird vermutlich eher gewillt sein, sich dort selbst neu anzumelden, so das dahinterliegende Kalkül. Letztendlich ist diese Strategie auch als Reaktion auf den Rückgang bei den Abo-Zahlen zu werten, bestätigen Branchenkenner.

pte/red

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#Netflix #Streaming #Abo



Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Werbefinanziertes Netflix stark eingeschränkt
Netflix-Nutzer des neuen werbefinanzierten Abonnements sparen mit nur 4,99 Euro im Monat gegenüber dem re...

Viele neue Games von Netflix
Streaming-Gigant Netflix hält an seiner Gaming-Strategie fest und erweitert das Angebot. Ziel ist es, Gam...

Netflix mit Gaming-Studio
Der zuletzt schwächelnde Streaming-Dienst Netflix, der einen werbefinanzierten Dienst anbieten will, um d...

Netflix ist attraktiv - aber nur ohne Werbung
Ein werbefinanziertes Netflix-Abo ist offenbar keine gute Idee. 72 Prozent der Streaming-Abonnenten würde...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Ins Forum dazu posten...
Betreff/Beitrag:

   






Top Klicks | Thema Technik | Archiv

 
 

 


Peugeot 408


Youtube Handles 2022


Jaguar-Jubiläum


ID Treffen 2022


Charger SRT Elektro


Mini Aceman Concept


Immobilienkauf


Flying Spur S

Aktuell aus den Magazinen:
 Das Internet schneller durchsuchen Meta-Suchmaschine erspart viel Zeit
 Dreifachjackpot: 2,2 Mio. bleiben im Topf Lotto 6 aus 45 geht wieder in einen Jackpot-Lauf...
 Cloudflare durch IP-Sperren gestört Österreichs Filter behindern Infrastruktur
 Doppeljackpot am Mittwoch 1,4 Mio. Euro wandern im ersten Rang in den Topf
 Winterzeit ab 26.10. Uhren zurück drehen am Wochenende!

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Rechtliches
Copyright © 2022    Impressum    Datenschutz    Kontakt    Sitemap    Wir gendern richtig!
Tripple