style.at   17.10.2021 20:07    |    Benutzerkonto
contator.net » Freizeit » style.at » Aktuelles » Kurzmeldungen  
 

Wir brauchen Cookies, siehe unsere Datenschutzerklärung.















Neueste Artikel

Gender-Lego
Work-Life-Balance gefordert
Handel im Stau
Kids heimlich bei Tiktok
Kommt jetzt bargeldloses Zahlen?Wegweiser...
Darmkrebs und Antibiotika
Neuer Ikea in Wien
Mitarbeiter bleiben lieber zuhause
Influenza bei Föten
Kriminalität rund um Internet und ComputerWegweiser...
mehr...








BMW iX


Aktuelle Highlights

BMW 128


 
style.at Kurzmeldungen
Aktuell  23.09.2021

Kids heimlich bei Tiktok

84 Prozent der Kinder in Irland zwischen acht und zwölf Jahren nutzen mindestens einen Social-Media- oder Messaging-Dienst wie Snapchat oder TikTok - und das, obwohl sie erst ab einem Alter von 13 Jahren zugelassen sind.

Jedes dritte Kind postet sogar regelmäßig Videos von sich selbst, wie die Organisation CyberSafeKids im Zuge einer Befragung von 4.000 Kindern ermittelt hat.

Laut CyberSafeKids, die seit 2015 hilft, Kindern, Eltern, Schulen und Unternehmen einen sicheren und verantwortungsbewussten Umgang mit dem Internet beizubringen, ist die Durchdringung in Irland besonders groß. 93 Prozent der Kinder besitzen ein Mobiltelefon, ein Tablet oder ein anderes intelligentes Gerät, das ihnen den Zugang zum Internet ermöglicht. Fast jedes dritte Kind wird online gemobbt. 61 Prozent der Kinder sind in einem Online-Spiel eigenen Angaben nach schon einmal von einem Fremden kontaktiert worden. Jedes dritte Kind spielt online mit einem Menschen, den es nicht kennt. Insgesamt zocken 80 Prozent der Kinder in den untersuchten Altersgruppen online.

Die beliebtesten Apps sind laut der Untersuchung YouTube (74 Prozent), TikTok (47 Prozent), WhatsApp (39 Prozent) und Snapchat (37 Prozent). Unterdessen mussten TikTok und YouTube - die beiden beliebtesten sozialen Plattformen bei Kindern unter 13 Jahren - Maßnahmen ergreifen, um sexuellen Missbrauch von Kindern auf ihren Plattformen zu stoppen. In anderen Ländern dürfte die Nutzung von sozialen Medien ähnlich aussehen. In Deutschland etwa besitzen 27 Prozent der Acht- bis Neunjährigen bereits ein Smartphone. Bei den Zehn- bis Elfjährigen sind es schon 54 Prozent und bei den Zwölf- bis 13-Jährigen 73 Prozent.

pte/red

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#Studie #Social Media #Kinder #Jugendschutz



Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Onlyfans nimmt sich aus dem Geschäft
Durch die neuen Richtlinien, die ab Dezember 2021 gelten, wird sich Onlyfans abschaffen. Andere Plattform...

TikTok, China und das Content Marketing
Content Creators und Marketing machen sich zumindest genauso viele Gedanken zu TikTok, wie Gesellschaft u...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Ins Forum dazu posten...
Betreff/Beitrag:

   






Top Klicks | Thema Aktuell | Archiv

 
 

 


Reifen für den Winter


Jaguar F-Type R


Tuning Days Wieselburg


Boldmen


Vienna Pride 2021


BMW M4 Gran Coupe


Games Zukunft

Aktuell aus den Magazinen:
 5fach-Jackpot bei Lotto 6 aus 45 4,2 Mio. Euro zusätzlich auszuspielen
 Mit Sicherheit weniger Umsatz User wollen Einfachkeit statt Sicherheit
 Vierfachjackpot und Jackpot Zwei Ränge im Lotto 6 aus 45 mit großen Gewinnen
 Instagram und Essstörungen Junge Mädchen mit Problematischem konfrontiert
 Einkauf in der App Games machen mehr Umsatz

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Rechtliches
Copyright © 2021    Impressum    Datenschutz    Kontakt    Sitemap    Wir gendern richtig!
Tripple