style.at   15.6.2021 18:15    |    Benutzerkonto
contator.net » Freizeit » style.at » Aktuelles » her style  
 

Wir brauchen Cookies, siehe unsere Datenschutzerklärung.















Neueste Artikel

Blutdruck in der Schwangerschaft
Zyklus-Apps sammeln Intimes
Wellnessresort in Mistelbach kommt
Besser mehr Frauen im Software-Team
Corona-Burnout
Mehr Kandidaten, mehr Frauen
Feedback für mutige Männer
Laser nach der Menopause
Vorurteile kosten Geld
mehr...








Jugendstudie 2021


Aktuelle Highlights

Motornights 2021


 
style.at her style
Wohlfühlen  14.01.2021

Hobby und Job

Wer nach der Arbeit einem Hobby nachgeht, ist im Job proaktiver, das Abschalten alleine gibt keine Energie zurück.

So ist das Ergebnis einer aktuellen Studie der australischen Curtin University. Ob es dabei sportlich-aktiv zugeht oder jemand lieber liest, macht keinen Unterschied, denn jedes Hobby ist gut für den Schlaf - und damit für das Arbeitsleben. Einfach nur Abschalten dagegen könnte der Karriere letztlich schaden. Denn exzessives Entspannen gibt einfach nicht die gleiche Energie und Zuversicht.

'Wie wir uns in der Arbeit fühlen, beeinflusst unsere Proaktivität, die hilft, wettbewerbsfähige, dynamische und schnell veränderliche Arbeitsumfelder zu schaffen, was zu besseren Arbeitsergebnissen und Karriereerfolg führt', sagt Studienmitautorin Sharon Parker. Wie man sich am Morgen fühlt, hängt freilich davon ab, ob man gut geschlafen hat - und eben dafür sind Hobbys offenbar wichtig.

'Unsere Arbeit hat gezeigt, dass Mitarbeiter, die nach der Arbeit Sport- oder Lernaktivitäten betreiben, eher einen guten Nachtschlaf haben und bei der Arbeit am nächsten Tag proaktiver sind', so Parker. Ob das nun der Besuch im Fitnesstudio, Sport, Lesen oder Freiwilligenarbeit ist, scheint nicht so wichtig. Zu viel Entspannen und Abschalten dagegen machen zwar ruhiger, gebe aber nicht die Energie und Zuversicht für mehr Proaktivität.

Die Studie zeigt auch, dass familiäre Konflikte, Hausarbeiten oder das Disziplinieren von Kindern sich negativ auf die Proaktivität im Job auswirken. 'Es könnte für Manager sinnvoll sein, Maßnahmen zu ergreifen, um Mitarbeiter beim Umgang mit negativen Erfahrungen außerhalb der Arbeit zu unterstützen', meint daher Parker. Ganz allgemein wäre es für Unternehmen womöglich von Vorteil, mittels Workshops und Seminaren dafür zu sorgen, dass Mitarbeiter die Beziehung von Berufs- und Privatleben besser verstehen.

pte/red

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#Entspannung #Hobby #Job #Arbeit



Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Geist und Fitness
Vier bis sechs Jahre alte Kinder, die im Test weiter liefen als Gleichaltrige, schnitten auch kognitiv un...

Sex, Alkohol und Sport
Eine Zeitschrift verkehrt zu lesen, um das Gehirn zu stimulieren, weiblich zu sein und mindestens zwei Ma...

Swoppen statt sitzen?
Bürotätigkeit bringt heute immer auch starke Belastungen für den Rücken mit sich. Ein Hersteller von Büro...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Ins Forum dazu posten...
Betreff/Beitrag:

   






Top Klicks | Thema Wohlfühlen | Archiv

 
 

 


BMW M4 Gran Coupe


Games Zukunft


Genesis SUV


Technik für Konferenzen


Jaguar Continuation


Mercedes EQA 2021


VW Golf R 8

Aktuell aus den Magazinen:
 Pepco eröffnet in Wien Mode-Expansion in Österreich
 BMW bringt M4 Gran Coupe Noch dieses Jahr kommt eine M-Version
 Amazon down, Fastly mit Problemen Ausfall bei Amazon und weiteren Servern
 Motornights: Fotos aus dem Prater Oldtimer am sommerlichen Abend
 BMW bringt iX 2021 Elektro-SUV von BMW in zwei Stärken

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Rechtliches
Copyright © 2021    Impressum    Datenschutz    Kontakt    Sitemap    Wir gendern richtig!
Tripple