style.at   13.4.2024 06:17    |    Benutzerkonto
contator.net » Freizeit » style.at » Aktuelles  
 

Wir brauchen Cookies, siehe unsere Datenschutzerklärung.















Neueste Artikel

Mehr Ernte ohne Monokultur
Manipulieren mit KIWegweiser...
CO2 wird Methanol
Blutdruck und Lakritze
Special: Ostern 2024
Stichwort: SchaltjahrWegweiser...
Sport für das Wunschgewicht
Lebensstil gegen Demenz
USA und der Klimawandel
Handschrift ist gut für das Hirn
mehr...








50 Jahre Porsche Turbo


Aktuelle Highlights

Supercar Sellerin


 
style.at Aktuell-news
Aktuell  04.11.2020 (Archiv)

Neue Anforderungen an Lieferdienste

In der Corona-Zeit zeigt sich, dass Logistikunternehmen neue Herausforderungen gegenüber Kunden haben. Empfänger erwarten sich besseren Service der Lieferanten.

Das Gros der US-Verbraucher stellt seit dem Ausbruch der Coronavirus-Pandemie beim Online-Shopping höhere Erwartungen an Lieferungdienste. Für sie ist es am wichtigsten, dass ihr Paket genau zum angegebenen Zeitpunkt ankommt. Dieser Faktor wirkt sich auch auf das Image von Marken bei ihrer Klientel aus, wie eine Umfrage von ShipStation zeigt. Nur Paletten zu verschicken reicht heute einfach nicht mehr aus.

'Fast jede Industrie musste aufgrund der Pandemie zum digitalen Betrieb übergehen. Im Verkauf gab es einen massiven Anstieg an E-Commerce-Absätzen. Das hat die Lieferketten stark unter Druck gesetzt. Zwar sind Kunden in dieser Zeit etwas geduldiger geworden, aber die Lieferung spielt eine große Rolle dabei, sie zu gewinnen und auch zu behalten', sagt Cindy Schulz, General Manager bei ShipStation.

1.400 US-Konsumenten haben an der Umfrage teilgenommen. Für 92 Prozent ist die Schnelligkeit der Lieferung wichtig, für 97 Prozent der Preis. 79 Prozent zeigen bei Verzögerungen Verständnis , aber sechs von zehn tolerieren sie nur vorübergehend. Zwei von drei Kunden erwarten mittlerweile auch bei langsameren Sendungen eine Erstattung der Lieferkosten.

Auch bei Rücksendungen sind Konsumenten strenger geworden. Mehr als die Hälfte der Befragten ziehen die Rückgabemöglichkeiten bei einem Kauf in Betracht. Für den Großteil (89 Prozent) sollten Rücksendungen auch gratis sein. 80 Prozent sehen es als die Verantwortung des Anbieters, eine Lieferung verlässlich ans Ziel zu bringen.

Brands müssen deswegen bei Online-Bestellungen einen guten Eindruck machen. Geht etwas schief, haben 90 Prozent der Kunden eine schlechte Kauferfahrung und 87 Prozent würden die Marke in Zukunft eher meiden. Um vorhandene Kunden weiterhin anzulocken, sind Rabatte ein gutes Mittel. 60 Prozent shoppen bei solchen Belohnungen weiter bei einem Anbieter. Auch wichtig ist, die Konsumenten zu informieren: 89 Prozent wollen im Voraus wissen, ob es Probleme mit ihrer Lieferung gibt.

pte/red

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#Logistik #Lieferung #eCommerce #Corona



Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Europaletten richtig beladen
Paletten sind zum Transport praktisch und durch die Standardisierung in der Logistik nicht wegzudenken. D...

Kein Gurkerl aus Österreich
Rohlik, die tschechiche Firmengruppe hinter gurkerl.at, löst das Management in Österreich auf und unterst...

Betrug im Webshop steigt
Mehr als ein Drittel der britischen Konsumenten haben nach dem Coronavirus-Lockdown bei E-Commerce-Seiten...

Brexit: Schon jetzt wackeln Arbeitsplätze
Während die tägliche Nachrichtenlage von Corona-Meldungen bestimmt ist, schleppen sich die Verhandlungen ...

Indirekte Corona-Folgen
Corona führt laut der Australian National University auch bei Menschen zu einer schweren psychischen Bel...

Elektronische Gästeregistrierung für Wien
Die verschienen Alternativen der Registrierung von Gästen im Restaurant und Lokal am Smartphone haben wir...

Kunden erlauben Lieferverzögerungen
Die Coronavirus-Krise macht etwa die Hälfte der US-Konsumenten toleranter für Verzögerungen von Lieferung...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Ins Forum dazu posten...
Betreff/Beitrag:

   






Top Klicks | Thema Aktuell | Archiv

 
 

 


AMG GT 43 Coupe


Altblechliebe 4.0


Taycan mit 1100 PS


Porsche Taycan 2024


Aston Martin Vantage


Ist die Domain frei?


Renault Scenic Electric


Vegan oder gesund?

Aktuell aus den Magazinen:
 Menschenrechte Missbrauch im Namen des Klimas?
 Vierfachjackpot 4,5 Mio. im Topf im Lotto in Österreich
 Aprilscherze im Web 2024 kann lustig werden!
 Auto-Treffen im Schlosspark Youngtimer, Oldtimer, Classic Tuning
 2 bis 3 Stunden Smartphone-Nutzung täglich hoch

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Rechtliches
Copyright © 2024    Impressum    Datenschutz    Kontakt    Sitemap    Wir gendern richtig!
Tripple