style.at   29.5.2022 10:06    |    Benutzerkonto
contator.net » Freizeit » style.at » Aktuelles » Aktuell-news  
 

Wir brauchen Cookies, siehe unsere Datenschutzerklärung.















Neueste Artikel

Dog - Das Glück hat vier PfotenVideo im Artikel!
Handy-Kamera wird Kunden immer wichtiger
Protein reguliert Körpergewicht
Der Glottisschlag
Frauen gehen über Grenzen
Vertrauen in das Web ist erschüttertWegweiser...
Ostern 2022Wegweiser...
Dall E 2 malt noch besser
IPTV wird immer wichtiger
Kognitiver Abbau im Alter
mehr...








Elektro-Maserati


Aktuelle Highlights

Training mit Pferd


 
style.at Aktuell-news
Technik  26.09.2019 (Archiv)

Netflix bekommt Probleme mit Exklusivem

Fast die Hälfte der Netflix-User in den USA kündigen ihr Abonnement, sobald Klassiker wie 'Friends' oder 'The Office' nicht mehr auf der Plattform sind.

Zu diesem Ergebnis kommt eine Umfrage der Marktforschungsfirma Horowitz Research. Sowohl 'Friends' als auch 'The Office' werden demnächst von Netflix entfernt, da das Unternehmen die Streaming-Rechte nicht mehr hat.

'Menschen kehren immer wieder zu bekannten Inhalten zurück. Das ist vergleichbar mit einem Fotoalbum, mit dem man in positiven Erinnerungen schwelgt. Viele Netflix-Nutzer sehen die Plattform eher als eine Art Archiv. Wenn dieses seine beliebtesten Inhalte verliert, ist das für viele schwierig', erklärt Psychologe Christian Gutschi im Gespräch mit pressetext.

Horowitz Research hat 1.600 TV-Seher in den USA befragt, im Alter ab 18 Jahren. Von den Befragten waren 45 Prozent der Meinung, Netflix wäre für sie 'wie ein enger Freund'. Jedoch würden ebenso viele TV-Nutzer ihr Abonnement kündigen, wenn ihre bewährten Lieblingsserien die Plattform verlassen würden.

'Seher kommen auch oft zu Serienklassikern wie 'Friends' zurück, weil diese bereits eingeschworene Fan-Gemeinden haben, die sich darüber austauschen. Die Medienwirkung ist am stärksten, wenn viele Seher miteinander darüber sprechen können. Aber auch neue Serien können so diesen Klassikerstatus erreichen, beispielsweise hat 'Game of Thrones' dieses Potenzial', meint Gutschi.

Der Umfrage nach wird es für Netflix zum großen Problem, die Kultserien 'Friends' und 'The Office' zu verlieren. 'Friends' wird im Jahr 2020 zum neuen Streaming-Dienst von WarnerMedia, HBO Max, wandern. Das Medienunternehmen NBCUniversal, der die Rechte an 'The Office' hält, nimmt seine Hit-Serie ebenfalls von Netflix, um sie auf seine hauseigene, noch nicht benannte Streaming-Plattform zu stellen, die Ende 2020 starten soll.

pte/red

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#Medien #Fernsehen #Streaming #Netflix



Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
13 Mrd. für Filme in Netflix
Der US-Streaming-Gigant Netflix wird bis Jahresende etwa 13,6 Mrd. Dollar (etwa elf Mrd. Euro) für neue F...

Netflix-Streaming wird teurer
Kunden in Österreich müssen noch einmal tiefer in die Tasche greifen, wenn sie bei Netflix zusehen wollen...

Disney+ Streaming startet im März
Der Mitbewerber zu Netflix, Amazon Prime Video und ähnlichen Angeboten kommt früher als geplant nach Euro...

Netflix muss zurückstecken
Der Streaming-Riese Netflix wird im Jahr 2020 voraussischtlich vier Mio. Abonnenten in den USA verlieren...

podimo: Netflix für Podcasts
Aufreger und Zukunftschance? Podimo macht Wirbel um den Start im deutschsprachigen Bereich ab 2020....

Netflix bei Oscars
Das US-Justizministerium hat die den Oscar verleihende Academy of Motion Picture Arts and Sciences davor...

Netflix teurer
Der beliebte Streaming-Dienst Netflix erhöht nun auch für seine deutschen, österreichischen, Schweizer ...

Erotik beliebter als Netflix oder Wikipedia
Typische Gratisangebote aus dem Rotlichtmilieu überholen bei uns schon Größen wie Instagram, Twitter oder...

Streaming-Fernsehen - on demand
TV-Sender im Internet sind eigentlich ein alter Hut. Aber der Trend, auch am Fernseher (und Tablet oder P...

Netflix zeigt Peinliches heimlich
Streaming-Dienst Netflix testet derzeit sein sogenanntes Private-Viewing-Feature, welches Usern erlaubt, ...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Ins Forum dazu posten...
Betreff/Beitrag:

   






Top Klicks | Thema Technik | Archiv

 
 

 


Everything Verlosung


Stream und Konferenz: Besser wirken


Lotus Eletre SUV


Der Wolf und der Löwe im Kino


Drohnen-Cabrio


Dr. Google gefährlich


Citroen C5 Facelifting


Infected Rain

Aktuell aus den Magazinen:
 Doppelter Jackpot Wieder Jackpot in zwei Rängen
 Moskwitsch statt Lada/Renault Renault zieht sich aus Russland komplett zurück
 CO2 durch Homework Klima wird durch Home-Work nicht verbessert
 Dreifachjackpot und Zweifachjackpot Mehrfacher Topf im ersten und zweiten Rang!
 Edge vor Safari Chrome-Browser weiterhin weit in Führung

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Rechtliches
Copyright © 2022    Impressum    Datenschutz    Kontakt    Sitemap    Wir gendern richtig!
Tripple