style.at   5.6.2020 18:10    |    Benutzerkonto
contator.net » Freizeit » style.at » Aktuelles » Kurzmeldungen  
 

Wir brauchen Cookies, siehe unsere Datenschutzerklärung.















Neueste Artikel

Oberösterreich sucht Fahrrad-Touristen
Rundum-Panoramen aus Streetview ladenWegweiser...
Nahrungsergänzung gegen Corona-Virus
Afrika Tage verschoben
Gehirn am Mittelmeer
Ostern live im InternetWegweiser...Video im Artikel!
Ab heute wieder Sommerzeit!
1300 Jahre Lego
Restaurantwoche 2020 in Wien
Medienkonzerne in Gefahr
mehr...








eCommerce statt Sperre


Aktuelle Highlights

Grand Hotel ist 150


 
style.at Kurzmeldungen
Aktuell  21.07.2016 (Archiv)

Türkamera mit Gesichtserkennung

Der zu Google gehörende Automatisierungsspezialist Nest hat nach der Veröffentlichung einer Innen- nun eine neue wetterfeste Überwachungskamera vorgestellt.

'Nest Cam Outdoor' erkennt im Gegensatz zum Vorgängermodell nicht nur Bewegungen, sondern auch Personen. Wie schon bei den Innenraumkameras von Nest, werden die Live-Bilder auch beim neuen Produkt verschlüsselt ins Netz übertragen und lassen sich via App mobil via Smartphone oder Tablet abrufen. Zudem ist die Neuentwicklung mit einem Mikrofon und einem Lautsprecher ausgestattet, womit sich das Gerät auch als Gegensprechanlage nutzen lässt.

Bei der Nest Cam Outdoor kommt ein 130-Grad-Weitwinkelobjektiv zum Einsatz, das über einen Drei-Megapixel-Sensor verfügt und Video-Aufnahmen mit 30 frames per Second in FullHD ermöglicht. Mit dem neuen Feature der Personenerkennung erkennt die Kamera, wenn sich eine fremde Person nähert. In der Folge kann sich der Besitzer per Push-Nachricht darüber informieren lassen.

Die Software ermöglicht es dem Anwender zudem, bestimmte Personengruppen zu definieren, denen unterschiedliche Benachrichtigungsoptionen zugewiesen werden können. Besitzer älterer Nest-Modelle dürfen sich über ein Update freuen, das das Personenerkennungs-Feature nachträglich implementeirt. Dies steht jedoch nur jenen Kunden zur Verfügung, die über eine sogenannte 'Nest Aware'-Mitgliedschaft verfügen.

Zu den Preisen hierzulande ist bislang noch wenig bekannt. Fest steht jedoch, dass das Produkt ab heute, Donnerstag, in Amerika und Kanada für 199 Dollar vorbestellbar ist. Eine Auslieferung ist dann im Herbst dieses Jahres geplant. Eine Einführung der Kamera ist auch für Europa geplant, wie Google mitteilt. Frankreich und Großbritannien werden beliefert, Deutschland hingegen nicht.

pte/red

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#Google #Kamera #Gesichtserkennung



Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Filter gegen Gesichtserkennung
Forscher der University of Toronto haben einen Algorithmus entwickelt, um Gesichtserkennungssysteme dyna...

Überwachung von Autos
Das irische Office of the Data Protection Commissioner warnt zahlreiche Unternehmen, wie Banken und Ver...

Sind Sie schön?
Dieses Programm im Web erlaubt es, das raus zu finden. Die Wissenschaft ist hier der Schönheit auf der Sp...

Adobe Lightroom 6 und CC
Nur noch 64 Bit, integriert in die Creative Cloud, Funktionen für s/w, HDR und Panoramen: Die Gerüchteküc...

Gesichtserkennung im Polizeidienst
Polizeibehörden in England und Wales haben ohne Zustimmung des verantwortlichen Ministeriums und entsprec...

Biometrisches Login
Das Handy entsperrt sich nach Gesichtserkennung oder Iris-Kontrolle, die Bank überweist nach Fingerabdruc...

Dating mit Gesichtserkennung
Wenn Sie jemanden mit Google Glass ansehen, kann die 'Facial'-App dessen Status in den Kontaktplattformen...

Sicherheit zuhause - Panic Room für Reiche
Wohlhabende Familien geben immer mehr Geld für die Ausstattung ihrer Häuser mit Sicherheitseinrichtungen ...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Posten Sie ins Forum dazu:
Betreff:

   






Top Klicks | Thema Aktuell | Archiv

 
 

 


Alfa Racing GTA


Fensterbilder basteln


Treibstoffpreise sinken


Agile Transformation


Skoda: 125 Jahre


Stickermania 2020


Schallaburg

Aktuell aus den Magazinen:
 Redmi 9 Note Pro im Test Unboxing und Probe des neuen Smartphones
 Lauda verschwindet vom Himmel Gewerkschaft lehnt Angebot von RyanAir ab
 Song Contest in Rotterdam 2021 findet der abgesagte Wettbewerb statt
 Muttertag Basteln und Tipps für den Sonntag
 Bei KMU/EPU kommt die Hilfe nicht an Corona-Förderungen wirken nicht

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Rechtliches
Copyright © 2020    Impressum    Datenschutz    Kontakt    Sitemap   
Tripple