style.at   29.10.2020 05:50    |    Benutzerkonto
contator.net » Freizeit » style.at » Aktuelles » her style  
 

Wir brauchen Cookies, siehe unsere Datenschutzerklärung.















Neueste Artikel

Frauen sind bessere Corona-Gegner
Persönlichkeit für Marken
Frauen sind gleich unsicher
Lücken in Pinterest
Nano gegen Brustkrebs
Metabolische Menopause
mehr...








Histocup 2020


Aktuelle Highlights

Yakari


 
style.at her style
24.02.2016 (Archiv)

Sicher Einkaufen im Internet

Viele Österreicher vergleichen Angebote am liebsten online gemütlich von der Couch aus, anstatt von Laden zu Laden zu hetzen. Mit diesen Tipps surfen Sie auf der sicheren Seite.

Haben sie die passende Offerte gefunden, lässt man sich die online bestellte Ware schnell und bequem bis vor die Haustür liefern. Dass beim Online-Shopping sensible Daten wie Kreditkarten-Nummern abgefangen werden können, gerät dabei häufig in den Hintergrund.

Persönliche Daten schützen

Hat es bei Ihnen schon Klick gemacht? Bevor Sie zum Beispiel ihren Urlaub im Tyathal online buchen, sollten Sie das verschlüsselte Webprotokoll im Auge behalten: Anstelle von „http“ sollte die Internetadresse stets mit „https“ beginnen. Der Weg zwischen Computer und Server im Internet wird dann verschlüsselt, kann also von Dritten dazwischen nicht eingesehen werden.



Wer nicht darauf achtet, kann von Hacking- und/oder Phishing-Attacken betroffen sein. Dabei versuchen Kriminelle, mit verschiedenen Strategien an persönliche Daten wie Kreditkarten-Nummern oder Passwörter zu gelangen.

Betrüger nutzen dabei auch die Beliebtheit des sozialen Netzwerks Facebook. Denn viele Kunden geben ihre Login-Daten preis, um Apps wie Quizduell oder den Musik-Streaming-Dienst Spotify auf dem Smartphone zu installieren. Hacker machen sich dieses Verfahren zu Eigen und fordern Käufer in Pop-up-Fenstern auf den Seiten der Webshops dazu auf, ihre Anmeldedaten für Facebook einzugeben – mit dem Versprechen, schneller bestellen zu können.

Mittels solchem Phishing oder dem Betrug über falschen Social-Media-Profilen wurden so bereits Online-Banking-Daten und E-Mail-Passwörter von Kunden aus Oberösterreich ausspioniert. Wer sich mit Antiviren-Software wie Avira AntiVirus Pro vor den Hacker-Angriffen schützt, entdeckt die gefälschten Webseiten schneller. Die Programme gibt es für Nutzer von Tablets oder Smartphones auch als App.

Sichere Zahlungsmethode wählen

Wer im Internet einkauft, hat verschiedene Möglichkeiten seine Ware zu bezahlen – etwa per Kreditkarte, Lastschrift oder PayPal. Alle Dienstleister werben damit, besonders schnell, einfach und vor allem sicher zu sein. Doch bei welcher Zahlungsart werden die persönlichen Daten wirklich sicher übertragen? Nicht nur bei hochwertigen Produkten wie Fernsehern oder Reisen ist es von Vorteil, über Verfahren wie PayPal oder die Paysafecard zu bezahlen.


   (c) Joe The Goat Farmer/flickr CC BY 2.0

Der Sicherheitsvorteil bei der Paysafecard: Sie lässt sich wie eine Prepaid-Karte mit einem frei wählbaren Betrag aufladen. So bleiben Sie als Käufer anonym und müssen keine Konto- oder Kreditkartendaten angeben. Der Betrag wird direkt von der Karte abgebucht, die zudem mit einem Passwort gesichert werden kann. Auf diese Weise vermeiden Sie die Gefahr, dass Internetkriminelle Ihre vertraulichen Daten abfangen.

Informationen zum Anbieter beachten

Nicht immer haften Online-Plattformen wie eBay.at oder amazon.at, falls Kriminelle Ihre Daten abgefangen haben oder der Verkäufer einen Artikel nicht liefert. eBay z. B. bietet für seine Kunden zwar einen Käuferschutz an, den vollen Umfang können jedoch nur diejenigen für sich beanspruchen, die sich bei der Bezahlung für PayPal entscheiden.

Hier hilft es, wenn Sie sich vorher informieren: Liegt der Firmensitz des Verkäufers in Österreich oder in den Nachbarländern, ist der Name des Geschäftsführers angegeben, ist die Handelsregisternummer im Firmenbuch verzeichnet? Zudem sollten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) auf der Seite leicht zugänglich sein.

Unser Fazit: Wenn Sie diese Punkte berücksichtigen, können Sie sich entspannt zurücklehnen und mit ruhigem Gewissen auf den Bestellbutton klicken.

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#Einkauf #Sicherheit #Internet #Zahlen #Kaufen #Shopping



Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Amazon kauft Shopping-Daten
E-Commerce-Gigant Amazon bezahlt seine US-Kunden ab sofort für Informationen über ihre Käufe außerhalb de...

Streaming siegt gegen Pay-TV
Drei von vier TV-Konsumenten wollen in den kommenden fünf Jahren ihr Pay-TV-Abonnement kündigen. Für viel...

50% Login-Versuche durch Bots
Bei mehr als der Hälfte von Login-Versuchen auf Social-Media-Portalen handelt es sich um automatisierte V...

Amazon-Lieferfilter für Österreich
Dass Amazon-Deutschland auch für Österreich zuständig ist, hat Nachteile: Ein Filter, der lieferbare Prod...

Betrüger bei Musik-Downloads?
Forscher der Technischen Universität Wien (TU Wien) haben ein Statistik-Modell in Form eines Algorithmu...

Betrug über Auktionen
Auf eBay und Co sind die Dreiecks-Betrüger wieder heftig unterwegs. Wer sich insbesondere als Händler sch...

Amazon Pay startet in Österreich
Der Zahlungsdienst von Amazon ist nun auch in Österreich gestartet. Mit diesem Zahlsystem kann man auf te...

Geek-Login wie im Film
Wer sich als Hacker vor Freunden profilieren will, braucht nicht unbedingt IT-Kenntnisse. Es reicht schon...

Ein Leben für das Singen
Der Musiker und Multi-Instrumentalist Peter Furtner begeistert eigentlich auf der Bühne und im CD-Player....

1000 Euro für Bank-PINs
Britische Gangs werben über Online-Anzeigen die Mitarbeiter des nationalen Postdienstes Royal Mail an, g...

Angriffe in der Timeline
Hacker starten ihre lukrativsten Angriffe zunehmend über getarnte Beiträge in sozialen Netzwerken - und d...

Gratis VPN für alle Plattformen
Betternet bietet für praktisch alle Betriebssysteme einen einfachen und kostenlosen Weg an, eine IP-Adres...

Typischer Betrug im Internet
Angriffsszenarien im Internet gibt es viele. Ein übersichtliches Video zeigt, wie 10 typische Betrüger vo...

eBay: Personalisiertes Phishing
Viele Nutzer von eBay sollten nicht auf die jüngste Masche von Online-Betrügern hereinfallen - auch wenn...

Bequemeres Onlineshopping
Immer mehr Menschen kaufen ihre Bekleidung unabhängig von der Tageszeit und von Ladenöffnungszeiten im In...

Das große Geschäft im Internet
Trotz der Wirtschaftskrise, die nicht an jedem spurlos vorbeizieht, boomt der Onlineeinkauf. Der neue Tre...

Sicheres Einkaufen im Internet
Mit einem lustigen Spot zeigt die EU auf, dass man im Internet sicher einkaufen kann und macht auch auf V...

Gütezeichen im Web
Die Gütesiegel im Internet werden inflationär eingesetzt, haben aber trotzdem ihre Berechtigung. Sie scha...

Online-Einkauf beliebt!
Der Weihnachtseinkauf wird immer mehr im Internet erledigt - einfach und bequem direkt vom PC aus. Die 1s...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Posten Sie ins Forum dazu:
Betreff:

   






Top Klicks | Archiv

 
 

 


Tier-Kalender-Gewinnspiel


Cupra Formentor Sport-SUV


Volkswagen ID.4


Hybrid-Events


Oldtimer im Autokino


Toyota Prius Solar


Action im Driving Camp


Fridays for Hubraum

Aktuell aus den Magazinen:
 Paypal-Gebühren nicht hier Wie man keine Kosten bei Paypal hat...
 Fast and Furious 9 Noch drei Filme der Serie
 Verlosung: Yakari Kinotickets für ganz Österreich
 Google-Zerschlagung? Teilung des Unternehmens steht im Raum
 Welche Inhalte im Business-Video? So kommt man zu guten Contents für Videos.

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Rechtliches
Copyright © 2020    Impressum    Datenschutz    Kontakt    Sitemap   
Tripple