style.at   6.6.2020 19:54    |    Benutzerkonto
contator.net » Freizeit » style.at » Aktuelles » Kurzmeldungen  
 

Wir brauchen Cookies, siehe unsere Datenschutzerklärung.















Neueste Artikel

Oberösterreich sucht Fahrrad-Touristen
Rundum-Panoramen aus Streetview ladenWegweiser...
Nahrungsergänzung gegen Corona-Virus
Afrika Tage verschoben
Gehirn am Mittelmeer
Ostern live im InternetWegweiser...Video im Artikel!
Ab heute wieder Sommerzeit!
1300 Jahre Lego
Restaurantwoche 2020 in Wien
Medienkonzerne in Gefahr
mehr...








eCommerce statt Sperre


Aktuelle Highlights

Grand Hotel ist 150


 
style.at Kurzmeldungen
Aktuell  09.03.2015 (Archiv)

Adoptiv-Wein

'Winefathers' nennt sich die innovative Geschäftsidee von drei im oberitalienischen Friaul beheimateten jungen Weinliebhabern. Das gleichnamige im Parco Scientifico Tecnologico von Udine untergebrachte Start-up vermittelt Patenschaften mit Winzern.

'Internet-Portale für die virtuelle Weinvermarktung gibt es viele', sagt Firmengründer Luca Comello. Die Innovation von The Wine Fathers bestehe darin, dass durch die Wahl eines bestimmtes Verwandschaftsgrades der Interessierte in ein bestimmtes Projekt integriert und der Kontakt zu den beteiligten Personen hergestellt werde. Es handle sich um ein dem Crowdfunding nahestehendes, doch in der Ausgestaltung weitaus realitatsnäheres Modell.

Als Ausgangspunkte des Projekts dienen vier stillgelegte Weinbaubtriebe im Friaul, der Basilikata und auf Sardinien. Ihre Zahl soll bis Jahresende auf 15 steigen. Bevorzugt werden Winzer mit innovativen Projekten wie dem Anbau von Bioweinen und neuen Rebsorten. Als Verwandschaftsgrade zur Auswahl stehen der mit 100 Euro dortierte Vetter, der Onkel mit 200 Euro, der Bruder mit 500 Euro und Vater/Mutter mit jeweils 1.000 Euro.

Die Personen ermöglichen den Zugang zu saisonalen Vorgängen wie beispielsweise der Weinlese, aber auch zu Verkaufsaktionen und Preisnachlässen. Bei den beiden Letzteren werden besondere Privilegien gewährt. Dazu gehört der jeweilige Name auf einem Weinstock, zwölf Weinflaschen mit personalisiertem Etikett und der Besuch von Weinkellern.

Das Start-up verfügt über ein von den Gründern eingebrachtes Kapital von 9.000 Euro. Als Vorbild dient das 2008 eingerichtete englische Weinportal 'Naked Wine', das inzwischen 50 Mio. Euro Jahresumsatz hat. Kunden werden vor allem aus Deutschland, Skandinavien, Großbritannien und Nordamerika erwartet. 'Erstmals richtig Flagge zeigen werden wir auf der kommenden Vinitaly in Verona', so Comello. Dort sollen neue Projekte vorgestellt werden, die mit einem amüsanten Zeichentrickfilm über die Entstehung der Firma untermalt sind.

pte/red

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#Wein #Finanzierung #Bauern



Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Wein-Tipp vom Smartphone
Die beiden Franzosen Julien Sahut und Josselin Guilbert haben mit 'Wine Picker' eine neue App entwickelt...

We make it: Crowdfunding in Wien gelandet
Die Plattform für kreative Projekte ist in der Schweiz schon stark gestartet und verweist auf 70% Erfolg ...

Crowdfunding für Web-Projekte
Zwar scheitern mitunter spannende Medienprojekte aber Ideen wie Krautreporter ziehen auch Aufmerksamkeit ...

Jobs wie beim Crowdfunding
Außergewöhnliche Bewerbungen in Zeiten des Web 2.0 gehören mittlerweile fast zum Alltag, doch die Initiat...

Crowdfunding für kreative Projekte
Filme, Musik, Fotos, Websites und mehr - solche kreativen und künstlerischen Projekte hängen oft am Wohlw...

Geld mit Crowd-Funding
Crowd-Sourcing ist eine bekannte Möglichkeit für Medien und Unternehmen, Inhalte und Leistung durch die U...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Posten Sie ins Forum dazu:
Betreff:

   






Top Klicks | Thema Aktuell | Archiv

 
 

 


Alfa Racing GTA


Fensterbilder basteln


Treibstoffpreise sinken


Agile Transformation


Skoda: 125 Jahre


Stickermania 2020


Schallaburg

Aktuell aus den Magazinen:
 Redmi 9 Note Pro im Test Unboxing und Probe des neuen Smartphones
 Lauda verschwindet vom Himmel Gewerkschaft lehnt Angebot von RyanAir ab
 Song Contest in Rotterdam 2021 findet der abgesagte Wettbewerb statt
 Muttertag Basteln und Tipps für den Sonntag
 Bei KMU/EPU kommt die Hilfe nicht an Corona-Förderungen wirken nicht

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Rechtliches
Copyright © 2020    Impressum    Datenschutz    Kontakt    Sitemap   
Tripple