style.at   22.10.2020 19:44    |    Benutzerkonto
contator.net » Freizeit » style.at » Aktuelles » Kurzmeldungen  
 

Wir brauchen Cookies, siehe unsere Datenschutzerklärung.















Neueste Artikel

Prozac gegen Corona
Corona: Junge Intensivpatienten
Quarantäne nach Registrierung im Lokal?
Charakter-Selfie und die KI
Facebook-Zugang zu NachrichtenWegweiser...
Überdosis Nahrungsergänzung
Weniger Praktika für FrauenWegweiser...
Risiko und Corona
Botox, Depressionen und Inkontinenz
Neue Chancen gegen Depressionen
mehr...








Histocup 2020


Aktuelle Highlights

Yakari


 
style.at Kurzmeldungen
Tipp  17.09.2014 (Archiv)

Bio-Kerzen aus Wien

Kerzen kauft man in großen Mengen im Baumarkt und verheizt in kurzer Zeit damit viel Erdöl. Oder man genießt lang haltende komplett natürliche Kerzen mit dem nachhaltigen Bio-Inhalt.

Paraffin ist ein Erdöl-Produkt, die meisten Kerzen im Handel sind damit nicht besonders nachhaltig. Sie brennen auch schnell ab, stammen aus der Industrie und spenden die freundliche Wärme nur auf dem ersten Blick.

Bio-Kerzen hingegen nutzen natürliche Ressourcen aus der näheren Umgebung, die auf Nachhaltigkeit und schonende Gewinnung ausgelegt sind. Sie sind nur etwas teurer, dafür aber echte Handarbeit und brennen länger - die Rechnung mit dem Preisschild auf die Nutzungsdauer umgelegt ergibt schon wieder eine ganz andere Wirtschaflichkeit selbst für kühle Rechner.

Biokerzen brennen länger

Ein Teelicht kann rund um 5 Stunden brennen, wenn das Wachs 'bio' ist. Normale Teelichter geben schon nach einem Bruchteil dieser Zeit auf. Stumpenkerzen oder Baumkerzen halten je nach Länge und Dicke auch neun Stunden durchgehend durch. Die Besonderheit liegt im Wachs, das nicht schon bei 60 Grad schmilzt und verbrennt, sondern erst bei 80 bis 90 Grad. Die Kerze hält länger und verbrennt, bevor sie zu tropfen beginnt.



Dass die Bio-Kerzen dann auch noch schön anzusehen sind, mit natürlichen Farbstoffen durchgefärbt sind und bei zB. gravierten Kerzen auch noch Unikate darstellen, kommt noch dazu.

Biokerzen Paliti

Das Problem der Beschaffung solcher Kerzen ist allerdings groß - im klassischen Handel gibt es Kerzen aus Bienenwachs, Rapsöl oder recycling-Öl kaum - und selbst wenn, ist die nachhaltige Gestehung nicht sicher. Man kauft Biokerzen also eigentlich besser direkt beim Spezialisten, der sie selbst herstellt. Für Wiener führt der Weg hier nun in den achten Bezirk, wo mit Paliti nicht nur eine Werkstätte für Bio-Kerzen, sondern auch ein Shop für dieselben hergerichtet wurde. Gerade vor Weihnachten deckt man sich dort mit tropffreien durchgefärbten Weihnachtskerzen genauso ein wie mit Geschenken, die Wärme verbreiten.

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#Kerzen #Wien #Bio #Nachhaltig #Öl #Bienen #Wachs #Weihnachten



Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
natürlich:nahrung
Ernährung muss nicht industriell und umweltschädlich sein. Und sie kann auch menschlich nahe funktioniere...

Zucker + Hefe = Diesel
Forscher des Massachusetts Institute of Technology (MIT) haben mit Yarrowia lipolytica eine fettproduzier...

Kerzenanhänger
...

Tausende Kerzen bei Kerzenwelt
Sie gehören auch zu den Menschen, die nach einer Shopping-Tour nicht ohne einer neuen Kerze nach Hause ko...

Flaschen-Kerzenhalter
...

Bastel-Tipp: Schwimmkerzen
Sie haben ganz viele Kerzenreste, wollen diese aber nicht wegwerfen? Dann machen Sie ganz einfach neue Sc...

Kerzen aus Gelwachs
Gelwachstechnik...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Posten Sie ins Forum dazu:
Betreff:

   






Top Klicks | Thema Tipp | Archiv

 
 

 


Tier-Kalender-Gewinnspiel


Cupra Formentor Sport-SUV


Volkswagen ID.4


Hybrid-Events


Oldtimer im Autokino


Toyota Prius Solar


Action im Driving Camp


Fridays for Hubraum

Aktuell aus den Magazinen:
 Fast and Furious 9 Noch drei Filme der Serie
 Verlosung: Yakari Kinotickets für ganz Österreich
 Google-Zerschlagung? Teilung des Unternehmens steht im Raum
 Welche Inhalte im Business-Video? So kommt man zu guten Contents für Videos.
 Bewerbung mit Video Film-Portrait statt Bewerbungsmappe?

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Rechtliches
Copyright © 2020    Impressum    Datenschutz    Kontakt    Sitemap   
Tripple