style.at   18.4.2024 17:15    |    Benutzerkonto
contator.net » Freizeit » style.at » Aktuelles » Kurzmeldungen  
 

Wir brauchen Cookies, siehe unsere Datenschutzerklärung.















Neueste Artikel

KI zeigt Vorurteile und Klischees aufWegweiser...
Song Contest 2024 wieder mit Schulz/Böhmermann
Frauen vom Rauch entwöhnen
Emojis und ältere NutzerWegweiser...
Burnout bei Frauen
Wärme gegen Depression
Gesund im InternetWegweiser...
KI läßt Blinde sehenWegweiser...
Öl gegen trockene Augen
Dächer, die kühlen und wärmen
mehr...








50 Jahre Porsche Turbo


Aktuelle Highlights

Supercar Sellerin


 
style.at Kurzmeldungen
Aktuell  20.08.2014 (Archiv)

Kinderlähmung ohne Impfschutz?

Ein mutiertes Virus hat den Impfschutz für Kinderlähmung (Polio) durchbrochen. Das melden Wissenschaftler der Universität Bonn.

Bei Opfern eines Ausbruchs im Kongo aus dem Jahr 2010 fanden sie ein mutiertes Virus, das den Impfschutz erheblich unterlaufen konnte. Auch bei uns hätte der Erreger vermutlich zahlreiche Menschen anstecken können. Die Ergebnisse erscheinen nun in der Zeitschrift 'PNAS'.

'Wir haben Polio-Viren aus Verstorbenen isoliert und genauer untersucht. Der Erreger trägt eine Mutation, die seine Gestalt an einer entscheidenden Stelle verändert', unterstreicht Forscher Jan Felix Drexler, der inzwischen in den Niederlanden arbeitet. In der Folge können die durch die Impfung induzierten Antikörper das mutierte Virus kaum noch erkennen und außer Gefecht setzen. Bislang galt die Impfung als hochwirksame Waffe, um den Erreger der Poliomyelitis in Schach zu halten. Ein erfolgreicher Kampf gegen Polio sei aber möglich.

Polio versus Immunsystem

Um zu ermitteln, wie der neue Erreger dem Immunsystem entgeht, haben die Experten unter anderem Blutproben von 34 Medizinstudenten der Universität Bonn getestet. Alle waren in ihrer Kindheit mit den üblichen Methoden gegen Polio geimpft worden - und zwar durchaus mit Erfolg, wie ein erster Test zeigte. Mit 'normalen' Kinderlähmungs-Viren wurden die Antikörper im Blut der Probanden problemlos fertig. Anders sah es beim mutierten Virus aus; hier war die Immunreaktion deutlich schwächer.

'Wir schätzen, dass jeder Fünfte unserer Bonner Testpersonen von dem neuen Polio-Virus hätte infiziert werden können, vielleicht sogar jeder Dritte', sagt Christian Drosten, Virologe am Universitätsklinikum Bonn. Da Polio wie auch Pocken nur von Mensch zu Mensch weitergegeben werden kann und es keine Erreger-Reservoirs in Tieren gibt, von denen ausgehend sich die Krankheit immer wieder ausbreiten könnte, stehen die Chancen zur Ausrottung gut. 'Wenn so ein veränderter Erreger auf eine Bevölkerung trifft, die nicht konsequent genug geimpft wurde, dann wird es gefährlich', warnen die Wissenschaftler.

pte/red

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#Gesundheit #Impfung #Wissenschaft #Virus



Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Nitroxolin hilft bei Affenpocken
Ein Forscher-Team der Goethe-Universität Frankfurt am Main und der University of Kent hat mit dem gut ver...

Affenpocken ändern sich
Eine Studie des Guy's and St Thomas' NHS Foundation Trust hat wichtige Unterschiede bei den Symptomen v...

Schwanger impfen ohne Risiko
Eine Studie von Kaiser Permanente hat nachgewiesen, dass eine Impfung gegen Tetanus, Diphtherie und Keuc...

Paarweise gegen die Grippe
Die Immunsysteme von Paaren gleichen sich an, wie die Katholieke Universiteit Leuven gezeigt hat. Das Tea...

Antikörper gegen HIV
Zwar ist die Impfung gegen AIDS weiterhin nicht in Sicht, aber der Kampf gegen HIV könnte durch neue Meth...

Masken für Pilger
Die Gesundheitsbehörden Saudi-Arabiens haben Pilger ersucht, beim Besuch der heiligen Stätten Masken zu t...

Medizinische Tests an Kindern?
Das US National Biodefense Science Board hat der US-amerikanischen Regierung als Vorbereitung auf einen A...

Antibiotika: Besser vorsichtig nehmen
Antibiotika werden häufig falsch eingesetzt. Sorgloser Umgang und falsche Dosierung erhöhen die Zahl der ...

50% Schutz gegen Malaria
Begründete Hoffnung auf neue Fortschritte im Kampf gegen Malaria melden tansanische Forscher vom Ifakara ...

Impfungen/Reisemedizin
...

HIV-Impfung soll kommen
Künftig wird es möglich sein, sich durch eine Impfung vor der Ansteckung mit dem HI-Virus zu schützen. Da...

Gesundheit und Untersuchungen
...

Masern-Impfung
Die aus Salzburg aktuell stark verbreitete Masern-Epidemie stellt auch wieder einmal die Frage nach der I...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Ins Forum dazu posten...
Betreff/Beitrag:

   






Top Klicks | Thema Aktuell | Archiv

 
 

 


GTI Fanfest 2024


AMG GT 43 Coupe


Altblechliebe 4.0


Taycan mit 1100 PS


Porsche Taycan 2024


Aston Martin Vantage


Ist die Domain frei?


Renault Scenic Electric

Aktuell aus den Magazinen:
 4 Mio. im Lotto 6 aus 45 Vierfachjackpot am Sonntag
 EV5 Kia zeigt das SUV in Europa
 2,8 Mio. warten Dreifackjackpot in Österreich
 Menschenrechte Missbrauch im Namen des Klimas?
 Vierfachjackpot 4,5 Mio. im Topf im Lotto in Österreich

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Rechtliches
Copyright © 2024    Impressum    Datenschutz    Kontakt    Sitemap    Wir gendern richtig!
Tripple