style.at   30.9.2020 01:10    |    Benutzerkonto
contator.net » Freizeit » style.at » Aktuelles » Kurzmeldungen  
 

Wir brauchen Cookies, siehe unsere Datenschutzerklärung.















Neueste Artikel

Quarantäne nach Registrierung im Lokal?
Charakter-Selfie und die KI
Facebook-Zugang zu NachrichtenWegweiser...
Überdosis Nahrungsergänzung
Weniger Praktika für FrauenWegweiser...
Risiko und Corona
Botox, Depressionen und Inkontinenz
Neue Chancen gegen Depressionen
Diabetes wegen Corona
Rassismus macht Stress
mehr...









Aktuelle Highlights

Garten Tulln 2020


 
style.at Kurzmeldungen
Aktuell  30.04.2013 (Archiv)

Kaffe als Waffe gegen Brustkrebs

Laut einer Studie der schwedischen Lund University soll die Einnahme des Medikaments Tamoxifen in Verbindung mit Kaffeekonsum eine Rückkehr von Brustkrebs verhindern.

'Da es sich hierbei um die erste Studie handelt, die eine positive Wirkung von Kaffee in Verbindung mit dem Medikament Tamoxifen untersucht, ist es notwendig, dass sich diese Ergebnisse auch in einer unabhängigen Kohorte bestätigen. Erst wenn dies der Fall ist, können etwaige Empfehlungen zu einer Therapieergänzung abgeleitet werden', so Helena Jernström, Associate Professor an der Lund University.

Die erste Untersuchung hat ergeben, dass Patientinnen, die Tamoxifen einnahmen und zwei oder mehr Tassen Kaffee täglich tranken, seltener wieder an Brustkrebs erkranken. Die Forscher beobachteten 600 Brustkrebspatientinnen aus Südschweden über einen Zeitraum von fünf Jahren. Die Hälfte der Frauen nahm das Medikament Tamoxifen ein. Das Medikament blockiert die Rezeptoren des Hormons Östrogen, um ein erneutes Auftreten von Brustkrebs zu verhindern. Wie nun das Medikament und Kaffee chemisch wirken, soll noch untersucht werden. 'Wir vermuten, dass Kaffee das Medikament effizienter macht', sagt Maria Simonsson aus dem Forschungsteam.

Schon 2011 haben Forscher Kaffeekonsum mit einem verminderten Risiko für bestimmte Arten von Brustkrebs in Verbindung gebracht. Sie zeigten schon damals, dass Koffein das Wachstum von Krebszellen hemmt. Weitere Forschungen sollen folgen. Schweden ist für eine solche Analyse sehr geeignet. Denn der durchschnittliche Kaffeeverbrauch liegt hier bei 8,2 Liter pro Person und Jahr.

pte/red

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#Kaffee #Krebs #Gesundheit #Medikament #Medizin



Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Konzentriert statt kreativ
Koffein fördert gar nicht das kreative Denken, so das Ergebnis einer aktuellen Studie. Aber die Konzentra...

Marker für Brustkrebs
Ein neuer Marker ermöglicht die Diagnose von Brustkrebs bis zu einem Jahr früher als bestehende Verfahren...

Immuntherapie gegen Brustkrebs
Medikamente der Immuntherapie könnten bei manchen Brustkrebspatientinnen aufgrund der genetischen Verände...

Aspirin gegen Krebs?
Jeden Tag Aspirin einzunehmen, kann die Wahrscheinlichkeit einer Erkrankung oder eines Todes durch Darm- ...

Nackt gegen Krebs
Ein Nagetier, das nie an Krebs erkrankt, könnte laut Wissenschaftlern der University of Rochester entsche...

Krebs-Forschung erfolgreich
Wissenschaftler haben jene Zellen in Tumoren entdeckt, die für ein erneutes Wachtum verantwortlich sind. ...

Boobs gegen Brustkrebs
Die französische Internetseite Boobstagram durchforstet den kürzlich von Facebook erworbenen Fotodienst I...

Krebs kann verhindert werden
Mit dem Rauchen aufhören, Alkohol reduzieren, Übergewicht bekämpfen und Sonnenbrände vermeiden: Am besten...

Bio-Computer gegen Krebs
Ein Forscherteam an der ETH Zürich hat in Zusammenarbeit mit Kollegen vom MIT einen Weg gefunden, ein bio...

Kaffee macht unfruchtbar?
Eine neue Studie der University of Nevada School of Medicine belegt, was Ärzte schon lange befürchtet hab...

Krebs durch Rauchen
Menschen, die gleich nach dem Aufstehen rauchen, erkranken eher an Krebs als jene, die erst später zur Zi...

Halluzinationen durch Kaffee
Ab fünf Tassen Kaffee pro Tag steigt die Wahrscheinlichkeit, dass man Halluzinationen entwickelt - voraus...

Kaffeebecher mit besonderer Note
Jeder braucht den Becher für Kaffee, Tee und Kakao. Das 'Häferl' muss aber heute mehr bieten als nur Plat...

Krebs ist eine Zivilisationskrankheit
Krebs ist eine moderne Krankheit, die vor allem auf Umwelteinflüsse wie Verschmutzung, Ernährung und Lebe...

Starbucks und der Kaffeemarkt
Die US-amerikanische Kaffeehauskette Starbucks erhöht die Preise für einige Kaffeeprodukte. Auf diese Wei...

mybeans - Kaffee selber mischen
Kaffeetrinker aufgepasst: Wer von minderwertigem Kaffee aus dem Supermarkt die Nase voll hat, kann sich b...

Kaffee oder Facebook
Social Networks haben die Arbeitsleistungen von Mitarbeitern nicht wesentlich verändert. Social Networks...

Kaffee gegen Schlaganfall
Eine Studie zeigt, dass Grün-Tee und Kaffee das Risiko für Schlaganfälle senken können. 200.000 Daten wur...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Posten Sie ins Forum dazu:
Betreff:

   






Top Klicks | Thema Aktuell | Archiv

 
 

 


Volkswagen ID.4


Hybrid-Events


Oldtimer im Autokino


Toyota Prius Solar


Action im Driving Camp


Fridays for Hubraum


Alfa Racing GTA


Fensterbilder basteln

Aktuell aus den Magazinen:
 Corona-Besucherregistrierung Elektronische Erfassung mit Mehrwert!
 Winterreifen: Test 2020 Die besten Winterreifen dieser Saison
 Solo-Sechser erhält 6,7 Mio. Euro Jackpot geknackt beim Lotto in Österreich
 Vierfach-Jackpot im Lotto 6 aus 45 Über 4 Mio. im Jackpot am Mittwoch.
 Ausfall bei Youtube? An vielen Orten ist Youtube down...

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Rechtliches
Copyright © 2020    Impressum    Datenschutz    Kontakt    Sitemap   
Tripple