style.at   26.1.2022 21:19    |    Benutzerkonto
contator.net » Freizeit » style.at » Aktuelles » Kurzmeldungen  
 

Wir brauchen Cookies, siehe unsere Datenschutzerklärung.















Neueste Artikel

Milliarden im Social Commerce
Grammy-Verleihung verschoben
Gewährleistungsrecht 2022Wegweiser...
Social Media und Corona-TrauerWegweiser...
Winterreifen am Fahrrad?
Resistent gegen Verschwörungsmythen
Shopping im StreamWegweiser...
Eisenbahn mit Akku
Allergische Reaktionen sind selten
Schlafmangel geht nicht
mehr...








Elektro-Mustang


Aktuelle Highlights

The 355


 
style.at Kurzmeldungen
Aktuell  25.10.2012 (Archiv)

Später Sex, besserer Job

Der Zeitpunkt der ersten sexuellen Erfahrung kann unmittelbare Konsequenzen für die körperliche und geistige Gesundheit von Jugendlichen haben. Spätzünder haben die besseren Karten in der Arbeitswelt.

Ob das 'erste Mal' auch Auswirkungen auf das spätere Sexualleben hat, haben die Psychologin Paige Harden und ihr Team von der University of Texas in Austin untersucht. Die überraschende Erkenntnis: 'Spätzünder' sind im späteren Beruf erfolgreicher. Die Forscher analysierten Daten aus einer Langzeitstudie und verglichen gleichgeschlechtliche Geschwisterpaare. Drei Gruppen wurden erstellt: 'Frühreife' (jünger als 15), die 'Mittlere' (15 bis 19) und 'Späte' (älter als 19).

So haben Menschen einen höheren Bildungsstandard und ein höheres Einkommen im Erwachsenenalter, wenn sie eher später die ersten sexuellen Erfahrungen gemacht haben. Menschen, die beim 'ersten Mal' älter waren als 19, haben auch im Erwachsenenalter weniger sexuellen Kontakt und heiraten seltener als die anderen.

Diejenigen, die verheiratet sind oder in einer festen Beziehung leben, sind glücklicher in der Partnerschaft, wenn sie später angefangen haben mit Sex. Die Forscher haben auch den Body Mass Index und die Attraktivität der Probanden gemessen. Die Forscher räumen aber ein, dass Menschen mit späten sexuellen Erfahrungen die Begegnung mit anderen Menschen deshalb vemieden haben könnten, weil sie schon in der Kindheit von Gleichaltrigen geärgert wurden.

Allerdings werden auch 'die Späten', genauso wie 'die Frühen' häufiger straffällig als die mittlere Gruppe. Die mittlere Gruppe zeigt die geringsten Auffälligkeiten.

pte/red

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#Studie #Sexualität #Erfolg #Prognose



Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Mehr für attraktive Mitarbeiter
Attraktive Angestellte bekommen am Arbeitsplatz mehr Vorteile im Bereich der Lohnnebenleistungen. Dazu ge...

Weniger Einkommen, weniger Hirn
Bricht das Einkommen bei jungen Erwachsenen ein, wird das Gehirnvolumen später deutich reduziert....

Frauen heiraten gerne Ungebildete
Die Hochzeit stellt für Männer immer häufiger einen wirtschaftlichen Aufstieg dar, während Frauen deshalb...

Der Boss, sein Hirn und das Team
Kooperative Chefs haben im Vergleich zu Narzissten in Führungspositionen eine 'besondere' Hirnstruktur, w...

Der Sex und das Wochenende
Dienstag ist der Tag der Woche, an dem am wenigsten Sex praktiziert wird. Die Lust kommt dafür am Wochene...

Sex ist gut für das Hirn
Regelmäßiger Sex steigert die Hirnaktivität - vor allem bei frisch Verliebten. Zu dieser neuen Erkenntnis...

Glückliche Kinder haben gesunde Herzen
Das emotionale Verhalten in der Kindheit könnte bei Herzerkrankungen im mittleren Alter eine Rolle spiele...

Macht ändert Menschen
Machtvolle Menschen unterscheiden klar zwischen richtig und falsch und bestrafen Übeltäter zudem strenger...

Sex, Alkohol und Sport
Eine Zeitschrift verkehrt zu lesen, um das Gehirn zu stimulieren, weiblich zu sein und mindestens zwei Ma...

SM, Geld und BMI
Der Gebrauch von Facebook und anderen sozialen Netzwerken hat negative Auswirkungen auf den Schuldenstand...

Geburtstermin und Karrierechancen
Wenn es um die bestmöglichen Aufstiegschancen in Job und Karriere geht, müssen Führungskräfte offenbar me...

Pornografie, Hard- und Softcore
Fotografie, die mehr zeigt als nur Akt und Erotik, fällt in den Bereich der expliziten Pornografie....

Wie man mehr Trinkgeld bekommt...
Finanziell lohnt es sich für Kellnerinnen, in rote Kleidung zu schlüpfen: Männliche Gäste werden dadurch ...

Menopause: Wann passiert was?
Zunächst wäre zu klären, was die Menopause genau ist. Die Wechseljahre betreffen ja nicht alle Frauen gle...

Frauen in Silocon Valley
Eine Klage sorgt derzeit für Wirbel in der US-amerikanischen Technologiebranche. Ellen Paos Klage zieht d...

Erotik im Job
Haben Sie Kolleginnen mit prallen Busen? Solche, die gerne mit kurzen Röcken reizen und mit dem Hintern w...

iPhone: Mit Sex zufrieden?
Eine in England unter 45.000 iPhone-Usern durchgeführte Studie ermittelt die täglichen Gemütszustände der...

Vielfalt ist wichtig
Unternehmen kommen am Vielfaltsmanagement nicht vorbei. Wettbewerbsvorteile durch das Abbilden der kompl...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Ins Forum dazu posten...
Betreff/Beitrag:

   






Top Klicks | Thema Aktuell | Archiv

 
 

 


Citroen C5 Facelifting


Infected Rain


Essen Motor Messe 2021


Audi A8 Facelift


Frisör-Weiterbildung


Reifen für den Winter


Jaguar F-Type R

Aktuell aus den Magazinen:
 4,8 Mio. im Lotto 6 aus 45 Jackpot Vierfachjackpot am Sonntag
 DSA in den EU-Trilog Neuregulierung des Internets einen Schritt weiter
 Microsoft kauft Activision Blizzard Mega-Deal im Gaming Bereicht formt neuen Marktführer
 Elektro VW-Bus im März Der ID-Buzz wird 2022 noch ausgeliefert
 Pickerl tauschen: Stickermania 2022 Spar holt Sammler nach Atlantis

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Rechtliches
Copyright © 2022    Impressum    Datenschutz    Kontakt    Sitemap    Wir gendern richtig!
Tripple