style.at   24.10.2021 01:09    |    Benutzerkonto
contator.net » Freizeit » style.at » Aktuelles » Kurzmeldungen  
 

Wir brauchen Cookies, siehe unsere Datenschutzerklärung.















Neueste Artikel

Schlaf und soziale Kompetenz
Gender-Lego
Work-Life-Balance gefordert
Handel im Stau
Kids heimlich bei Tiktok
Kommt jetzt bargeldloses Zahlen?Wegweiser...
Darmkrebs und Antibiotika
Neuer Ikea in Wien
Mitarbeiter bleiben lieber zuhause
Influenza bei Föten
mehr...








BMW iX


Aktuelle Highlights

BMW 128


 
style.at Kurzmeldungen
Aktuell  19.10.2012 (Archiv)

Fernabschaltung von Herzschrittmachern

Barnaby Jack, Sicherheitsexperte bei IOActive, hat im Rahmen der Sicherheitskonferenz Breakpoint einen Hack demonstriert, durch den Herzschrittmacher tödliche Elektroschocks mit 830 Volt verabreichen.

Die kabellose Attacke funktioniert auf knapp zehn Meter Entfernung, doch kann sie Jack zufolge im schlimmsten Fall zum 'Massenmord' genutzt werden, berichtet das SC Magazine. Die Demonstration gießt Öl ins Feuer der Ängste, wie gefährlich medizinische Implantate für ihre Träger sein können.

Für den Hack hat der Experte einen Transmitter zurückentwickelt, der der drahtlosen Kommunikation mit Herzschrittmachern dient. Dabei ist Jack auf gravierende Sicherheitsmängel gestoßen. Es gibt eine Funktion, mit der alle Herzschrittmacher sowie Cardioverter-Defibrillatoren in einem Umkreis von knapp zehn Metern aktiviert werden. Darauf übermitteln die Geräte Modell- und Seriennummer - Daten, die dem Sicherheitsspezialisten zufolge ausreichen, um sich dann bei den Implantaten zu authentifizieren.

pte/red

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#Hacker #Herzschrittmacher #Sicherheit #Gefahr #Risiko



Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Defibrilator-Drohne rettet Leben
Ein Defi, der immer in der Nähe ist und dann auftaucht, wenn Not am Mann ist? Diese Drohne könnte viele L...

Taser trifft Bikini-Schönheit auf den Hintern
Eine Messe, die Taser-Waffen demonstrieren soll - was liegt da näher, als eine fast nackte Bikini-Schönhe...

Lebenslanger Herzschrittmacher
Ein neuartiger Herzschrittmacher kommt komplett ohne Batterien aus. Der Prototyp, der an der University o...

Viren und Computerviren
Das Computersicherheits-Unternehmen Fortinet hat eine Prognose zur Zukunft der Computerviren veröffentlic...

Akku drahtlos laden
Noch 2012 werden die ersten Geräte auf den Markt kommen, die ihre Akkus drahtlos laden können - zuallerer...

Strom aus dem Körper
Dem Wissenschaftler Sven Kerzenmacher ist es gelungen, Blutzucker und Sauerstoff als Energiequelle für Im...

Herzschrittmacher gegen iPod
Laut einer US-Studie wirken sich iPod negativ auf den Betrieb von Herzschrittmachern aus. iPods sollen in...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Ins Forum dazu posten...
Betreff/Beitrag:

   






Top Klicks | Thema Aktuell | Archiv

 
 

 


Frisör-Weiterbildung


Reifen für den Winter


Jaguar F-Type R


Tuning Days Wieselburg


Boldmen


Vienna Pride 2021


BMW M4 Gran Coupe


Games Zukunft

Aktuell aus den Magazinen:
 Zensur in China Vertrauenswürdige Quellen als Filtermittel
 5fach-Jackpot bei Lotto 6 aus 45 4,2 Mio. Euro zusätzlich auszuspielen
 Mit Sicherheit weniger Umsatz User wollen Einfachkeit statt Sicherheit
 Vierfachjackpot und Jackpot Zwei Ränge im Lotto 6 aus 45 mit großen Gewinnen
 Instagram und Essstörungen Junge Mädchen mit Problematischem konfrontiert

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Rechtliches
Copyright © 2021    Impressum    Datenschutz    Kontakt    Sitemap    Wir gendern richtig!
Tripple