style.at   2.7.2022 17:19    |    Benutzerkonto
contator.net » Freizeit » style.at » Aktuelles » Kurzmeldungen  
 

Wir brauchen Cookies, siehe unsere Datenschutzerklärung.















Neueste Artikel

Tausende gerettet
Tipis in der Steiermark?Video im Artikel!
Nano: Bohrer gegen Bakterien
Muslime in Medien
CO2 durch Home-Office
Fake News: Mehr Corona als Ukraine
Coronamasken werden zu Beton
Donauinselfest 2022
Pink Floyd Reunion
Auge wiederherstellbar
mehr...









Aktuelle Highlights

Pferde-Shop


 
style.at Kurzmeldungen
Aktuell  22.04.2010 (Archiv)

90% unmenschlicher Buzz

Rund zehn Wochen nach dem Start von Google Buzz zeichnet sich ein eher trauriges Ergebnis für den Twitterkonkurrenten ab. Denn bisher scheint es Buzz nicht gelungen zu sein, User zur aktiven Teilnahme zu motivieren.

Laut einer aktuellen Analyse von PostRank stammen derzeit 90 Prozent aller Inhalte in Buzz von automatisierten Bots. 63 Prozent werden von Twitter eingespeist, 27 Prozent entfallen auf automatisierte RSS-Feeds.

Nun stellt sich die Frage, wieso offenbar so wenige Nutzer aktiv buzzen, immerhin ist die Platzierung innerhalb eines so belebten Raums wie der Gmail-Inbox nicht schlecht. Zum Tragen kommt aber sicherlich, dass RSS und vor allem Twitter bereits stark etabliert sind und exklusive Buzz-Einträge mit dem riesigen Volumen an integrierten Tweets schwer konkurrieren können.

Ein Plus gegenüber Twitter hat Buzz in seiner Kommentarfunktion, die zusätzliche Interaktion anregt. Dadurch und durch die 'Like'-Funktion ähnelt Buzz wiederum sehr den Facebook-Statusmeldungen und wird für viele Nutzer überflüssig, weil sie ohnehin auf Facebook in dieser Weise kommunzieren.

Bleib abzuwarten wie sich der noch sehr junge Dienst weiterentwickelt und wo Buzz tatsächlich seine Nische finden wird. Der Start des Kurznachrichtendienstes war jedenfalls turbulent, da es zahlreiche Ungereimtheiten bei den Privateinstellungen gab. Google musste nach Nutzerprotesten über zu komplizierte und schwer auffindbare Einstellungen ordentlich nachbessern

pte/red

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#Buzz #Google #Twitter #Facebook



Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Wie Buzz-Marketing funktioniert...
Buzzfeed? Nun, diese Art des neuen Journalismus mit reißerischen Überschriften und seichtem Inhalt kennt ...

RSS/Atom-Format
Es gibt ein - für Internet-Verhältnisse - uraltes Format, das Inhalte beschreibt und sehr weit verbreitet...

Google baut weiter am Social Network
'Google Me' soll es sich nennen, hieß es. Und es soll gegen Facebook antreten, waren die weiteren Gerücht...

Historisches Problem: Twitter
Mit durchschnittlich 55 Mio. Tweets täglich hat Twitter während der vergangenen vier Jahre etwa zehn Mrd....

Google noch sozialer: Bookmarks
Endlich, so scheint es, hat Google das Social Network erkannt. Mit Buzz ging es los, mit Google Bookmarks...

Google ohne Facebook
Dass man sich bei Youtube mit dem Facebook-Login einwählen kann ist die eine Seite. Die andere ist, dass ...

Wissen Sie, was Sie wollen?
'Gefällt mir' klicken Sie nun also auf Websites wie dieser an. Das drückt Zustimmung aus und vernetzt in ...

Verschiebung der Wertigkeiten
Früher war die Welt eine Google, künftig wird sie zum Buch. Facebook setzt an, die wichtigste Website im ...

Social Media Marketing
Wer soziale Netze im Internet professionell nutzt, wird irgendwann den Schritt vom Kontakte-Verwalten und...

Google Buzz ist Outlook Social
Microsoft hat vor einiger Zeit eine Erweiterung for Outlook vorgestellt, das die dort vorhandenen Kontakt...

Google startet Buzz
Die Gerüchte waren wieder einmal allumfassend - vom Facebook- und Twitter-Killer bis hin zu einem komplet...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Ins Forum dazu posten...
Betreff/Beitrag:

   






Top Klicks | Thema Aktuell | Archiv

 
 

 


Flying Spur S


Everything Verlosung


Stream und Konferenz: Besser wirken


Lotus Eletre SUV


Der Wolf und der Löwe im Kino


Drohnen-Cabrio


Dr. Google gefährlich


Citroen C5 Facelifting

Aktuell aus den Magazinen:
 Krypto und NFT Regulierung kommt in Europa
 Europa ohne Verbrenner Umweltminister wollen 2035 elektrisch fahren
 Fünffachjackpot in Österreich Über 5 Mio. Euro im Topf für richtigen Sechser
 4fach Jackpot in Österreich 4,2 Mio. für richtigen Sechser am Mittwoch
 Netzneutralität Europa gegen Tech-Konzerne

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Rechtliches
Copyright © 2022    Impressum    Datenschutz    Kontakt    Sitemap    Wir gendern richtig!
Tripple