style.at   25.10.2021 05:56    |    Benutzerkonto
contator.net » Freizeit » style.at » Aktuelles » Aktuell-news  
 

Wir brauchen Cookies, siehe unsere Datenschutzerklärung.















Neueste Artikel

Ungeimpfte Patienten kosten sehr viel
Mütter gehen ins Social Web
Neue ÖBB Liegewagen
Untertitel zur Übersetzung
Objektivität und Vorurteile
Special: HochzeitWegweiser...
Nanospray gegen Corona
Schwangere vertragen Impfung gut
Shopping in Social Media
Blutdrucksensoren im Körper
mehr...








BMW iX


Aktuelle Highlights

BMW 128


 
style.at Aktuell-news
Technik  25.07.2009 (Archiv)

Tamron 18-270 im Test

Kann ein Zoom, das den enormen Bereich zwischen 18 und 270 Millimetern abdeckt, auch wirklich gefallen? Wir haben uns das Weltrekord-Zoom genauer angesehen.

Die Nikon-Variante musste dabei an eine D300 ran und beweisen, ob sie als Allzwecks-Werkzeug in Frage kommt oder doch eher ein Spielzeug für Faule ist. Da die Canon-Variante weitgehend ident ist, ist vom gleichen Ergebnis auszugehen.

Gleich vorweg: Die Meinungen im Web gehen weit auseinander und uns ist auch klar, dass ein solches Objektiv kaum die Bestnoten für jede Brennweite markieren wird. Dafür ist es aber auch nicht geschaffen.


Das Rekord-Zoom - geliefert mit Sonnenblende
Das Rekord-Zoom - geliefert mit Sonnenblende



Trotzdem hat es gleich nach dem ersten Ansetzen erstaunte Gesichter gegeben. Die Breite an Möglichkeiten ist wahrlich enorm. Noch nie war die vom Weitwinkel bis zur weiten Telestellung gehende Fotografie so einfach. Für 'normale' Anwendungen ist das Gebotene an Qualität auch mehr als ausreichend. Für professionelle Architekturfotografie ist das Zoom nicht zu empfehlen, für den Einsatz bei Reportage und im Urlaub, wo Gewicht und schnelle Reaktion zählen, dafür um so mehr.

Auch der Komfort, das Objektiv nicht wechseln zu müssen, wird so manchen Fotografen faul werden lassen. Wir haben uns im Test dabei ertappt, schon mal mit dem Tamron 18-270 weiterzuarbeiten statt zum teuren Spezialisten zu wechseln, der für den Zweck besser geeignet wäre. Es geht schließlich auch ohne den Handgriff des Objektivwechsels...

Dabei bietet das Tamron Zoom auch jede Menge Technik, um den Fotografen zu unterstützen. Hochwertig verarbeitet haben wir auch keine Probleme mit dem Zoom-Weg gehabt, wie sie häufig berichtet werden. In unserem Test war nur bei steiler Stellung des Objektivs ein starker Widerstand zu merken, ansonsten lauft der Zoom-Weg ordentlich. Der Autofokus hat schon einmal mit dem langen Weg zu kämpfen, doch er verrichtet seine Arbeit gut. Und das Killerargument schlechthin für dieses Objektiv ist die Verwacklungskorrektur, die selbst im Tele-Bereich bei wenig Licht (also langer Öffnung) noch zuverlässig für scharfe Bilder sorgt. Schon die Ruhe im Sucher macht süchtig!

Ansonsten ist es von Größe und Gewicht kein überzogenes Angebot. Etwa ein Kilo und die Größe der bisherigen Tamron-Megazooms (die alle sehr kompakt sind) fallen überhaupt nicht aus dem Rahmen.

Gedacht ist das Objektiv für die breite Masse der DSLR-Anwender und dort ist es unschlagbar. Es bietet sich fast schon an, dieses Zoom als Universal-Ersatz für das Kit-Objektiv zu betrachten. Doch Tamron kann damit mehr erreichen. Jeder Fotoreporter, der schnell am Auslöser sein muss, wird begeistert davon sein, wie weit seine Kamera nun ohne Objektivwechsel reicht. Und selbst Profis, die ihre Kamera einmal im privaten Einsatz ohne viel Material mitzuschleppen verwenden wollen, haben damit eine Lösung.

Tamron 18-270 Canon
Tamron 18-270 Nikon

Unser Test zeigte jedenfalls keine Schwächen, die in diesen Fällen den Einsatz verbieten würden. Im Gegenteil, es hat so viel Freude ausgelöst, dass es gerne länger am Bajonett hängt, als gedacht.

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!



Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Flache Weitwinkel-Linse
Eine hauchdünne, völlig flache gläserne Linse, mit der sich 180-Grad-Panoramabilder machen lassen, haben ...

Nikon D500 als Nachfolger der D300 (s)
Endlich ist es so weit, dass Nikon die beliebte D300s aus dem Programm nimmt und einen Nachfolger präsent...

Nikkor 24-120/f4 im Test
Letzte Woche haben wir uns die brandneue D750 angesehen. Nikon hat uns dazu ein passendes Objektiv überla...

Tamron serviciert in Österreich
Über den neuen Partner Schuhmann wird den Kunden der beliebten Tamron-Objektive nun auch in Österreich an...

Nikon D800 vorgestellt
Nikon hat heute nach der Vorstellung der D4 auch die D800 veröffentlicht, die noch bis März in zwei Versi...

Nikon 1 im CX-Format
Die große Neuheit am 21.9. ist bekannt: Nikon bringt nicht die D4, auch keine D400 oder D800 sondern (wie...

Nikon: Normale Festbrennweiten im Vergleich
Normal bezieht sich dabei auf die natürliche Brennweite, die dem Augen-Blickfeld halbwegs entsprechen. In...

Tamron: 18-270mm PZD neu
Das 'Weltrekordzoom' von Tamron wird überarbeitet und neu aufgelegt. Kleiner und leistungstärker soll es ...

Nikon: D3100 und Objektive
Noch vor der großen Messe in Köln, der Photokina, präsentierte Nikon die neuen Highlights für Fotografen....

Tamron Makro-Drillinge im Test
Wer Objektive für eine DSLR sucht, wird irgendwann auch einmal spezielle Modelle entdecken, die auch Fähi...

Scharfe Bilder aus der Kamera
Fotos professioneller Fotografen spielen oft mit der Unschärfe. Doch viele Anwendungen brauchen scharfe F...

Anti-Zoom
In der Fotografie wird bei den Objektiven ausgereizt, was geht. Mega-, Super- und Gigazooms folgen aufein...

Zoom-Varianten
...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Ins Forum dazu posten...
Betreff/Beitrag:

   






Top Klicks | Thema Technik | Archiv

 
 

 


Frisör-Weiterbildung


Reifen für den Winter


Jaguar F-Type R


Tuning Days Wieselburg


Boldmen


Vienna Pride 2021


BMW M4 Gran Coupe


Games Zukunft

Aktuell aus den Magazinen:
 Silvesterpfad abgesagt Auch 2021 keine Veranstaltung zum Jahreswechsel in Wien
 Zensur in China Vertrauenswürdige Quellen als Filtermittel
 5fach-Jackpot bei Lotto 6 aus 45 4,2 Mio. Euro zusätzlich auszuspielen
 Mit Sicherheit weniger Umsatz User wollen Einfachkeit statt Sicherheit
 Vierfachjackpot und Jackpot Zwei Ränge im Lotto 6 aus 45 mit großen Gewinnen

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Rechtliches
Copyright © 2021    Impressum    Datenschutz    Kontakt    Sitemap    Wir gendern richtig!
Tripple