style.at   17.4.2024 15:30    |    Benutzerkonto
contator.net » Freizeit » style.at » Aktuelles » Aktuell-news  
 

Wir brauchen Cookies, siehe unsere Datenschutzerklärung.















Neueste Artikel

Mehr Ernte ohne Monokultur
Manipulieren mit KIWegweiser...
CO2 wird Methanol
Blutdruck und Lakritze
Special: Ostern 2024
Stichwort: SchaltjahrWegweiser...
Sport für das Wunschgewicht
Lebensstil gegen Demenz
USA und der Klimawandel
Handschrift ist gut für das Hirn
mehr...








50 Jahre Porsche Turbo


Aktuelle Highlights

Supercar Sellerin


 
style.at Aktuell-news
Technik  20.03.2023 (Archiv)

Mehrere Streams im Youtube TV gleichzeitig

YouTube hat seinen hauseigenen On-Demand-Online-Dienst YouTube TV um das neue Feature 'Multiview' erweitert, das es Nutzern ermöglicht, schnell und unkompliziert mehrere Fernsehkanäle gleichzeitig zu verfolgen.

Demnach können bis zu vier verschiedene Sendungen auf nur einem Bildschirm betrachtet werden, ohne dem verwendeten Endgerät besonders hohe technische Voraussetzungen abzuverlangen. Verfügbar ist die neue Option im Moment allerdings nur für einige Mitglieder des 'Early Access'-Programms.

'YouTube TV ist eine Heimat für Sportfans und wir wollen sicherstellen, dass wir unseren Kunden die bestmögliche Erfahrung für den Genuss ihrer liebsten Sport-Events bieten können', erklärt das YouTube-Team im Unternehmens-Blog. Im Laufe der vergangenen Jahre habe man deshalb das eigene Angebot um neue Features und Partnerschaften ergänzt. 'Nun eröffnen wir Fans rechtzeitig zum März-Wahnsinn die Möglichkeit, mehrere Streams gleichzeitig zu sehen', heißt es weiter.

Man habe intern bereits seit geraumer Zeit an einer Umsetzung der Multiview-Funktionalität gearbeitet. 'Normalerweise braucht man für die Nutzung mehrerer Streams zur gleichen Zeit ein besonders leistungsstarkes Endgerät. Das bedeutet, dass diese Erfahrung meist Leuten vorbehalten bleibt, die über entsprechendes Equipment verfügen', schildern die YouTube-Mitarbeiter. Ihr Ziel sei deshalb gewesen, das Multiview-Erlebnis für alle User auf allen Geräten verfügbar zu machen.

Bis dieses Ziel erreicht ist, wird es aber noch dauern. Aktuell ist Multiview nur einem ausgewählten Kreis an 'Early Access'-Mitgliedern zugänglich. Diese können das Feature über den Bereich 'Top Picks for you' aktivieren und verschiedene Einstellungen vornehmen, um das Betrachten von bis zu vier Sendungen gleichzeitig komfortabel zu gestalten. So kann man zum Beispiel zwischen den einzelnen Ton- und Untertitelspuren hin- und her- oder bei einzelnen Kanälen in die Vollansicht schalten.

Wann auch der Rest der YouTube-Gemeinde in den Genuss der Option kommen wird, ist zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht ganz geklärt. Laut Blog-Statement wolle man zunächst das Feedback der ersten Tester einholen und diese Funktion dann im Laufe des Jahres graduell weiter ausrollen. 'Nach einiger Zeit werden wir weitere Funktionen hinzufügen und die Multiview-Erfahrung dann später auch in unsere YouTube-TV-App integrieren', lässt das Entwickler-Team wissen.

pte/red

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#Medien #Youtube #Google



Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Tiktok vor Youtube vor TV
Bei Fernseh-Alternativen bevorzugt der Großteilt der unter 25-Jährigen TikTok vor YouTube, wie eine Umfra...

Immer mehr Streaming
Schon 38 Prozent derjenigen, die Videos im Internet streamen, tun dies täglich. Weitere 46 Prozent mehrma...

IPTV wird immer wichtiger
Das Internet ist erstmals der meistgenutzte TV-Empfangsweg in Deutschland. ​​Auch die Nutzung...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Ins Forum dazu posten...
Betreff/Beitrag:

   






Top Klicks | Thema Technik | Archiv

 
 

 


GTI Fanfest 2024


AMG GT 43 Coupe


Altblechliebe 4.0


Taycan mit 1100 PS


Porsche Taycan 2024


Aston Martin Vantage


Ist die Domain frei?


Renault Scenic Electric

Aktuell aus den Magazinen:
 2,8 Mio. warten Dreifackjackpot in Österreich
 Menschenrechte Missbrauch im Namen des Klimas?
 Vierfachjackpot 4,5 Mio. im Topf im Lotto in Österreich
 Aprilscherze im Web 2024 kann lustig werden!
 Auto-Treffen im Schlosspark Youngtimer, Oldtimer, Classic Tuning

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Rechtliches
Copyright © 2024    Impressum    Datenschutz    Kontakt    Sitemap    Wir gendern richtig!
Tripple