style.at   28.2.2024 09:13    |    Benutzerkonto
contator.net » Freizeit » style.at » Aktuelles » Aktuell-news  
 

Wir brauchen Cookies, siehe unsere Datenschutzerklärung.















Neueste Artikel

Stichwort: SchaltjahrWegweiser...
Sport für das Wunschgewicht
Lebensstil gegen Demenz
USA und der Klimawandel
Handschrift ist gut für das Hirn
Managerinnen schlecht in der Krise
Jugendsprache wirkt brutaler als sie istWegweiser...
Billigere Billigflüge
Luftqualität und Kreativität
Unglücklich durch Schlafmangel
mehr...








50 Jahre Golf


Aktuelle Highlights

Ladeinfrastruktur in Österreich


 
style.at Aktuell-news
Aktuell  05.01.2023 (Archiv)

Schlechte Laune mit dem Wetter

Hitze und Regen kommt auch in Social Media nicht gut an. Eine Studie zeigt Zusammenhänge von Wetter und Laune.

Verheerende Hitzewellen und heftige Regenschauer sind echte Stimmungskiller. Das zeigt eine umfassende Analyse von Twitter-Konversationen im Rahmen einer Studie unter Federführung von Forschern der Columbia University und des Max-Planck-Institutes für Bildungsforschung. Sie dient dem Verständnis davon, wie der Klimawandel die psychische Gesundheit weltweit beeinflusst.

Die Forscher haben zwischen 2015 und 2021 knapp 7,7 Mrd. lokalisierte Tweets aus 190 Ländern untersucht und analysiert, wie sich positive und negative Ausdrücke während extremer Hitze und Regenfälle im Vergleich zu typischerem Wetter verändern. Dabei stellten sie bei schlechtem Wetter eine Zunahme negativer Ausdrücke und eine Abnahme positiver Äußerungen fest. Um die Stimmung in 13 Sprachen zu messen, haben die Experten Wörterbücher verwendet, mit denen sie sprachliche Wendungen als positiv oder negativ bewerteten.

2021 stieg die negative Stimmung laut Tweet-Analyse der Studie sprunghaft an und die gute Laune fiel in den Keller. Eine historische Hitzewelle im Nordwesten der USA und Kanadas Südwesten sorgte für über tausend Tote. Währenddessen nahmen negative Stimmungsäußerungen auf Twitter im Vergleich zu durchschnittlichen Hitzewellen in den USA fast um das Zehnfache zu.

Ihre Ergebnisse sehen die Wissenschaftler als Warnung, dass Menschen möglicherweise Probleme haben, sich an den Klimawandel anzupassen. Allerdings sei die Situation noch nicht dramatisch: 'Im Moment sehen wir nur sehr wenige Anzeichen dafür, dass sich diese neuen Extremereignisse, die weltweit auftreten, auf die Stimmung der Menschen auswirken', erklärt Hauptautor Kelton Minor. Er hat die Studie kürzlich auf der Herbsttagung der American Geophysical Union vorgestellt.

Es gibt jedoch auch Forschungen über wachsende Klimaangst, da sich die Umweltfolgen der Verbrennung fossiler Brennstoffe verschlimmern. Andere Studien haben bereits einen Zusammenhang zwischen zunehmender Hitze und mehr Krankenhausaufenthalten in Verbindung mit der psychischen Gesundheit und dem Suizidrisiko hergestellt. Aufgrund des Klimawandels werden sich die Menschen auf mehr Extreme einstellen müssen, heißt es. Es gibt Studien, die mehr rekordverdächtige Hitzewellen und zerstörerische Stürme vorhersagen. Minor und seine Kollegen wollen diesbezügliche Stimmungstrends in sozialen Medien weiter verfolgen.

pte/red

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#Studie #Social Media #Wetter



Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Dächer, die kühlen und wärmen
Forscher der University of California Santa Barbara haben neue Dachziegeln entwickelt, die bei hohen Auße...

Social Media doch kein Risiko?
Neue Studie: Die Nutzung vieler verschiedener Social-Media-Plattformen stellt keinen signifikanten Risiko...

Empathisch im Alltag
Die neue App 'Empathic' des irischen Entwicklers seamlessCARE deutet Emotionen bei nonverbaler Kommunikat...

Orte, an denen gepostet wird
Bahnhöfe sind bevorzugte Orte zum Absetzen wütender Beiträge im Social Web, wie Forscher des Kyoto Instit...

Was Twitter anwidert
Twitter-User sind bei schlechtem Wetter und an Montagen wütender als sonst. Wenn die Temperatur draußen u...

Urlaub: Preise und Reise-Angebote im Vergleich
Reise-Angebote gibt es im Web jede Menge - mit dem großen Überblick wird der Vergleich möglich. Hier find...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Ins Forum dazu posten...
Betreff/Beitrag:

   






Top Klicks | Thema Aktuell | Archiv

 
 

 


Aston Martin Vantage


Ist die Domain frei?


Renault Scenic Electric


Vegan oder gesund?


Schräge Lotto-Strategie


Munter am Steuer


Q8 Facelift


Doro: Conqueress

Aktuell aus den Magazinen:
 Schaltjahr! Der Februar hat 29 Tage.
 ID 7 Tourer der e-Kombi von VW
 Mini Elektroauto Cooper E kommt
 6 Mio am Sonntag Fünffachjackpot in Österreich
 Events bleiben digital online und hybrid im Trend

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Rechtliches
Copyright © 2024    Impressum    Datenschutz    Kontakt    Sitemap    Wir gendern richtig!
Tripple