style.at   19.5.2024 19:54    |    Benutzerkonto
contator.net » Freizeit » style.at » Aktuelles » Aktuell-news  
 

Wir brauchen Cookies, siehe unsere Datenschutzerklärung.















Neueste Artikel

Schlechtes Klima für das Gehirn
Kriminalität: Drogentest per Fingerabdruck
Smartphone auf dem Klo
Impfung gegen Akne kommt!
Emojis verkaufen Reisen, Eigenlob stinkt
Mehr Ernte ohne Monokultur
Manipulieren mit KIWegweiser...
CO2 wird Methanol
Blutdruck und Lakritze
Special: Ostern 2024
mehr...








Anleitung: Ladesäulen in Wien


Aktuelle Highlights

Opel Frontera 2024


 
style.at Aktuell-news
Technik  08.12.2022 (Archiv)

Demokratie in Social Media

Soziale Medien haben einen schlechten Einfluss auf die Demokratie. Das glaubt der Großteil der Erwachsenen in den USA, wie eine Umfrage des Pew Research Center zeigt.

Personen in 19 Ländern, darunter die USA, Frankreich, Israel, Großbritannien, Australien und Kanada, wurden befragt. Ein Median von 57 Prozent der Teilnehmer sieht negative Folgen durch das Social Web. 35 Prozent. Nur 34 Prozent der US-Teilnehmer meinen, dass Twitter, Facebook, Instagram und WhatsApp gut für die Demokratie sind.

Mehr Menschen aus den USA als in jedem anderen untersuchten Land sehen eine größere politische Spaltung. 79 Prozent der befragten US-Amerikaner schätzen, dass das Internet und soziale Medien die Menschen dazu gebracht haben, nur noch ihre eigenen politischen Meinungen zuzulassen - eine unüberwindbare Spaltung also besteht. 69 Prozent denken, dass das Internet und soziale Medien die Menschen dazu gebracht haben, bei Gesprächen über Politik weniger höflich zu sein.

Der Aufstieg von Social-Media-Plattformen hat diese virtuellen Räume zu Diskussionräumen für Politik und soziale Themen gemacht. Zahlreiche Studien haben gezeigt, dass die Echokammern, die sich auf diesen Plattformen bilden, gemeinsam mit der Ausbreitung von Desinformationen und dem Potenzial für politische Überwachung die Demokratie ernsthaft untergraben. Die meisten Teilnehmer der aktuellen Umfrage sehen diese Gefahr auch. Das galt vor allem dann, wenn es um die Verbreitung von Fehlinformationen geht.

Ein Median von 84 Prozent der Umfrageteilnehmer aus allen Ländern gibt an, dass soziale Medien und der Zugang zum Internet es leichter gemacht haben, Menschen mit Gerüchten und falschen Informationen zu manipulieren. 70 Prozent aller Studienteilnehmer sehen die Verbreitung von Falschinformationen als große Bedrohung an.

pte/red

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#Demokratie #Social Media #Politik #Fake News



Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Beim Surfen überfordert
Einer von vier Nutzern fühlt sich angesichts der eigenen Browsing-Gewohnheiten im Internet oft überforder...

Eine Plattform für alles?
Die überwiegende Mehrheit der Verbraucher weltweit (86 Prozent) wünscht sich eine All-in-one-Plattform fü...

Social Media spaltet mehr
Um diese Jahreszeit fühlen sich die US-Amerikaner pessimistisch, wenn es um die politische Spaltung und d...

Musk rührt bei Twitter um
Die Übernahme fand nach gerichtlichem Geplänkel nun doch statt, Elon Musks erste Aktionen deuten auf nach...

Jugend glaubt eher an Fakes
Teenagern fällt es schwer, zwischen falschen und wahren Gesundheitsinformationen zu unterscheiden, wie ei...

Fake News: Mehr Corona als Ukraine
Nur 14 Prozent der Amerikaner glauben falsche Behauptungen über die Ukraine - weniger als diejenigen, die...

Fake-News der Promis
In den sozialen Medien sind Prominente stärker an der Verbreitung von Fehlinformationen beteiligt als aut...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Ins Forum dazu posten...
Betreff/Beitrag:

   






Top Klicks | Thema Technik | Archiv

 
 

 


Ferrari 12cilindri


Customized 2024


GTI Fanfest 2024


AMG GT 43 Coupe


Altblechliebe 4.0


Taycan mit 1100 PS


Porsche Taycan 2024


Aston Martin Vantage

Aktuell aus den Magazinen:
 Messen Wien und Salzburg Verkauf steht bevor
 Star Wars Fan Film Abberation May the 4th be with you
 7 Mio-Jackpot Sechsfachjackpot im Lotto 6 aus 45
 EV5 Kia zeigt das SUV in Europa
 2,8 Mio. warten Dreifackjackpot in Österreich

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Rechtliches
Copyright © 2024    Impressum    Datenschutz    Kontakt    Sitemap    Wir gendern richtig!
Tripple