style.at   1.12.2022 04:03    |    Benutzerkonto
contator.net » Freizeit » style.at » Aktuelles » Kurzmeldungen  
 

Wir brauchen Cookies, siehe unsere Datenschutzerklärung.















Neueste Artikel

Vorurteile und Youtube
Website von Instagram erweitertWegweiser...
Twitch Guest Star: Talkshow
Insulin als Pille
Kurz bewegen statt sitzen
Weniger Fernseher verkauft
Telemedizin nicht für alle gut
Kinder sehen ungeeignete Inhalte
Sauerstoff-Messung ohne GeräteWegweiser...
Spotify Audiobooks
mehr...








Advent in Radstadt 2022


Aktuelle Highlights

Stille Nacht entdecken


 
style.at Kurzmeldungen
Aktuell  28.04.2022 (Archiv)

Coronamasken werden zu Beton

Xianming Shi von der Washington State University hat Zement mit den textilen Fasern von Corona-Einwegschutzmasken vermengt und daraus Betonbauteile gegossen.

Nach dem Aushärten hatten die Teile eine um 47 Prozent höhere Festigkeit als üblich. Zuvor gab es bereits erfolgreiche Versuche, Mikrofasern als Armierung zu verwenden. Doch die Kosten waren so hoch, dass sich dieses Verfahren nicht durchsetzte. Mit Fasern aus Abfall könnte es jedoch gelingen.

Die Herstellung von Zement ist für acht Prozent der CO2-Emissionen verantwortlich. Mikrofaserverstärkter Beton kann möglicherweise die Menge an Zement reduzieren, die für ein Projekt benötigt wird oder die Haltbarkeit der Bauwerke verlängern. Das würde die CO2-Emissionen verringern und Geld einsparen. Einwegmasken bestehen aus Polypropylen- oder Polyestergewebe. Shis Team hat ein Verfahren zur Herstellung von Mikrofasern aus diesen Kunststoffgeweben entwickelt. Sie haben eine Länge von fünf bis 30 Millimetern.

Metalleinlagen und Baumwollschlaufen haben die Wissenschaftler vorher entfernt. Sie landeten im Restmüll. Zunächst tauchten die Fachleute die Fasern in eine Lösung aus Graphenoxid, das als hauchdünne Schicht haften blieb. Im Verbund wirken sie wie eine Armierung, die verhindert, dass sich Mikrorisse in Betonbauteilen ausbreiten. Straßen aus Beton werden so auch widerstandfähiger gegen Enteisungsmittel und Frostschäden. Shi glaubt, mit seinem Verfahren auch andere Produkte aus Polymeren, wie ausrangierte Kleidungsstücke, recyceln zu können und so Anreize für die Sammlung solcher Abfälle zu schaffen.

pte/red

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#Forschung #Beton #Masken #Corona



Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Herz und Corona
Eine COVID-19 Infektion steht mit einem erhöhten Risiko einer schlechten Herz-Kreislauf-Gesundheit und so...

Klima: Physik statt Politik gefragt
Die Elektromobilität wird im Zeitraum bis 2030 noch zu keiner nennenswerten Treibhausgasminderung führen....

Medizin für Frauen anders
Die Erforschung der Gesundheit von Frauen, die sogenannte 'Bikini-Medizin', bleibt überproportional auf d...

Vorurteile kosten Geld
Schon geringe Geschlechtervorurteile beim Einstellen neuer Mitarbeiter können zu hohen Diskriminierungsra...

App optimiert Parkplätze
Forscher der Cornell University haben eine App zum schnelleren Finden von Parkplätzen in einer Garage en...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Ins Forum dazu posten...
Betreff/Beitrag:

   






Top Klicks | Thema Aktuell | Archiv

 
 

 


Peugeot 408


Youtube Handles 2022


Jaguar-Jubiläum


ID Treffen 2022


Charger SRT Elektro


Mini Aceman Concept


Immobilienkauf


Flying Spur S

Aktuell aus den Magazinen:
 Das Internet schneller durchsuchen Meta-Suchmaschine erspart viel Zeit
 Doppeljackpot am Mittwoch 1,4 Mio. Euro wandern im ersten Rang in den Topf
 Winterzeit ab 26.10. Uhren zurück drehen am Wochenende!

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Rechtliches
Copyright © 2022    Impressum    Datenschutz    Kontakt    Sitemap    Wir gendern richtig!
Tripple