style.at   3.12.2020 17:14    |    Benutzerkonto
contator.net » Freizeit » style.at » Aktuelles » Kurzmeldungen  
 

Wir brauchen Cookies, siehe unsere Datenschutzerklärung.















Neueste Artikel

Schmuck der Vergangenheit und heute
Kühlung ohne Klimaanlage
Neun Jahre Handy
Google-Speicher nicht mehr kostenlos
Kein Flixbus im November
Schule und Twitter
Prozac gegen Corona
Corona: Junge Intensivpatienten
Quarantäne nach Registrierung im Lokal?
Charakter-Selfie und die KI
mehr...








USB Mikrofon Set im Test


Aktuelle Highlights

Wien Mobil Auto-Sharing


 
style.at Kurzmeldungen
Aktuell  21.11.2019 (Archiv)

Krebs und Diabetes ohne Schlaf

Menschen mit Bluthochdruck, Diabetes-Typ 2 und Herz-Kreislauf-Beschwerden sollten mindestens sechs Stunden am Tag schlafen, da sonst das Risiko, an Krebs zu erkranken oder plötzlich zu sterben, steigt.

Das ist das Ergebnis einer Studie von Forschern am Pennsylvania State College of Medicine. Assistenzprofessor Julio Fernandez-Mendoza bewertet zu kurzen Schlaf als 'eine tödliche Zusammenstellung'.

'Unsere Studie zeigt, dass eine Nachtruhe von mehr als sechs Stunden Menschen mit den genannten Risiken schützt', so Fernandez-Mendoza. Es müsse noch geklärt werden, ob die Verbesserung der Schlafgewohnheiten durch Medikamente die Risiken, plötzlich zu sterben, verringere. Das Team hat die Daten von über 1.600 Erwachsenen im Alter von 20 bis 74 Jahren analysiert. Diese wurden in zwei Gruppen eingeteilt. Die erste litt an Bluthochdruck oder Diabetes-Typ 2, die zweite hatte Herz-Kreislauf-Störungen. Die Teilnehmer wurden zwischen 1991 und 1998 im Schlaflabor untersucht. Dann verfolgten die Forscher deren Todesursachen bis 2016.

In dieser Zeit starben 512 Probanden. Bei einem Drittel lag die Ursache an Herzversagen beziehungsweise Schlaganfall, ein Viertel starb an Krebs. Bei Probanden, die an hohem Blutdruck litten und weniger als sechs Stunden pro Nacht schliefen, verdoppelte sich das Risiko, an Herzversagen oder einem Schlaganfall zu sterben. Für diejenigen mit Herz-Kreislauf-Beschwerden und zu wenig Schlaf war das Risiko, an Krebs zu erkranken, dreifach erhöht. Bei Menschen mit Bluthochdruck oder Diabetes-Typ 2, die mehr als sechs Stunden schliefen, war das Risiko eines plötzlichen Todes vernachlässigbar höher.

'Ich würde es begrüßen, wenn die Politiker Schlafberatungen und Schlafstudien zu integralen Bestandteilen unseres Gesundheitssystems machten', sagt Fernandez-Mendoza. Wenn man Menschen, die zu wenig Schlaf bekommen, besser identifizieren könnte, seien vorbeugende Maßnahmen eher möglich. Die Risikogruppen sind sehr groß. In Deutschland leiden 20 bis 30 Mio. Menschen an Bluthochdruck. Weltweit ist es jeder Vierte. Herz-Kreislauf-Beschwerden haben etwa 20 Prozent. Von Diabetes-Typ 2 sind weltweit rund 400 Mio. Menschen betroffen.

pte/red

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#Schlaf #Gesundheit #Krebs #Diabetes #Studie



Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Diabetes wegen Corona
Während der ersten zwei Monate der Corona-Pandemie in Deutschland ist Diabetes Typ I bei Kindern und Juge...

Herzkrank durch Schlafmangel
Unzureichender Schlaf ist laut einer Studie des University Centre of General Medicine and Public Health ...

Schlafstörungen machen krank
Die beiden Ruhestörungen Schlafapnoe und kurze Schlafdauer haben unterschiedliche negative Auswirkungen a...

Früher aufstehen für weniger Depression
Frauen mittleren oder höheren Alters, die normalerweise früh zu Bett gehen und früh wieder aufstehen, ver...

Schlaf und Social Media
Eine Nutzungsdauer von nur einer Stunde täglich in sozialen Netzwerken schadet dem natürlichen Schlafrhyt...

Schlafen gegen Sexismus
Das Ausmaß von unbewussten rassistischen und sexistischen Vorurteilen kann durch die Art und Weise, wie d...

Flexible Arbeit, mehr Schlaf
Fast ein Drittel aller österreichischen Arbeitnehmer opfern ihren Schlaf, damit sie private und beruflich...

Stress und Burnout
Die Stresslevel-Erhebung 2012 von Fit will valide Aussagen über die Gefahren rund um den Burnout treffen ...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Posten Sie ins Forum dazu:
Betreff:

   






Top Klicks | Thema Aktuell | Archiv

 
 

 


Hyundai Tucson neu


WC-Papier-Rechner


Tier-Kalender-Gewinnspiel


Cupra Formentor Sport-SUV


Volkswagen ID.4


Hybrid-Events


Oldtimer im Autokino


Toyota Prius Solar

Aktuell aus den Magazinen:
 Vignette 2021 gültig Neue Autobahn-Pickerl jetzt kleben?
 Förderung Elektroautos 2021 Österreich subventioniert Stromer weiter
 Gratis MS Teams Videokonferenzen kostenlos
 Gastroregistrierung illegal? Kritische Datenschutz-Beurteilung in Wien
 Youtube beutet Werbung aus Geld auch von Nicht-Partnern

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Rechtliches
Copyright © 2020    Impressum    Datenschutz    Kontakt    Sitemap   
Tripple