style.at   27.1.2021 11:48    |    Benutzerkonto
contator.net » Freizeit » style.at » Aktuelles » Aktuell-news  
 

Wir brauchen Cookies, siehe unsere Datenschutzerklärung.















Neueste Artikel

Einsam in die Depression
Hybrid-Flugzeug
Corona-Virus basteln und häkelnVideo im Artikel!
Gesunder Rückblick
Corona-DVD-Test
KI gegen Fakes
Netflix als Podcast
Serien nicht Binge-Watchen!
Selfie-Diagnose
Insta-Suizidprävention
mehr...








Speechelo Beispiele deutsch


Aktuelle Highlights

Hashtag in Youtube


 
style.at Aktuell-news
Aktuell  19.06.2019 (Archiv)

Radikale Unheilbare

Unheilbar Kranke, die Entscheidungen ihren Ärzten überlassen, erhalten laut einer Studie der Rutgers University aggressivere abschließende Behandlungen.

Sterbende Patienten akzeptieren eine aggressive oder experimentelle Therapie auch, wenn diese ihre Lebensqualität verringert. Diese Studie untersucht erstmals, ob die persönlichen Überzeugungen und Haltungen von Patienten und Ärzten eine Auswirkung auf Behandlungen am Lebensende haben, die schmerzhaft und riskant sein können.

Laut den im 'Journal of Pain and Symptom Management' veröffentlichten Ergebnissen ist mehr Wissen über die Pflege am Lebensende notwendig. Wenn die Patienten ihren Ärzten die Entscheidung überlassen, kommen sie in den Tagen vor ihrem Tod häufiger in die Intensivstation oder in die Notaufnahme. Viele würden es jedoch vorziehen, friedlich zu Hause zu sterben.

Die Forscher haben den Einsatz von Chemotherapie und Aufenthalten im Krankenhaus oder der Notaufnahme in den letzten 30 Lebenstagen von 265 Patienten untersucht, die von 38 Onkologen behandelt wurden. Es zeigte sich, dass Patienten, deren Ärzte aggressive medizinische Maßnahmen anboten, wahrscheinlicher eine Chemotherapie erhielten oder in den Tagen oder Wochen vor ihrem Tod eher schwierige Krankenhausaufenthalte erlebten. Patienten, die eine ablehnende Haltung gegenüber palliativer Pflege hatten, und jene, die bereit waren, experimentelle Behandlungen zu akzeptieren, wurden ebenfalls eher einer aggressiven Behandlung unterzogen.

Forschungsleiter Paul Duberstein zufolge wurden die Haltungen von Ärzten in zahlreichen Studien untersucht. Wenige analysierten jedoch, ob die Haltung der Ärzte Auswirkungen auf die Pflege am Ende des Lebens hat. 'Wir haben nachgewiesen, dass die Haltung nachteilige Auswirkungen haben kann und verhindert, dass Sterbenskranke die notwendige emotionale Unterstützung erhalten.' Die Ergebnisse belegten auch, wie wichtig es ist, dass Patienten Zugang zu Infos erhalten, wie Ärzte mit risikoreichen Entscheidungen umgehen. 'Diese Information ist nicht öffentlich zugänglich. Das ist jedoch erforderlich', so Duberstein.

pte/red

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#Studie #Gesundheit



Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Krebs durch Mundgesundheit?
rkrankungen im Mund erhöhen das Risiko für Leberkrebs um 75 Prozent, so Forscher der Queen's University B...

Dynamik und Chaos gegen Krebs
Chaos im menschlichen Körper kann das Immunsystem optimieren, sodass es aktiver gegen schwere Krankheiten...

Krebs: Schneller zum Arzt
Beim ersten Symptom schon zum Arzt gehen oder doch noch länger warten? Besser ist es, gleich die ärztlich...

Aspirin gegen Krebs?
Jeden Tag Aspirin einzunehmen, kann die Wahrscheinlichkeit einer Erkrankung oder eines Todes durch Darm- ...

Angst hilft gegen Hautkrebs
Sorgen darüber, möglicherweise Krebs zu bekommen, sind der stärkste Motivator, regelmäßig Sonnencreme zu ...

Krebs durch Rauchen
Menschen, die gleich nach dem Aufstehen rauchen, erkranken eher an Krebs als jene, die erst später zur Zi...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Ins Forum dazu posten...
Betreff/Beitrag:

   






Top Klicks | Thema Aktuell | Archiv

 
 

 


Mercedes EQA 2021


VW Golf R 8


Hyundai Tucson neu


WC-Papier-Rechner


Tier-Kalender-Gewinnspiel


Cupra Formentor Sport-SUV


Volkswagen ID.4


Hybrid-Events

Aktuell aus den Magazinen:
 Deutscher Sprecher mit KI Künstlicher Sprecher als menschliche Stimme
 Dreifach- und 5er+Zusatzzahl-Jackpot Viel Geld wartet bei Lotto 6 aus 45
 Google-Anzeigen als fixe Platzierung Gibt es das überhaupt?
 Fristen und Arbeitsmarkt Corona und Krisen machen mehr Probleme
 VW vergleicht ID.4 Mitbewerb in Analyse und Vergleich

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Rechtliches
Copyright © 2021    Impressum    Datenschutz    Kontakt    Sitemap    Wir gendern richtig!
Tripple