style.at   7.12.2021 22:12    |    Benutzerkonto
contator.net » Freizeit » style.at » Aktuelles » Kurzmeldungen  
 

Wir brauchen Cookies, siehe unsere Datenschutzerklärung.















Neueste Artikel

Resistent gegen Verschwörungsmythen
Shopping im StreamWegweiser...
Eisenbahn mit Akku
Allergische Reaktionen sind selten
Schlafmangel geht nicht
Kinder sind im Social WebWegweiser...
Schlaf und soziale Kompetenz
Gender-Lego
Work-Life-Balance gefordert
Handel im Stau
mehr...








BMW iX


Aktuelle Highlights

Anhänger für den Urlaub nutzen


 
style.at Kurzmeldungen
Für Sie  14.06.2018 (Archiv)

Borderline-Menstruation

Symptome, die mit einer Borderline-Persönlichkeitsstörung (BPS) in Verbindung stehen, verschlechtern sich eher vor und während der Menstruation, wie Forscher der University of Illinois at Chicago sagen.

Die Symptome führen zu impulsiven Handlungen und Problemen in Beziehungen. Betroffene erleben häufig intensive Episoden von Wut, Depression und Angst, die von wenigen Stunden bis zu Tagen anhalten können. Rund zehn Prozent der Patienten sterben aufgrund eines Suizids.

Die Studie liefert die ersten Beweise dafür, dass Frauen mit BPS in der Woche vor und während der Menstruation einem Risiko stärkerer Symptome ausgesetzt sind. 'Das ist vor allem deshalb von großer Bedeutung, da es ein hohes Suizidrisiko gibt. Alles, das Patientinnen und Medizinern helfen kann, zuverlässig eine Veränderung der Symptome vorherzusagen, ist daher sehr nützlich', sagen die Forscher. Sie wollten untersuchen, ob der Zyklus ein Faktor sein könnte, der zur Instabilität der Symptome bei BPS beiträgt.

In der Erhebung wurden weder höhere noch andere Hormonwerte angenommen. 'Wir sind davon ausgegangen, dass betroffene Frauen ähnlich wie Frauen, die an einem schweren prämenstruellen Syndrom leiden, empfindlicher auf normale hormonelle Veränderungen reagieren, die sich ihrerseits wieder auf die Stimmung auswirken können.' Die Forscher rekrutierten gesunde Frauen mit einem normalen Zyklus zwischen 18 und 45 Jahren, die weder Psychopharmaka noch die Pille einnahmen. Von den 310 Frauen, die den ursprünglichen Kriterien entsprachen, ähnelten 17 den Kriterien für eine BPS. Am Ende schlossen 15 Frauen die Studie ab, die als die bisher größte ihrer Art in diesem Bereich gilt.

Die Teilnehmerinnen beantworteten zu Beginn mehrere Fragebögen zu Symptomen einer BPS, früheren Traumata, Demografie, Angst, Depression und Symptomen während des Zyklus. In den folgenden 35 Tagen notierten die Frauen täglich Symptome in Verbindung mit der BPS und der Menstruation. Urintests für luteinisierendes Hormon und Speicheltests für Progesteron wurden durchgeführt, um den Eisprung zu bestätigen und die Phasen des Menstruationszyklus zu beobachten. Es zeigte sich, dass die meisten einer BPS zuschreibbaren Symptome in der Woche vor und während der Menstruation deutlich verstärkt waren.

Laut den Experten verschlechterten sich die Symptome um 30 Prozent. 'Das entspricht dem Übergang von einer leichten zu einer schweren Depression', heißt es in der Studie. Für Patientinnen, bei denen fast jeder Tag im Umgang mit Stimmung und Stress schwierig ist, bedeutet eine Verschlechterung der Symptome um 30 Prozent eine sehr deutliche Steigerung.

'Mit diesen Infos können wir Patientinnen helfen, sich auf eine Zeit vorzubereiten, in der es für sie noch schwieriger werden kann', zeigen sich die Fachleute überzeugt. Die prämenstruelle Phase kann besonders risikoreich sein, da die Östrogen- und Progesteronwerte stark abfallen. 'Für manche der Betroffenen könnte es sich so anfühlen, als ob der Stecker bei diesen Hormonen gezogen würde, die die Stimmung verbessern und der Angst entgegenwirken können.' Die Forschungsergebnisse wurden in 'Psychological Medicine' veröffentlicht.

pte/red

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#Menstruation #Borderline #Psychologie #Gesundheit #Forschung #Studie



Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Ego-Pille
Frauen ohne hormonelle Verhütung sind einfühlsamer und teilen häufiger mit anderen. Zu dem Schluss kommt ...

Persönlichkeit durch Käufe transparent
Für was und wie viel ein Mensch Geld ausgibt, lässt Rückschlüsse auf dessen Persönlichkeit zu, wie Forsch...

Pupertät und Übergewicht
Mädchen, die früher in die Pubertät kommen, sind als Erwachsene eher übergewichtig....

Menopause: Wann passiert was?
Zunächst wäre zu klären, was die Menopause genau ist. Die Wechseljahre betreffen ja nicht alle Frauen gle...

Frauen sind gesünder...
Frauen sind nicht nur das schöne Geschlecht, sie sind auch gesünder als Männer. Im Schnitt leben sie fünf...

Bin ich schwanger?
...

Dauer einer Schwangerschaft / Geburtstermin
...

Prämenstruelles Syndrom
Laut Studien leiden rund 75% der Frauen einige Tage vor der Menstruation an Symptomen....

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Ins Forum dazu posten...
Betreff/Beitrag:

   






Top Klicks | Thema Für Sie | Archiv

 
 

 


Essen Motor Messe 2021


Audi A8 Facelift


Frisör-Weiterbildung


Reifen für den Winter


Jaguar F-Type R


Tuning Days Wieselburg


Boldmen


Vienna Pride 2021

Aktuell aus den Magazinen:
 Zaghaftes Öffnen in Wien Weiterhin Corona-Schutzmaßnahmen erforderlich
 2,6 Mio. für Solosechser Einzelner Gewinner bei Lotto 6 aus 45
 Torpetiert: Lobautunnel Außenring um Wien weiter verzögert
 Essen Motor Show startet Heiße Messe statt kalte Pandemie
 Grüner Pass: am PC Scanner am Computer möglich

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Rechtliches
Copyright © 2021    Impressum    Datenschutz    Kontakt    Sitemap    Wir gendern richtig!
Tripple