style.at   24.1.2022 11:31    |    Benutzerkonto
contator.net » Freizeit » style.at » Aktuelles » Aktuell-news  
 

Wir brauchen Cookies, siehe unsere Datenschutzerklärung.















Neueste Artikel

Kognitive Menopause
140 Mrd. für Inhalte
Medien beeinflussen Spendenverhalten
Corona und Silvester
Falschmeldungen verbreiten sich gut
Home-Office immer noch herausfordernd
Uber: Mehr Sicherheit durch Update?
Snapchat, Facebook und TikTok machen depressiv
Kaffee gegen Alzheimer
Vienna ComicCon 2021: VieCC doch abgesagt
mehr...








Elektro-Mustang


Aktuelle Highlights

The 355


 
style.at Aktuell-news
Sport-Fit-Well  31.05.2018 (Archiv)

Gesundes Übergewicht

Patienten, die wegen einer Infektionskrankheit ins Spital eingeliefert werden, überleben rund doppelt so wahrscheinlich, wenn sie übergewichtig oder fettleibig sind.

Für die Studien zum sogenannten Adipositas-Paradoxon haben die Forscher des Aarhus Universitetshospital die Daten von Patienten in Dänemark ausgewertet.

Der Zusammenhang zwischen BMI und Sterblichkeit ist umstritten. Aus evolutionärer Sicht könnten Fettleibigkeit und die damit in Verbindung stehende proinflammatorische Abwehr gegen den Tod durch Infektionen schützen. Für die aktuelle Studie hat das Team um Sigrid Gribsholt die Auswirkungen des BMI auf den Ausgang einer Einlieferung ins Krankenhaus wegen einer Infektion analysiert.

Die Forscher haben 35.406 Personen untersucht, die aufgrund einer akuten Infektion zwischen 2011 und 2015 in Zentraldänemark ins Spital mussten. Untersucht wurde das Sterberisiko innerhalb von 90 Tagen nach der Entlassung in Verbindung mit Untergewicht, Übergewicht und Fettleibigkeit. Als Referenzwert wurde das Normalgewicht herangezogen. Mögliche verzerrende Faktoren wurden berücksichtigt und der Einfluss einer kürzlichen Veränderung des Gewichts, Begleiterkrankungen, Krebs und Rauchen auf den Zusammenhang zwischen BMI und Sterblichkeit untersucht.

Im Vergleich mit Normalgewichtigen war das angepasste Sterberisiko nach einer Infektion bei Untergewichtigen 2,2 Mal höher. Kein Anstieg der Sterblichkeit konnte bei Personen mit einem stabilen Untergewicht festgestellt werden, also jenen ohne kürzlichen Gewichtsverlust, der auf andere Gesundheitsprobleme hinweisen könnte. Übergewichtige starben 40 Prozent weniger wahrscheinlich. Bei fettleibigen Personen lag dieser Wert sogar bei 50 Prozent. Bei dieser Patientengruppe hatten Faktoren wie ein kürzlicher Gewichtsverlust, Begleiterkrankungen, Krebs oder Rauchen kaum Auswirkungen auf die verringerte Sterblichkeit.

Laut den Studienautoren standen Übergewicht und Fettleibigkeit mit einem verringerten Sterberisiko innerhalb des Beobachtungszeitraums in Verbindung. Der Zusammenhang zwischen Untergewicht und einer erhöhten Sterblichkeit beschränkte sich auf Personen, die erst kürzlich Gewicht verloren hatten. Das weise auf eine weitere, nicht erkannte Krankheit hin.

pte/red

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#Gesundheit #Gewicht #Abnehmen #Studie



Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
3,6% des BIP: Adipositas
Die durch Folgen zunehmender Fettleibigkeit verursachten Kosten werden sich 2060 im Schnitt auf 3,6 Proze...

Rauchen und Fett machen krank
Die Sterblichkeit aufgrund von Herzerkrankungen und Schlaganfällen nimmt laut einer Studie der University...

Genuss macht fett
Menschen mit Übergewicht genießen den Geschmack von Essen mehr als Menschen mit durchschnittlichem Gewich...

Pupertät und Übergewicht
Mädchen, die früher in die Pubertät kommen, sind als Erwachsene eher übergewichtig....

Übergewicht und Mobbing
Dicke haben es mitunter schwer mit ihrer Umwelt. Doch durch die sozialen Netzwerke wird das Mobbing noch ...

Modisch trotz Übergewicht
'Diese Bluse gibt es nur bis Größe 42. Probieren Sie es doch in einem anderen Geschäft.“ Diesen Sat...

Unglücklich mit Übergewicht?
'Ich bin dick und schick', oder 'Ich bin dick und trotzdem glücklich' sind Sätze, die wir uns in unserer ...

Wohlstandsdiabetes: Risiko Übergewicht
Noch vor wenigen Jahren sprach man gemeinhin von Altersdiabetes, wenn jemand an der chronischen Stoffwech...

Zu dick?
Die erste Frage beim Abnehmen: Bin ich überhaupt zu dick?...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Ins Forum dazu posten...
Betreff/Beitrag:

   






Top Klicks | Thema Sport-Fit-Well | Archiv

 
 

 


Citroen C5 Facelifting


Infected Rain


Essen Motor Messe 2021


Audi A8 Facelift


Frisör-Weiterbildung


Reifen für den Winter


Jaguar F-Type R

Aktuell aus den Magazinen:
 DSA in den EU-Trilog Neuregulierung des Internets einen Schritt weiter
 Microsoft kauft Activision Blizzard Mega-Deal im Gaming Bereicht formt neuen Marktführer
 Elektro VW-Bus im März Der ID-Buzz wird 2022 noch ausgeliefert
 Pickerl tauschen: Stickermania 2022 Spar holt Sammler nach Atlantis
 Exchange 2022-Bug - weltweit Fehler eMails werden nicht zugestellt - ein Bugfix ist möglich.

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Rechtliches
Copyright © 2022    Impressum    Datenschutz    Kontakt    Sitemap    Wir gendern richtig!
Tripple