style.at   9.8.2020 08:00    |    Benutzerkonto
contator.net » Freizeit » style.at » Aktuelles » Kurzmeldungen  
 

Wir brauchen Cookies, siehe unsere Datenschutzerklärung.















Neueste Artikel

Botox, Depressionen und Inkontinenz
Neue Chancen gegen Depressionen
Diabetes wegen Corona
Rassismus macht Stress
Fernseher: Immer mehr Youtube-VideosWegweiser...
Level bleibt am BodenWegweiser...
Späte Lieferungen bei Corona unproblematischWegweiser...
Immobilienmesse und Wohnen & Interieur
Oberösterreich sucht Fahrrad-Touristen
Rundum-Panoramen aus Streetview ladenWegweiser...
mehr...









Aktuelle Highlights

Biker für Kinder


 
style.at Kurzmeldungen
Aktuell  04.02.2018 (Archiv)

Schlafen mit Tinder

Immer mehr junge Rucksack-Touristen nutzen die Dating-App Tinder, um kostengünstige Unterkünfte in Europa zu erhalten und gleichzeitig nette Menschen kennenzulernen.

Der ursprüngliche Sinn der Suche nach einem Partner tritt beim sogenannten 'Tindersurfing' komplett in den Hintergrund. Nutzer, die sich via Tinder im Vorfeld einer Reise einen günstigen Schlafplatz suchen wollen, greifen auf die Premium-Mitgliedschaft zurück. Denn nur so ist es möglich, User in anderen Städten und Ländern angezeigt zu bekommen. Bei einer einfachen Mitgliedschaft greift die Dating-App ansonsten nur auf einen begrenzten Radius um den Nutzer zurück. Rucksacktourist Anthony Botta sagt, er könne durch ganz Europa reisen, ohne auch nur einen Cent für Hotels oder Herbergen auszugeben, berichtet 'Metro'.

Für seine Reisevorbereitung nutzt er die App. So organisierte er sich über Tinder-Matches dann eine Route, auf der er in keinem einzigen Hotel einchecken musste. 'Ich wurde ausschließlich von Frauen aufgenommen, mit denen ich ein 'Match' auf Tinder hatte. Manchmal war es toll, manchmal sehr schlimm. Die Reise war super, denn ich habe ganz unterschiedliche Menschen, Kulturen und Lebensstile kennengelernt - und ich habe viel über mich selbst gelernt', erzählt Botta.

Botta hat aber auch viel Kritik einstecken müssen, nachdem er meistens sehr direkt seine Pläne in den Tinder-Chats offenbart hatte. Viele Frauen fanden die Idee nicht so gut. Wiederum andere waren bereits mit der Methode vertraut und boten ihm einen Schlafplatz an. 'Die Damen müssen mich am Ende nur aufnehmen. Sie müssen ja keine Supermodels sein. Ein paar Mal konnte ich keinen Host finden, also habe ich dann jeder Frau, die mir auf Tinder angezeigt wurde, ein 'Match' erteilt', so Botta. Insgesamt hat er auf seiner Reise durch acht europäische Länder 21 verschiedene 'Tinder-Unterkünfte' nutzen können.

pte/red

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#Tinder #Social Media #Schlafen #Urlaub #Hotel #Reise



Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Tinder-Panik
Die populäre Dating-App Tinder erhält in den USA einen Alarm-Button, den User bei einem Daten aktivieren...

Tinder zeigt viel
Die Online-Dating-App Tinder erlaubt es Nutzern, ihre eigene Orientierung öffentlich preiszugeben....

Psychopaten in Tinder
User der Dating-App Tinder, die sich bereits in einer Beziehung befinden, weisen mehr psychopathische Per...

Tinder ist Multikulti
Die Nutzer der bekannten Dating-App Tinder sind viel offener für multikulturelles Dating als User anderer...

Politik beim Flirt wichtiger
82 Prozent der US-Demokraten finden es beim Online-Dating wichtig, dass der Flirtpartner die politischen ...

Flirt im Jet
Passagiere von Qantas Airways können sich mit privaten Chats an ihren Sitz-Displays die Zeit in der Luft...

Kinder daten in Tinder
Zahlreiche 13-Jährige nutzen die mobile Dating-App 'Tinder', um herauszufinden, wer und wie viele Persone...

Stitch wie Tinder
Der Flirt von Senioren im Zeitalter von Smartphones könnte über Apps wie Stitch funktionieren....

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Posten Sie ins Forum dazu:
Betreff:

   






Top Klicks | Thema Aktuell | Archiv

 
 

 


Action im Driving Camp


Fridays for Hubraum


Alfa Racing GTA


Fensterbilder basteln


Treibstoffpreise sinken


Agile Transformation

Aktuell aus den Magazinen:
 Tiktok und Microsoft Kommt die Übernahme des US-Geschäfts?
 Unerträglicher Spam Social Media in Corona-Krise
 Ab 2021: Zoll auf China-Pakete Einfuhr wird immer versteuert und verzollt
 Privacy Shield wurde beendet Datenschutz in den USA ungenügend
 Twitter-Hacker Bitcoin über bekannte Personen gefordert

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Rechtliches
Copyright © 2020    Impressum    Datenschutz    Kontakt    Sitemap   
Tripple