style.at   16.4.2024 17:10    |    Benutzerkonto
contator.net » Freizeit » style.at » Aktuelles » her style  
 

Wir brauchen Cookies, siehe unsere Datenschutzerklärung.















Neueste Artikel

Hormone für Frauen über 65
Frauen bei Autounfällen
Kein Risiko mit weiblichen Chefs
Kultur der Emojis
Hormon macht Frauen süchtiger
Mehr Vorständinnen
Tränen gegen Aggressionen
mehr...








50 Jahre Porsche Turbo


Aktuelle Highlights

Supercar Sellerin


 
style.at her style
Mode und Trends  14.06.2016 (Archiv)

Plus-Size-Bikini: Heiße Kurven

Im Sommer perfekt in Szene setzen: Spätestens seit Plus-Size-Models wie Ashley Graham und Tara Lynn die Fashion-Welt im Sturm erobert haben, müssen sich kurvige Frauen nicht mehr hinter weiter und unförmiger Kleidung verstecken.

Im Gegenteil: Feminine Rundungen sind präsenter denn je und zieren derzeit nicht nur unzählige Magazin-Cover, sondern inspirieren viele Modedesigner zu speziellen Curvy-Linien. Aus aktuellem Anlass besonders interessant: Schicke Bikinis in großen Größen, mit denen der selbstbewusste Auftritt am Badesee garantiert ist.

In verführerischen Dessous und Bademoden zu posieren, war bis vor kurzem noch Models mit vermeintlich perfekten Maßen vorbehalten. In diesem Jahr sieht das anders aus: So zeigte das US-Magazin 'Sports Illustrated' auf dem Cover seiner Swimsuit-Spezialausgabe erstmalig ein Model mit Plus-Size-Kurven. Dabei handelt es sich um die 28-jährige Ashley Graham, die mit Konfektionsgröße 44 und üppigen Rundungen im Bikini einfach umwerfend aussieht.

Curvy-Fashion boomt

Während Onlineshops wie Ulla Popken oder Stardesigner wie Guido Maria Kretschmer mit ihren femininen Kollektionen für große Größen bereits gezeigt haben, wie kurvige Frauen ihren Körper perfekt in Szene setzen können, wird auch Plus-Size-Bademode immer stilvoller. Dass wirklich niemand seine schönen Rundungen unter einem langweiligen Badeanzug verstecken muss, hat Ashley Graham mit ihrem selbstbewussten Cover-Foto eindeutig bewiesen.

Bademoden-Trends 2016

Die aktuellen Bademoden-Trends spielen den angesagten Curvy-Designs ohnehin in die Hände: Dekolletés werden durch verschiedene Schnitte und eingenähte Schmucksteine betont, neue Materialien liegen bequem auf der Haut und zaubern gleichzeitig eine schöne Silhouette. Wem der Bikini doch noch zu freizügig ist, kann die Badekleidung mit einem leicht-transparenten Überwurfkleidchen kombinieren, das kleine Problemzonen versteckt und dennoch sommerlich wirkt.


   Foto: Geneva Vanderzeil apairandaspFlickr, CC BY 2

Auch Tankinis oder Einteiler bieten sich in diesem Fall an. Modelle mit V-Ausschnitt strecken den Oberkörper und setzen das Dekolleté perfekt in Szene.

Tipps vom Plus-Size-Model

Plus-Size-Model Robyn Lawley gibt auf Stylebook folgende Tipps für den Kauf von Curvy-Bikinis:

  • Bademode nur an solchen Tagen shoppen, an denen man sich wohl in seinem Körper fühlt
  • Bunte und moderne Designs sind oft schmeichelhafter als klassisches Schwarz
  • Frauen mit großem Dekolleté sollten auf Oberteile mit Bügeln setzen, Damen mit Bauch auf High-Waist-Höschen


Egal, ob Badeanzug, Bikini oder Tankini – am wichtigsten ist es, dass die Bademode nirgends einschneidet. Zu enge Kleidung sorgt nämlich nicht nur für ein unangenehmes Tragegefühl, sondern schummelt auch optisch ein paar Kilos mehr auf die Waage. Wer von einer verführerischen Sanduhrfigur träumt, sollte auf Bademode in Wickeloptik setzen. Die diagonale Schnittführung lässt die Taille schlanker wirken und betont genau die richtigen Stellen am Körper.

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#Bikini #Plus-Size #Mode #Tipps



Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Frauenbild und Fotos
Getty Images geht in die Offensive für 'echte' Fotos nachdem Frankreich retuschierte Fotos bestrafen will...

Anleitung zur perfekten Sommergarderobe
Es ist traumhaft schön draußen. Die Temperaturen liegen meist über 30 Grad und wer kann, fährt aus der St...

Mit p2 in einen heißen Herbst
Ja, es wird herbstlicher. Trotzdem wird es heiß, verspricht uns p2 mit der Herbstkollektion. Wir haben ei...

Bikini Fotowettbewerb 2016
Der halbe Sommer ist vorbei, also dürfte es schon zahlreiche Bikinifotos geben. Der richtige Zeitpunkt al...

Model-Maße und Photoshop
Mit welchen Körper- und Kleidermaßen kann man Modell werden? Und werden alle Fotos der Models erst durch ...

Model-Gesetze für mehr Gewicht?
Frauenministerin Gabriele Heinisch-Hosek hat eigenartige Vorstellungen von der Realität, wenn man sich di...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Ins Forum dazu posten...
Betreff/Beitrag:

   






Top Klicks | Thema Mode und Trends | Archiv

 
 

 


GTI Fanfest 2024


AMG GT 43 Coupe


Altblechliebe 4.0


Taycan mit 1100 PS


Porsche Taycan 2024


Aston Martin Vantage


Ist die Domain frei?


Renault Scenic Electric

Aktuell aus den Magazinen:
 2,8 Mio. warten Dreifackjackpot in Österreich
 Menschenrechte Missbrauch im Namen des Klimas?
 Vierfachjackpot 4,5 Mio. im Topf im Lotto in Österreich
 Aprilscherze im Web 2024 kann lustig werden!
 Auto-Treffen im Schlosspark Youngtimer, Oldtimer, Classic Tuning

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Rechtliches
Copyright © 2024    Impressum    Datenschutz    Kontakt    Sitemap    Wir gendern richtig!
Tripple