style.at   29.11.2021 15:15    |    Benutzerkonto
contator.net » Freizeit » style.at » Aktuelles » Aktuell-news  
 

Wir brauchen Cookies, siehe unsere Datenschutzerklärung.















Neueste Artikel

Kaffee gegen Alzheimer
Vienna ComicCon 2021: VieCC doch abgesagt
Ein Like für die Wissenschaft
VieCC 2021? Messen trotz Corona
Viren-Schnelltest
Ungeimpfte Patienten kosten sehr viel
Mütter gehen ins Social Web
Neue ÖBB Liegewagen
Untertitel zur Übersetzung
Objektivität und Vorurteile
mehr...








BMW iX


Aktuelle Highlights

Beast in Black mit Kritik


 
style.at Aktuell-news
Aktuell  12.11.2015 (Archiv)

Verkehr und Klimawandel

Der Klimawandel hat viele Folgen - nun warnen Forscher aber erstmals vor dessen Auswirkungen auf die Geburtenrate. Mit Verkehr meinen wir nämlich den intimen.

Hohe Temperaturen führen zu einem Rückgang der 'koitalen Frequenz', so die neuesten Erkenntnisse des National Bureau of Economic Research. Die geringere Lust auf ein Schäferstündchen beeinflusst die demografische Zusammensetzung und treibt die Überalterung von hochindustrialisierten Gesellschaften mit niedriger Fertitlitätsrate noch weiter voran. Das umlagefinanzierte Pensionssystem bleibt davon nicht unberührt.

Drei Ökonomen haben die Geburtenziffern und Temperaturdaten der vergangenen 80 Jahre analysiert und kommen zu dem Schluss, dass Tageshöchsttemperaturen von über 27 Grad Celsius zu einem spürbaren Geburtenrückgang führen. Konkret: Jeder 'heiße Tag' lässt die Geburtenrate neun Monate später um 0,4 Prozent sinken.

Hitze gegen Erotik

In absoluten Zahlen beträgt der errechnete Rückgang allein in den USA pro Tag im Schnitt 1,16 Geburten. Der an heißen Tagen seltener werdende Geschlechtsverkehr wird an angenehmeren Herbsttagen wieder ausgeglichen - allerdings nur teilweise. Laut der Studienergebnisse kann die wieder ansteigende Lust nur 32 Prozent der im Sommer ausbleibenden Befruchtungen kompensieren.

Die Ökonomen schlussfolgern, dass dieser Zusammenhang zwangsläufig auch Folgen für die Wirtschaft hat. Weniger Geburten bedeuten weniger Erwerbstätige und somit auch weniger Beitragszahler. Um diesem Trend entgegenzuwirken, hat kürzlich die Volksrepublik China die lang praktizierte 'Ein-Kind-Politik' gelockert.

Die Ergebnisse zeigen auch, dass aufgrund der zunehmenden Lust im Herbst der Anteil der im Sommer auf die Welt kommenden Babys überproportional hoch ist. Aus der medizinischen Forschung ist zu hören, dass 'Sommerkinder' tendenziell weniger gesund sind als jene aus anderen Jahreszeiten. In der Wissenschaft ist diese These jedoch nicht eindeutig verifiziert. Die Experten gehen davon aus, dass der Einfluss des Klimawandels auf die Fortpflanzung seit den 1970er-Jahren eigentlich noch größer wäre, würden Klimaanlagen nicht Abhilfe schaffen.

pte/red

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#Forschung #Klima #Klimawandel #Fortpflanzung #Gesundheit #Erotik



Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Afrika im Klimawandel
Die Ernten in Afrika südlich der Sahara werden in den kommenden Jahrzehnten wegen des Klimawandels in ein...

Mehr Eis am Südpol
Der Klimawandel läßt das Eis am Südpol mehr werden. Nicht nur der kalte Winter und die Tweets von Trump l...

Klimawandel und Stadtplanung
Die US-Städte sehen sich neuer Herausforderungen gegenüber, die durch den Klimawandel provoziert wurden....

Pensionsversicherung wird teurer
Pensionen kosten immer mehr Geld für den Staat. Der Hauptgrund, warum unser System immer schiefer liegt, ...

Schwarzenegger gegen Klimawandel
Wenn die Politik nicht mehr weiter weiß, braucht es einen Terminator? Nicht ganz, aber Arnold Schwarzeneg...

Klimawandel in der Steinzeit
US-Forscher wollen nun den Grund der Eiszeit vor 13000 Jahren herausgefunden haben. Es war der Mensch....

Klimawandel vor 11000 Jahren
Das heutige Bild der Wissenschaft über die ersten Besiedler Nordamerikas vor 11.000 Jahren dürfte einige ...

Klimawandel, wo bleibst Du?
Die von der Politik angefachte Klimadebatte, in der sich alles um eine angeblich in Gang gekommene Erderw...

Eisbären warnen vor Klimawandel
Eine Aktion von Greenpeace und youngCaritas sorgt derzeit für Diskussionen in Österreich. Warnende Eisbär...

Mehr Wald durch Klimawandel
Positive Folgen des Klimawandels entdeckten Forscher des Institut für Waldressourcen- und Umweltwissensch...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Ins Forum dazu posten...
Betreff/Beitrag:

   






Top Klicks | Thema Aktuell | Archiv

 
 

 


Essen Motor Messe 2021


Audi A8 Facelift


Frisör-Weiterbildung


Reifen für den Winter


Jaguar F-Type R


Tuning Days Wieselburg


Boldmen


Vienna Pride 2021

Aktuell aus den Magazinen:
 Essen Motor Show startet Heiße Messe statt kalte Pandemie
 Grüner Pass: am PC Scanner am Computer möglich
 Vierfach-Jackpot im Lotto 6 aus 45 Zusätzlich Jackpot für 5er mit ZZ
 Dreifachjackpot am Mittwoch Über 2 Mio. Euro wandern in den Topf
 Cover-Musik Erfolg mit Hits: Influencer

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Rechtliches
Copyright © 2021    Impressum    Datenschutz    Kontakt    Sitemap    Wir gendern richtig!
Tripple