style.at   24.11.2020 09:34    |    Benutzerkonto
contator.net » Freizeit » style.at » Aktuelles » Aktuell-news  
 

Wir brauchen Cookies, siehe unsere Datenschutzerklärung.















Neueste Artikel

Insta-Suizidprävention
Milliarden aufgrund Corona
Neue Anforderungen an Lieferdienste
Billigflieger und Corona
Menschen sind fit im Kopf
Mehr für attraktive Mitarbeiter
Indirekte Corona-Folgen
Onlinetherapie funktioniert gut
Glück steigt mit der Entscheidung
Mädchen verbergen ihr Aussehen
mehr...








USB Mikrofon Set im Test


Aktuelle Highlights

Wien Mobil Auto-Sharing


 
style.at Aktuell-news
Aktuell  22.12.2014 (Archiv)

Promis und ihre Chauffeure

Fluch oder Segen? Stars und Sternchen, Manager und Politiker fahren nicht mit den öffentlichen Verkehrsmitteln oder dem Taxi zu ihren Terminen. Hier kommen die Mietwagen ins Spiel, die extra für diesen Zweck angemietet werden.

Und wer steuert dieses besondere Gefährt? Promi-Chauffeure dürfen spannende Persönlichkeiten begleiten, tragen aber zugleich eine enorm hohe Verantwortung. Was bedeutet es, ein Promi-Chauffeur zu sein?

Die Schönen und Reichen, Mächtigen und Wichtigen auf der Rückbank sitzen zu haben, sie sicher von Termin zu Termin zu bringen und dabei vielleicht noch ein kleines Gespräch anzufangen – wer als Chauffeur bei einem exklusiven Limousinenservice anfängt, kann viel erleben. Oftmals sind Chauffeure auch nicht Vollzeit angestellt, sondern haben entweder etwas ganz anderes gelernt oder üben nebenbei noch andere Tätigkeiten aus. Manchmal werden Chauffeure auch wie Leibeigene behandelt. Promis hingegen führen manchmal ein ziemlich dekadentes Leben und vertrauen ihren Chauffeuren voll und ganz.

Das muss ein Chauffeur alles mitbringen

An erster Stelle bei der Beförderung steht natürlich die Sicherheit des Fahrgastes. Neben dem obligatorischen Führerschein und dem Personenbeförderungsschein sollte man auch das zu fahrende Auto genau kennen. Ein Chauffeur muss sich zunächst mit seinem Auto vertraut machen und es mit allen seinen Funktionen kennen, warten und pflegen können. Dazu gehört nicht nur, dass alle Flüssigkeiten und Getriebeöle regelmäßig überprüft werden, sondern dass man sich mit neuen Vorschriften und bestehenden Gesetzen im Straßenverkehr vertraut macht.


Promi-Chauffeur: Fluch oder Segen?   (c) istock.com/michaelmjc

Gerade der Winter in Österreich ist eisig und kalt, sodass Winterreifen nicht nur aus Sicherheitsgründen absolut notwendig sind, sondern sogar gesetzliche Pflicht. Die Winterreifenpflicht in Österreich ist hier bei tirendo.at gut erklärt. Damit man mit den Reifen auch genug Halt auf den Straßen hat, müssen es in der kalten Jahreszeit unbedingt Winterreifen sein. Nicht auszudenken, was passiert, wenn man mit einem Promi auf der Rückbank von der Straße abkommt oder eine Panne hat und so den vereinbarten Termin verpasst. Auch sollte das Auto immer gepflegt und sauber sein. Keiner möchte sich in einem dreckigen Auto befördern lassen und schon gar nicht Promis.

Weder Plaudertasche, noch schweigsamer Lenker

Auch gibt es einige persönliche Voraussetzungen, die man als Promi-Chauffeur mitbringen muss. Gerade wenn man es mit bekannten Persönlichkeiten zu tun hat, ist ein polizeiliches Führungszeugnis unerlässlich. Zur Persönlichkeit des Fahrers gehört zu allererst, dass man ein zuvorkommendes, gepflegtes, seriöses und auch sicheres Auftreten hat. Zuverlässig, pünktlich und flexibel sein sind nicht nur Eigenschaften, die immer gefragt sind, sondern vor allem als Chauffeur.

Gute Manieren sind vor allem beim Service am Gast das A und O. Dem Fahrgast wird selbstverständlich die Tür aufgehalten und das Gepäck sicher verstaut. Außerdem sollte man ein Gespür dafür entwickeln, ob der Gast unterhalten werden möchte oder ob er lieber in Ruhe die Fahrt genießen will. Natürlich stehen Diskretion und Verschwiegenheit an oberster Stelle. Dabei muss ein Promi-Chauffeur auch sicher mal die eine oder andere Laune des Fahrgastes ertragen und dabei immer Ruhe bewahren. Bei diesem Beruf wechseln sich also spannende Erlebnisse mit heiklen Situationen ab.

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#Promi #Chauffeur #Taxi #Verschwiegenheit #Geheimnisse #Fahrer



Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Uber-wachte Fahrer?
Der US-Fahrtendienstleister Uber will die Sicherheit und Zufriedenheit seiner Fahrgäste verbessern. Dazu...

Heimliche Interessen in Google
Die Autovervollständigungs-Funktion, die inzwischen bei fast allen Suchmaschinen zur Standardausstattung ...

Autos der Promis
Die AMI in Leipzig zeigte nicht nur modernste Autos und künftige Konzepte, sondern auch ganz besonder Bli...

Erpressung: Demi Moore Nacktfotos
Der Mann von Demi Moore, Ashton Kutcher, hat im Spanien-Urlaub sein Handy verloren. Darauf waren neben Ge...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Posten Sie ins Forum dazu:
Betreff:

   






Top Klicks | Thema Aktuell | Archiv

 
 

 


WC-Papier-Rechner


Tier-Kalender-Gewinnspiel


Cupra Formentor Sport-SUV


Volkswagen ID.4


Hybrid-Events


Oldtimer im Autokino


Toyota Prius Solar


Action im Driving Camp

Aktuell aus den Magazinen:
 Gratis MS Teams Videokonferenzen kostenlos
 Gastroregistrierung illegal? Kritische Datenschutz-Beurteilung in Wien
 Youtube beutet Werbung aus Geld auch von Nicht-Partnern
 Luft vor Viren reinigen Geräte für den Innenraum
 Google Fotos nicht mehr gratis One-Cloudspeicher will mehr Geld haben

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Rechtliches
Copyright © 2020    Impressum    Datenschutz    Kontakt    Sitemap   
Tripple