style.at   14.8.2020 06:36    |    Benutzerkonto
contator.net » Freizeit » style.at » Aktuelles » Kurzmeldungen  
 

Wir brauchen Cookies, siehe unsere Datenschutzerklärung.















Neueste Artikel

Botox, Depressionen und Inkontinenz
Neue Chancen gegen Depressionen
Diabetes wegen Corona
Rassismus macht Stress
Fernseher: Immer mehr Youtube-VideosWegweiser...
Level bleibt am BodenWegweiser...
Späte Lieferungen bei Corona unproblematischWegweiser...
Immobilienmesse und Wohnen & Interieur
Oberösterreich sucht Fahrrad-Touristen
Rundum-Panoramen aus Streetview ladenWegweiser...
mehr...









Aktuelle Highlights

Biker für Kinder


 
style.at Kurzmeldungen
Aktuell  10.06.2014 (Archiv)

Trinkwasser aus Kuhmist

Forscher der Michigan State University haben ein Verfahren entwickelt, mit dem Trinkwasser aus Kuhexkrementen gewonnen werden kann.

Bei dieser Methode kommen eine Biogasanlage sowie ein Umkehrosmose-System zum Einsatz. Den Wissenschaftlern zufolge können so insgesamt erstaunliche 190 Liter reines Wasser aus 380 Litern Kuhmist gewonnen werden.

Im ersten Schritt nutzt das sogenannte 'McLanahan Nutrient Separation System' eine Biogasanlage, um aus dem Kuhdünger Energie als Nebenprodukt zu gewinnen. Auf zweiter Ebene kommen dann Ultrafiltration, Luftabzug und ein Umkehrosmose-System zum Einsatz, wodurch das Wasser gereinigt wird. Zusätzlich lassen sich die Nährstoffe aus dem Wasser entfernen und als Düngemittel verwenden.

Das Gute und das Schlechte

'Wenn man auf seinem landwirtschaftlichen Betrieb 1.000 Kühe hat, produzieren diese knapp 38 Mio. Liter an Kuhmist in einem Jahr', erklärt der Projekt-Verantwortliche Steve Safferman. Dieser Mist bestehe zu ungefähr 90 Prozent aus Wasser. 'Dennoch enthalten die Kuhexkremente große Mengen an Nährstoffen, Kohlenstoff sowie Krankheitserregern, die Auswirkungen auf die Umwelt haben können, wenn kein ordnungsgemäßer Umgang erfolgt', fügt Safferman hinzu.

Den Forschern zufolge wird durch das Extrahieren der Nährstoffe nicht nur ein positiver Beitrag zur Umwelt geleistet, sondern auch ein wertvolles Düngemittel gewonnen. 'Wir sind in der Lage, einen hohen Prozentsatz an Ammoniak herauszufiltern, der sonst an die Atmosphäre abgegeben worden wäre', schildert Jim Wallace, der zurzeit für McLanahan arbeitet, um die Technologie weiterzuentwickeln.

pte/red

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#Forschung #Wissenschaft #Wasser #Gesundheit



Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Trinkwasser per Sonnenenergie
Forscher der Monash University haben ein neues Verfahren vorgestellt, das sich zur Herstellung von saub...

Gutes Abwasser in Landwirtschaft
Eine verstärkte Nutzung menschlicher Abwässer in der Landwirtschaft würde sich lohnen....

Wasserfilter für Katastrophen
Aus Zellstoff und Spezialkunststoff, der elektrisch positiv geladen ist, haben Forscher der Technischen U...

Messengerbags aus Kuhfell
Letzte Woche haben wir Accessoires aus alten Feuerwehrschläuchen vorgestellt, diesmal sind es ausgefallen...

Kuh notgeschlachtet
Bei einem unsachgemäßen Tiertransport in einem rutschigen LKW wurde ein Tier von den anderen Niedergetram...

Terror-Kuh
Wie heute bekannt wurde, hat eine Kuh einen tätlichen Angriff auf eine 56-jährige Touristin in Kärnten ve...

Mit Kuhmist Geld gewinnen
Schon mal mit Kuhscheiße einen Haufen Geld gewonnen? Nein? Wie das gehen soll? Ganz einfach....

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Posten Sie ins Forum dazu:
Betreff:

   






Top Klicks | Thema Aktuell | Archiv

 
 

 


Toyota Prius Solar


Action im Driving Camp


Fridays for Hubraum


Alfa Racing GTA


Fensterbilder basteln


Treibstoffpreise sinken


Agile Transformation

Aktuell aus den Magazinen:
 Netflix wieder teurer Bis zu zwei Euro mehr im Monat
 Hunde in Baden Messe Hundetag auf Trabrennbahn
 60000x schneller kommunizieren Video reizt Gehirn besser aus
 Tiktok und Microsoft Kommt die Übernahme des US-Geschäfts?
 Unerträglicher Spam Social Media in Corona-Krise

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Rechtliches
Copyright © 2020    Impressum    Datenschutz    Kontakt    Sitemap   
Tripple