style.at   16.12.2019 10:35    |    Benutzerkonto
contator.net » Freizeit » style.at » Aktuelles » Kurzmeldungen  
 

Wir brauchen Cookies, siehe unsere Datenschutzerklärung.















Neueste Artikel

Bessere Noten ohne Facebook
Krebs und Diabetes ohne Schlaf
Marken sicher gegen Fake News
Selbstzensur in Social Media
Satire gegen Fakes
Nikon bringt kleine Z-Kameras
Foto-Park 2019 - Fotos und VideoWegweiser...Fotoserie im Artikel!Video im Artikel!
Schneller Krebs bei Rauchern
Sterben nach der Operation
Trinkwasser per Sonnenenergie
mehr...









Aktuelle Highlights

Advent in den Blumengärten


 
style.at Kurzmeldungen
Aktuell  10.09.2012 (Archiv)

Geschirrspüler ohne Wasser

Eine Gruppe türkischer Designer um Gökçe Altun hat ein Konzept für einen Geschirrspüler vorgestellt, der komplett ohne Wasser auskommt.

Das schmutzige Geschirr wird mit überkritischem Kohlendioxid gespült. Dadurch wird kein Tropfen Wasser verschwendet und auch Spülmittel sind überflüssig. Selbst der Stromverbrauch hält sich in Grenzen. Zudem soll der neuartige Geschirrspüler direkt in die Geschirrkästen integriert werden. Schmutzige Gläser und Teller werden einfach in die Schränke gestellt und können nach dem Reinigungsvorgang direkt verwendet werden, da ja keine Restfeuchtigkeit vorhanden ist.

In überkritischem Zustand hat Kohlendioxid zwar die Dichte einer Flüssigkeit, behält aber die Viskosität eines Gases. So verteilt es sich überall im Spülraum und reinigt das Geschirr. Feste Partikel werden dabei mitgerissen und landen am Ende des Spülgangs, wenn das Kohlendioxid wieder in seine gasförmige Phase überführt wird, in einem Filter, der bei Bedarf entnommen und gereinigt werden kann. Um das CO2 in den superkritischen Zustand zu versetzen, muss die Temperatur über 30,98 Grad Celsius betragen und der Druck im Geschirrspüler muss größer als 73,75 Bar sein.

Das stellt besondere Anforderungen an die Konstruktion was Druckfestigkeit und Dichtheit des Innenraums. Durch Variieren des Verhältnisses aus Druck und Temperatur können die Eigenschaften von Kohlendioxid als Lösungsmittel eingestellt werden. Nach Absaugen des CO2 öffnet sich der Druckverschluss des Geschirrspülers und das saubere Geschirr kann sofort wieder aus dem Kasten genommen und verwendet werden. Das Kohlendioxid ist wiederverwendbar, was die Umweltverträglichkeit des Geräts nochmals erhöht.

pte/red

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#Forschung #Geschirr #Haushalt



Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Wasserfilter für Katastrophen
Aus Zellstoff und Spezialkunststoff, der elektrisch positiv geladen ist, haben Forscher der Technischen U...

Geschirr, das man nicht abspülen muss
Das selbstreinigende Geschirr der Designfirma Tomorrow Machine macht Schluss mit dem Einräumen des Geschi...

CO2 aus der Luft gewonnen
Das Unternehmen Carbon Engineering hat eine Technologie zur CO2-Reinigung entwickelt, die eines Tages ein...

Gold aus Abwasser filtern
Das französische Start-up Magpie Polymers hat eine Technik entwickelt, mit der winzige Spuren von wertvol...

Besser Geschirr spülen
Europa müsste nachsitzen, wenn es um den richtigen Gebrauch des Geschirrspülers geht. Denn die meisten ma...

Energie sparen: Wasser, nicht Licht!
Strom sparen ist selbstverständlich. Aber die Kosten des Warmwasserverbrauchs unterschätzen die meisten V...

Laufen im Winter? Welche Ausrede haben Sie?
Gerade im Herbst, wenn die Tage immer kürzer werden und die Temperaturen allmählich den Winter ankündigen...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Posten Sie ins Forum dazu:
Betreff:

   






Top Klicks | Thema Aktuell | Archiv

 
 

 


VieCC 2019


Ideenwelt 2019


Ventilspiel am Spielberg


Coffee Cars Friends 2019


Motornights September


Motorkino August 2019


Maserati Levante 2019


Audi SQ8

Aktuell aus den Magazinen:
 Business-Videos extrem günstig Neues Format für Unternehmens-Videos
 Millionen im Jackpot Dreifacher Jackpot in Österreich
 Youtube Rewind 2019 Protest Rückblick auf Videos und Kritik an Youtube
 Tipps zum Adventkranz Kerzen, Basteln, Brauchtum - jetzt im Guide!
 Youtube Regeln Kritik an der Kritik

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Rechtliches
Copyright © 2019    Impressum    Datenschutz    Kontakt    Sitemap   
Tripple
      ad-locator.net    |    web-applicator.net    |    imaginator.at