style.at   3.8.2021 16:38    |    Benutzerkonto
contator.net » Freizeit » style.at » Aktuelles » Kurzmeldungen  
 

Wir brauchen Cookies, siehe unsere Datenschutzerklärung.















Neueste Artikel

Doxxing ist weit verbreitet
Menschen ignorieren Corona-Risiken
Frequency Festival 2021 abgesagt
Gebildete Frauen persönlich in Social MediaWegweiser...
Spiritueller Teil des Hirns
Was bedeutet die Regenbogenflagge?
KI bewertet über Jobchancen
Schule der ErwartungenWegweiser...
Unhygienische konservative Langeweiler
Frauenlauf 2021 in Wien
mehr...








Style.at Heft 07/2021


Aktuelle Highlights

Motornights im Prater


 
style.at Kurzmeldungen
Aktuell  15.08.2010 (Archiv)

Freunde mieten?

Wer jetzt an Escort-Services denkt, liegt einerseits falsch (was die Dienstleistung anbelangt), aber andererseits gar nicht so weit von der Idee entfernt, die gerade boomt.

Die Vermittlung platonischer Kurzfreundschaften gegen Bezahlung ist eine japanische Idee, die auch bei uns zunehmend Fuß fasst. Registrierte Nutzer bieten dabei gegen einen selbst bestimmten Stundenlohn an, was sie für ihre Begleitung im Kino, Museum, beim Shopping oder bei einem Stadtspaziergang verlangen.

Die Dienste heißen Friendstorent oder RentAFriend. Im Unterschied etwa zu Single-Börsen gilt die Regel, dass Zeitdauer und Inhalt der Leistung streng begrenzt sind. Das spiegelt sich auch in der Art der Angebote wider. 'Am häufigsten wird die Plattform in Anspruch genommen, um kurzfristig ein emotionales Erlebnis mit jemandem anderen zu haben. Das ist meist Tanzen, Tennisspielen oder die Begleitung bei einem Abendessen', erklärt friendstorent-Gründer Marcus Riva im pressetext-Interview. Die Stundenpreise bewegen sich in der Regel zwischen acht und 20 Euro.

Für machen Nutzer werden die kurzen Freundschaften zum Nebenjob. 'Eine deutsche Studentin verdient etwa ihr Geld damit, dass sie Geschäftsleute begleitet. Es gibt Menschen, die sehr intensiv im Beruf leben und zwar keine Partnerin wollen, dennoch jemanden zum Austausch brauchen.' Hier sei wichtig, dass schon vorab vereinbart sei, dass die Mietfreundin nach dem Restaurantbesuch nach Hause geht. 'Klare Regeln dafür sind notwendig. Wir wollen ja nicht in den Escort-Bereich kommen', so Riva.

red/pte

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#Freizeit #Kontakt #Escort



Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Frau für alle Wünsche
Stellen Sie sich die Pflichten einer Ehefrau vor, erfüllt von einem Top-Modell der besten Sorte und das i...

Flirty Videospiele
'Wie Telefonsex' wird das kommende Angebot von Gamecrush beschrieben, wo bezahlte Frauen mit Männern spie...

Escort-Mädchen
Eine Kartei bzw. Datenbank der Escorts im Internet findet für Sie die passende weibliche Begleitung. Und ...

Erotik und Dating?
Sexdating über eine prall gefüllte Datenbank macht Spaß! Hier kann man die Profile der User ansehen und s...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Ins Forum dazu posten...
Betreff/Beitrag:

   






Top Klicks | Thema Aktuell | Archiv

 
 

 


Tuning Days Wieselburg


Boldmen


Vienna Pride 2021


BMW M4 Gran Coupe


Games Zukunft


Genesis SUV


Technik für Konferenzen

Aktuell aus den Magazinen:
 Kaiserschmarrndrama im Kino Film startet diese Woche, Gewinnspiel jetzt
 Profilvideo in LinkedIn Video statt Portraitbild zur Vorstellung
 Mercedes EQS Das beste Auto der Welt?
 Delta - und dann? Das griechische Alphabet
 Youtube Premieren optimieren Trailer und Live-Redirect nutzen

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Rechtliches
Copyright © 2021    Impressum    Datenschutz    Kontakt    Sitemap    Wir gendern richtig!
Tripple