style.at   25.10.2020 12:38    |    Benutzerkonto
contator.net » Freizeit » style.at » Aktuelles » Kurzmeldungen  
 

Wir brauchen Cookies, siehe unsere Datenschutzerklärung.















Neueste Artikel

Prozac gegen Corona
Corona: Junge Intensivpatienten
Quarantäne nach Registrierung im Lokal?
Charakter-Selfie und die KI
Facebook-Zugang zu NachrichtenWegweiser...
Überdosis Nahrungsergänzung
Weniger Praktika für FrauenWegweiser...
Risiko und Corona
Botox, Depressionen und Inkontinenz
Neue Chancen gegen Depressionen
mehr...








Histocup 2020


Aktuelle Highlights

Yakari


 
style.at Kurzmeldungen
Tipp  25.12.2009 (Archiv)

Hämorriden - noch immer Tabu?

Morgens vom Autositz auf den Bürostuhl und abends auf die Couch - das ist der alltägliche Rhythmus für viele Arbeitnehmer. Kein Wunder, wenn der Gang zur Toilette Probleme macht.

Die Meisten verbringen ihre Tage vornehmlich sitzend, im Meeting, auf Geschäftsreise oder am Schreibtisch. Eine unangenehme Folge: Insbesondere Menschen, die oft und lange sitzen, sind anfälliger für Verstopfungen - und diese sind mit der häufigste Grund für vergrößerte Hämorriden.

Viele trinken außerdem zu wenig oder ernähren sich zu üppig und unausgewogen. Auch ein schwaches Bindegewebe gilt als Risikofaktor für Hämorridalleiden. Man schätzt, dass etwa jeder zweite über 30-Jährige hierzulande gelegentlich oder häufiger mit Beschwerden am Enddarm zu kämpfen hat.

Bei akuten oder andauernden Enddarmproblemen helfen abschwellende, entzündungshemmende und schmerzstillende Arzneimittel. 'Liegen Beschwerden wie Juckreiz, Brennen und Schmerzen vor, empfiehlt es sich, Präparate wie etwa Posterisan zu verwenden', rät die Apothekerin Dr. Meike Criswell. Das enthaltene Wirkprinzip BKS (Bakterien-Kultur-Suspension) gleicht einer oberflächlichen Impfung und fördert den körpereigenen Heilungsprozess sowie das Abschwellen der Schleimhaut.

Posterisan Hämorriden Salbe

Posterisan gilt als so gut verträglich, dass es auch für die Anwendung in der Schwangerschaft geeignet ist. Eine pflanzliche Alternative ist Posterine mit Hamamelis-Extrakt, als Akuttherapie das schmerzstillende Posterisan akut (alle rezeptfrei in der Apotheke, als Salben, Zäpfchen, Zäpfchen mit Mulleinlage). Für Menschen, die häufig unterwegs sind und Probleme im Enddarmbereich haben, sind die Salben auch in kleinen, reisefertigen Einmaltuben erhältlich.

djd/red

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#Gesundheit #Hämorriden



Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Gesundheit
Nur wer gesund ist, kann Spaß, Freude und Sport so richtig genießen. Es gilt daher, alles zu unternehmen,...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Posten Sie ins Forum dazu:
Betreff:

   






Top Klicks | Thema Tipp | Archiv

 
 

 


Tier-Kalender-Gewinnspiel


Cupra Formentor Sport-SUV


Volkswagen ID.4


Hybrid-Events


Oldtimer im Autokino


Toyota Prius Solar


Action im Driving Camp


Fridays for Hubraum

Aktuell aus den Magazinen:
 Fast and Furious 9 Noch drei Filme der Serie
 Verlosung: Yakari Kinotickets für ganz Österreich
 Google-Zerschlagung? Teilung des Unternehmens steht im Raum
 Welche Inhalte im Business-Video? So kommt man zu guten Contents für Videos.
 Bewerbung mit Video Film-Portrait statt Bewerbungsmappe?

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Rechtliches
Copyright © 2020    Impressum    Datenschutz    Kontakt    Sitemap   
Tripple