style.at   25.10.2021 06:16    |    Benutzerkonto
contator.net » Freizeit » style.at » Aktuelles » Aktuell-news  
 

Wir brauchen Cookies, siehe unsere Datenschutzerklärung.















Neueste Artikel

Ungeimpfte Patienten kosten sehr viel
Mütter gehen ins Social Web
Neue ÖBB Liegewagen
Untertitel zur Übersetzung
Objektivität und Vorurteile
Special: HochzeitWegweiser...
Nanospray gegen Corona
Schwangere vertragen Impfung gut
Shopping in Social Media
Blutdrucksensoren im Körper
mehr...








BMW iX


Aktuelle Highlights

BMW 128


 
style.at Aktuell-news
Aktuell  08.06.2008 (Archiv)

0:1 - Ende der Euro-Euphorie?

Wirklich Euro-fanatisch waren die Österreicher trotz EM im eigenen Land nie - auch wenn die mit Steuern subventionierten Medien in Print und TV das so propagierten. Nur wenige Minuten im ersten Spiel besiegelten nun das Ende der Euphorie...

Sogar die, denen der Fußball halbwegs nahe geht, wenden sich schnell ab. Ein kurzer Streifzug durch die Bezirke in Wien zeigt einige Kroaten-Fans, weitere ausländische Gäste aber kaum heimische Euophoriker zur Euro. Kurz vor dem Spielstart sind selbst die Public-Viewing-Lokale leer - die 'zweite Klasse' an Gasthäusern sowieso, die 'erste Klasse' an In-Lokalen zeigt nicht mehr Besucher als an normalen Sonntagen. Und das, obwohl das Wetter glücklich war.

Wären die ausländischen Fans nicht in der Stadt, man würde von der Euro nichts mitbekommen. Zwar waren die Zeitungen schon das ganze Wochenende aufgrund umfangreicher Euro-Integration in alle Bereiche fast unlesbar geworden - so Kleinigkeiten wie eine Landtagswahl oder internationale Themen wie das Duell Obama-Clinton sind fast nur noch gut für Randspalten - doch dürften diese hoch subventionierten Fußball-Sprachrohre der Regierung verhallt sein. Europhorie sieht anders aus.

Österreich - Kroatien 0:1

Dann der Spielstart und gleich ein Tor der Kroaten in den ersten Minuten. Ende jeglicher Chancen-Rechnung. Frust. Die Freude bleibt im Keller, selbst als die Mannschaft von Hickersberger noch helle Momente bietet. Aber eben keine Tore mehr.

Was bleibt sind schlechte Aussichten auf einen Aufstieg, wenig Freude an der Euro und die Gewissheit, dass hier im Umfeld mehr schief gelaufen ist, als nur bei den 11 am Feld selbst. Dort sogar am Wenigsten. Dafür gilt es nun, die Fans im Land zu Österreich-Fans zu machen, damit zumindest der Tourismus dauerhaft profitiert. Doch selbst da sind die Verantwortlichen sehr zaghaft zu Werke gegangen. Schon mal über die A1 nach Wien rein gefahren? Mehr trostlos statt einladend, was einem da entgegenkommt. Nur mit viel Alkohol und gröhlenden Fußballhymnen aus dem beflaggten GTI läßt sich das mit Freude ertragen...

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!



Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Euro aktuell
...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Ins Forum dazu posten...
Betreff/Beitrag:

   






Top Klicks | Thema Aktuell | Archiv

 
 

 


Frisör-Weiterbildung


Reifen für den Winter


Jaguar F-Type R


Tuning Days Wieselburg


Boldmen


Vienna Pride 2021


BMW M4 Gran Coupe


Games Zukunft

Aktuell aus den Magazinen:
 Silvesterpfad abgesagt Auch 2021 keine Veranstaltung zum Jahreswechsel in Wien
 Zensur in China Vertrauenswürdige Quellen als Filtermittel
 5fach-Jackpot bei Lotto 6 aus 45 4,2 Mio. Euro zusätzlich auszuspielen
 Mit Sicherheit weniger Umsatz User wollen Einfachkeit statt Sicherheit
 Vierfachjackpot und Jackpot Zwei Ränge im Lotto 6 aus 45 mit großen Gewinnen

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Rechtliches
Copyright © 2021    Impressum    Datenschutz    Kontakt    Sitemap    Wir gendern richtig!
Tripple