style.at   29.10.2020 23:27    |    Benutzerkonto
contator.net » Freizeit » style.at » Forum  
 

Wir brauchen Cookies, siehe unsere Datenschutzerklärung.

 
Foren-Übersicht Literatur & Leserforum Schläge im Namen des Herrn | Neueste Beiträge

Antwort zu 'AW: Hallo Allerseits ' schreiben...

Antwort auf:

Reinhold Schilling
24.8.2010 19:54
AW: Hallo Allerseits

Lieber Franz, durch die ganzen Beiträge habe ich mich schon durchgelesen :). Einige Namen der Peiniger konnte ich schon zuordnen, die sich an mir vergriffen haben. Nur mit den Namen und der Gesichter der Jungs hapert es massiv.

Kann mich nur noch an einen kleinen, leicht moppsigeren Jungen mit blonden Locken erinnern, da mir noch sehr bildlich vor Augen ist, wie sie den aus dem Speisesaal geprügelt haben. Das war gleich an meinem ersten Tag meiner "Einlieferung", beim Abendessen.

Nur wenige Tage später habe ich dann meine erste Portion Prügel -von sehr vielen weiteren- einstecken müssen, weil ich mit weigerte zum Gottesdienst zu gehen und gesagt habe, dass ich nicht an Gott glaube. Da hat man mich dann in den Sonntagsanzug geprügelt und die Zweiten bekam ich gleich noch hinterher, weil ich dann schon aus reinem Trotz nicht mitgesungen und mitgebetet habe.

Ab da habe ich es dann aufgegeben mitzuzählen, da es mich eh regelmäßig erwischt hat, weil ich mit jeder Tracht Prügel nur noch renitenter wurde.

Die 5. Klasse absolvierte ich in einem -heute auch für Missbrauch bekannten- Internat mit Gymnasium, wo ich aus freien Stücken hin wollte. Nachdem ich dort zum Opfer eines Pfaffens wurde und rebilierte, flog ich raus und musste auf die Realschule, obwohl ich zu den drei besten in der 5. gehörte. Ich wollte aber unbedingt wieder aufs Gym, nur eben nicht in diesem Internat, aber man ließ mich nicht obwohl ich darum bettelte, wie mir meine Mutter erzählte. Das machte mich wütend und um Aufmerksamkeit zu erhalten fing ich wohl an den Unterricht zu stören. Das wiederum veranlasste das Jugendamt mich als schwer erziehbar einzustufen und steckte mich nach Gleink. Spätestens da wurde ich dann schwer erziehbar, denn mit Prügel erreichte man bei mir nur genau das Gegenteil.

Aus heutiger Sicht muss ich sagen, dass ich wohl besser gefahren wäre, ab und zu zu einem Pfaffen ins Bett zu steigen und meinen Mund zu halten, als nach Gleink zu kommen.

Mann; hatte ich als Kind wirklich tolle Optionen: rechts Sex und gute Schule und links Prügel und Sex.

Den absoluten Hammer erlebte ich, als uns die Polizei bei einem der mehreren Ausreißversuche erwischte. Ich wurde von einem Polizisten befragt, warum ich denn weglaufen sei. Ich fing an zu erzählen und als ich sagte, dass wir dort von Erziehern und den Patres verprügelt würden, scheuerte der mir eine, dass ich durch den halben Raum flog und beschimpfte mich noch, dass ich verlogener Rotzlöffel keine solchen dummen Lügen erzählen solle....das sind schließlich alles anständige Leute... Wie anständig sie waren, wissen ja viele von uns.

Dass sich nicht einmal die Polizei "Die Feunde und Helfer" uns Kindern annahm, hat einen bleibenden Schaden bei mir hinterlassen und Polizisten sind mir heute noch ein Dorn im Auge. Auf die reagiere ich auch heute noch sehr distanziert und mit Argwohn.

Man ganz besonderer Dank geht nach Innsbruck an das verdammte Jugendamt und die beiden Arschlöcher, denen ich eine nette zweite Hälfte meiner Kindheit zu verdanken habe. Für die beiden hoffe ich, dass sie eine von schmerzhaften Krankheiten begleitende Rente erleben, was ich auch jedem unser Peniger wünsche, die noch leben. Zu wissen, dass es denen miserabel geht, wäre mir schon eine Genugtuung.

Antwort schreiben:


29.10.2020 23:27:50
Betreff:

Nachricht:

Ganzen Verlauf der Diskussion zeigen...

Foren powered by AufZack.at Talk im contator.net!
 

 


Tier-Kalender-Gewinnspiel


Cupra Formentor Sport-SUV


Volkswagen ID.4


Hybrid-Events


Oldtimer im Autokino


Toyota Prius Solar


Action im Driving Camp


Fridays for Hubraum


Alfa Racing GTA

Aktuell aus den Magazinen:
 Hochzeiten 2021/2022 Termine werden eng durch Verschiebungen.
 Paypal-Gebühren nicht hier Wie man keine Kosten bei Paypal hat...
 Fast and Furious 9 Noch drei Filme der Serie
 Verlosung: Yakari Kinotickets für ganz Österreich
 Google-Zerschlagung? Teilung des Unternehmens steht im Raum

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Rechtliches
Copyright © 2020    Impressum    Datenschutz    Kontakt    Sitemap   
Tripple