Diese Website verwendet beste Cookies. Mit der Nutzung stimmen Sie der Speicherung zu.






» contator.net » Freizeit » Witzbold » Witze  

24.6.2018 22:42      Benutzerkonto

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                      



Witzbold Übersicht

Witze
KategorienInformationen
Scherzmail
AnmeldungAbmeldung/FAQeMail-Archiv
WWWitz
Links und TippsLustige VideosGefällt mir?Facebook ist lustig!
Für Webmaster
Witz auf Homepage


Suche


Autoszene #18

eMail-NewsTicker
Newsletter kostenlos anmelden:

Archiv | Abmelden | RSS/Feeds


Aktuelle Highlights

Poker-Geschichte



Fotos lizensieren



PC-USB-Mikrofon



Maybach-Luxus



Stickermania 2018


 

Witzbold - Such-Ergebnis!

Sie durchsuchen die Witz-Suchmaschine nach Kategorien bzw. haben kein gültiges Suchwort eingegeben. Sie können von der Startseite nach Kategorien oder nach Stichwörtern zu den gewünschten Witzen gelangen!

StartPersönlichkeitenHelmut Kohl


[104] [105] [106] [107] [108] 109
bewerten und weiter: [super!][naja...]

- Die Herren Kohl, Reagan und Strauss sind bei einem Flugzeugunglueck ums Leben gekommen und erscheinen vor Petrus. Dieser fuehrt die drei sofort zu Gott. Gott fragt Reagan: "Erstens, wer bist Du. Zweitens, was hast du zu Lebzeiten gutes fuer die Menschen getan?" R: "Erstens, ich bin Ronald Reagan. Zweitens, war ich so sehr beliebt das ich zum einen Fernsehstar war und fuer Unterhaltung gesorgt habe, zum anderen wurde ich zum Praesidenten der USA gewaehlt und war somit der oberste Vertreter eines grossen Volkes." G: "Sehr gut. Und du?" K: "Erstens, ich bin Helmut Kohl. Zweitens, war ich Bundeskanzler der BRD und des spaeter wiedervereinigten Deutschlands und hatte die Meinung eines ebenfalls grossen Volkes zu vertreten." G: "Sehr schoen. Und du?" S: "Erstens, ich Franz Joseph Strauss. Zweitens, was geht dich das an. Drittens, wieso sitzt du auf MEINEM Stuhl???"

Witz 109 von 109, Bewertung 68% "super!"
bewerten und weiter: [super!][naja...] [per eMail weiterleiten]


Scherzmail kostenlos:
zur Startseite...
   


 

 

 


Datenschutz bei Facebook-Seiten



Porto 2018



Porsche Taycan



Poker-Geschichte



Oldtimerauktion Vösendorf



grlz Magazin 13



Furtner live


Cabrio und US-Cars

Aktuell aus den Magazinen:
 Halteverbot, ausgenommen Stromer Elektroautos bekommen mehr Platz
 WM 2018 Sticker Jetzt Pickerl kostenlos tauschen...
 Facebook mit Login Seiten für Datenschutz absichern
 Facebook-Seiten in Gefahr EUGH urteilt zum Datenschutz im Social Web
 Sportwagen und Cabrios 2018 Heiße Fotos vom Treffen in Kleinhaugsdorf

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Kontaktformular
Rechtliches
Copyright © 2018    Impressum    Adresse    Sitemap   
Mediadaten    Anfrage: hier werben!    Freies Web? Keine adblocker!
Tripple
      ad-locator.net    |    web-applicator.net