Diese Website verwendet meisterhafte Cookies. Mit der Nutzung stimmen Sie der Speicherung zu.


» contator.net » Freizeit » style.at » Aktuelles » Kurzmeldungen  

20.9.2017 04:05      Benutzerkonto

Partner:

eMail-Newsletter gratis:

Archiv | Abmelden | RSS/Feeds
Folge uns:
Wir sind in Facebook! Wir sind in Twitter! Wir sind in Google+! Wir sind in Youtube! Wir sind in Instagram! Wir sind in Labarama!

Suche:

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                      














Neueste Artikel

Immuntherapie gegen Brustkrebs
Kreuzfahrtschiffe als Dreckschleudern
Stinkender Fisch
Stereotype Intelligenz
Wellness und Arbeit
Neue PanoramabilderWegweiser...Video im Artikel!
Neuer Ikea-Katalog Ende AugustFotoserie im Artikel!
Michael Seida & Sessions BandWegweiser...
Musik: Von CD zu MP3 und Streaming
Yoga verursacht Schmerzen?
mehr...








AutoSzene 07/17


Aktuelle Highlights

Straßenfest 1080 Wien


 
style.at Kurzmeldungen
Tipp  22.06.2017

Island zieht an

Island erfreut sich auch in diesem Sommer steigender Beliebtheit bei Reisenden. Trotz der recht hohen Kosten vor Ort ist der Hype auf die nordeuropäische Insel ungebrochen hoch.

'Die großartige Landschaft und die Einzigartigkeit der Natursensationen lassen die Herzen der Kunden höher schlagen', so Elisabeth Kneissl-Neumayer, Geschäftsführerin des Veranalters Kneissl-Touristik, gegenüber pressetext.

'Das Faszinierende ist, dass Island ein janusköpfiges Bild hat: Grün an der Küste, grandios wild und ungebändigt mit Gletschern, Vulkanen und Steinwüsten im Landesinneren', erklärt die Veranstalterin, die seit 39 Jahren diese Destination anbietet. Sie selbst gerät immer noch ins Schwärmen - spätestens wenn sie auf die Bilder der großartigen Fotografen Stefan Brenner oder Sepp Friedhuber verweist, mit denen Kneissl-Touristik im Februar Fotoreisen anbietet.

Island wartet mit zahllosen Superlativen auf: Vom mächtigsten Wasserfall Europas, dem Dettifoss, über die ergiebigsten Heißwasserquellen der Welt in Deildartunga, der größten Lavawüste der Erde, Ódádahraun, bis zum Vatnajökull, dem größten Gletscher Europas. 'Aus all dem lässt sich eindeutig herauslesen, dass den Besucher hier Natur pur erwartet', so Kneissl. 'Island ist ein Erlebnis der Urgewalten in grandiosester Form.' Mittlerweile ist der Boom auf Island nicht mehr nur auf die Sommermonate beschränkt, obwohl sich der schönste Blick auf die Insel dann eröffnet, wenn die Pisten im Inland offen sind.

Island zeigt aber auch in den anderen Jahreszeit seine Reize: 'Mitte bis Ende August, wenn der Sommer langsam zur Neige geht. Nach den vielen Stürmen im September wäre der Oktober ein richtiger Herbstmonat, in dem man schon Nordlichter sehen kann', weiß Kneissl. 'Wir fahren ab Anfang/Mitte Februar nach Island, wenn die Tage in etwa gleich lang sind wie in Mitteleuropa. Das ist die Zeit der Fotoreisen.'

Trotz der jahrelangen Reiseerfahrungen und zahlreichen Besuche auf der Insel, gerät Kneissl immer noch ins Schwärmen - vor allem wenn es um die Kombination von 'Wasser und Eis' geht. Eine Sensation ist etwa der 18 Quadratkilometer große Eissee Jökulsárlón am Südrand des Vatnajökull. Der fast 250 Meter tiefe See mit seinen Eisbergen diente schon häufig als Filmkulisse - etwa für James Bond, Batman und Tomb Raider.

Nicht weniger beeindruckend ist das Gebiet Landmannalaugar im Südwesten der Insel. Vulkane haben die Landschaft hier in bunte Farben getaucht: Dort, wo Pechstein die Oberfläche dominiert, erscheinen die Hänge graublau. Rhyolithgestein sorgt für die rötlich-braune Farbe, dazwischen stralht im Sommer grünes Moos und Flecken weißer Schneefelder.

'Island ist ein perfektes Ziel, wenn man Natur pur sucht und nicht weit fliegen will', erläutert Kneissl. 'Man sollte Wandern nicht grundlegend ablehnen, denn vieles erreicht man nur nach Kurzwanderungen. Die Flugzeit ab Österreich beträgt rund vier Stunden. Die Insel ist auch größenmäßig überschaubar, da sie mit einer Landfläche von 103.000 qkm - nur etwa 25 Prozent größer ist als die Alpenrepublik.'

In den Sommermonaten fliegt der heimische Carrier Austrian Airlines, sowie ganzjährig Icelandair ab München, Frankfurt und Zürich. Grundsätzlich rät die Expertin Kneissl dazu, Packages zu buchen, da man sonst Gefahr läuft - vor allem im Sommer - ohne Unterkunft dazustehen. Kneissl-Touristik bietet verschiedene Studien-Erlebnis-Reisen mit kompetenter Reiseführung an.

pte/red

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#Island #Tourismus #Reise #Urlaub


Kommen Sie auf unsere Facebook-Seite!
Wir sind in Google+ für Sie da...
Folgen Sie unserem Twitter-Feed hier...
Folgen Sie unserem Labarama-Blog...
Folge unserem Instagram...
Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Mehr Bevölkerung, mehr Rauch
2012 haben 967 Mio. Menschen jeden Tag geraucht, während es 1980 'nur' 721 Mio. Personen waren. Zu diesem...

Mittelalterfest Mauterndorf
Der historische Markt und das Burgerlebnis Mauterndorf verwandeln sich am 6. und 7. Juli 2013 im Rahmen d...

Shutter Island
U.S.-Marshal Teddy Daniels landet 1954 mit seinem Partner Chuck Aule während eines Unwetters auf dem abge...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Posten Sie ins Forum dazu:
Betreff:

Ihre Meinung via Facebook posten:

   






Top Klicks | Thema Tipp | Archiv

Folge uns: | Facebook | Google+ | Youtube

 
 

  Sponsoren, Partner:
  


Browser



Thunder Power



Sportwagen in Rust



Straßenfest 1080 Wien



Laura Helena Buch



Ferrari Coupe 2017



HSN 2017 Vösendorf


BMW Alpina

Aktuell aus den Magazinen:
 Elektrisch wie Tesla Kommt aber aus Spanien, Italien und Taiwan: Thunder Power
 Neuheit Nikon D850 Bereits in der Hand gehabt: Die neue Profi-Kamera von Nikon
 Facebook Marktplatz Das Social Network startet mit einer Kleinanzeigenplattform.
 Alternative Browser Bessere Alternativen zu Chrome, Safari, Explorer und Firefox
 Fotomuseum in Wien? Galerien und Archive wären gut bestückt für neue Institution

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker | contator.tv
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Kontaktformular
Rechtliches
Copyright © 2017    Impressum    Adresse    Sitemap   
Mediadaten    Anfrage: hier werben!    Freies Web? Keine adblocker!
Tripple
      ad-locator.net    |    web-applicator.net