Diese Website verwendet wohlschmeckende Cookies. Mit der Nutzung stimmen Sie der Speicherung zu.


» contator.net » Freizeit » style.at » Aktuelles » Aktuell-news  

10.12.2016 13:50      Benutzerkonto

Partner:

eMail-Newsletter gratis:

Archiv | Abmelden | RSS/Feeds
Folge uns:
Wir sind in Facebook! Wir sind in Twitter! Wir sind in Google+! Wir sind in Youtube! Wir sind in Instagram! Wir sind in Labarama!

Suche:

                                                                                                                                                                                                                                                                   














Neueste Artikel

Sport mit Mobile-Games
Comic Con Vienna 2016Fotoserie im Artikel!Video im Artikel!
Fotos: Tattoomesse Wiener Neustadt 2016Fotoserie im Artikel!
Jüngere wollen Privatsphäre
Unsere aktuellsten Themen im MagazinWegweiser...
Fotos und Video: Comix 2016Fotoserie im Artikel!Video im Artikel!
Vienna Comix Oktober 2016
Erfolg durch HarmonieFotoserie im Artikel!Video im Artikel!
Orange Vitaminbombe
mehr...








style.at Pictorial Magazin


Aktuelle Highlights

Spielespass


 
style.at Aktuell-news
Technik  09.06.2016 (Archiv)

Siri ist peinlich

Viele Menschen schämen sich davor, ihre Geräte in der Öffentlichkeit per Sprachassistent zu bedienen. Zu diesem Ergebnis kommt eine aktuelle Erhebung des Marktforschers Creative Strategies.

Wer über ein Sprachassistenten-fähiges Mobilgerät verfügt, macht nicht unbedingt von ihm Gebrauch. Gerade einmal drei Prozent der in der aktuellen Untersuchung befragten iPhone-Nutzer haben den sprachgesteuerten Apple-Assistenten 'Siri' schon einmal in einem Café oder auf offener Straße benutzt. Alle anderen User greifen nur in den eigenen vier Wänden gelegentlich auf den Service zu.

Laut Creative Strategies ist es jedem fünften Befragten viel zu peinlich, sein Gerät auf diese Weise in der Öffentlichkeit zu bedienen. Es falle vielen Menschen extrem schwer, vor anderen mit einem Apparat zu kommunizieren. Auto-Assistenten, die völlig ungestört in Fahrzeug genutzt werden können, gehörten deshalb zu den etwas beliebteren Features.

'Während die meisten Jugendlichen neue Technik schnell annehmen, findet man bei Älteren gerade in Deutschland oft eine gewisse Technikphobie. Bei der Nutzung von Sprachkommandos in der Öffentlichkeit sorgen sie sich um ihre Privatsphäre oder ihren Ruf, da sie nicht gerne als ,Geeks' wahrgenommen werden möchten oder sich vor nicht verstandenen Spracheingaben fürchten', so Medienpsychologe Christian Roth im pressetext-Gespräch.

Zwar bestand das große Ziel der Entwickler darin, den Sprachassistenten zu einer Art virtuellem Freund zu machen. Dieses Ziel scheint bislang jedoch nicht erreicht worden zu sein. Schon länger werden auch Sicherheitsbedenken in diesem Kontext geäußert. So sehen viele Nutzer unter anderem auch den Schutz ihrer Privatsphäre durch solcherlei Dienste bedroht.

pte/red

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#Assistent #Sprache #Siri #Apple #Studie


Kommen Sie auf unsere Facebook-Seite!
Wir sind in Google+ für Sie da...
Folgen Sie unserem Twitter-Feed hier...
Folgen Sie unserem Labarama-Blog...
Folge unserem Instagram...
Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Die Smartwatch ist eine Uhr
Die Apple Watch hat zwar viel Beachtung gefunden, sich bislang aber nicht wirklich als Killer-Gadget erwi...

Siri lenkt ab
Der persönliche Assistent am iPhone ist ein praktischer Begleiter und sollte als Freisprecheinrichtung im...

Siri für Selbstmörder
Siri fungiert nun auch als Tool zur Selbstmord-Prävention. Wenn jemand nach einer Brücke zum Sprung in d...

Siri als Risiko
Der iPhone-Sprachassistent Siri ist nach wie vor in aller Munde, diesmal schreibt das hilfreiche Tool jed...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Posten Sie ins Forum dazu:
Betreff:

Ihre Meinung via Facebook posten:

   






Top Klicks | Thema Technik | Archiv

Folge uns: | Facebook | Google+ | Youtube

 
 

  Sponsoren, Partner:
  


Postfaktum



Medienmanipulation



Kostenlose Vignette



Spielespass



Wildstyle 2016



Weihnachtstraum



Spikes


ComicCon Vienna

Aktuell aus den Magazinen:
 Christbaumkerzen kosten Geld Mehr Energie als der Kühlschrank: So sparen Sie am Christbaum!
 GnR: Konzert in Wien 2017 kommen Axl Rose, Slash und Co. nach Österreich
 Gratis Vignette 2017 Auch heuer wieder: Aktionen rund um die Autobahnvignette
 Illegale Spams für Hofer Wahlwerbung mit Daten der Wahlbehörde
 Comics und Spiele ComicCon, Videocon und Spielespass in Wien

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker | contator.tv
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Kontaktformular
Rechtliches
Copyright © 2016    Impressum    Adresse    Sitemap   
Mediadaten    Anfrage: hier werben!    Freies Web? Keine adblocker!
Tripple
      ad-locator.net    |    web-applicator.net