Diese Website verwendet hochwertige Cookies. Mit der Nutzung stimmen Sie der Speicherung zu.















Neueste Artikel

Peter Furtner geht on TourVideo im Artikel!
Ernteausfälle durch das Klima
Gesunder Alkohol?
Gesundes Übergewicht
Recycling ist billiger als Bergbau
Digitales Erbe ungesichert
Ein guter Händedruck
style.at 4/2018 ab sofort erhältlich!
Nudeln machen schlank
USB-Mikrofon im TestWegweiser...Fotoserie im Artikel!Video im Artikel!
mehr...








Autoszene #18


Aktuelle Highlights

Poker-Geschichte


 
style.at Aktuell-news
Aktuell  18.02.2016 (Archiv)

Paarweise gegen die Grippe

Die Immunsysteme von Paaren gleichen sich an, wie die Katholieke Universiteit Leuven gezeigt hat. Das Team um Adrian Liston hat Blutproben von 670 Personen zwischen zwei und 86 Jahren untersucht.

Die Forscher erhielten die Menge der Immunzellen bei jedem von 54 verschiedenen Aktivierungszuständen. Zusätzlich wurden weitere Proben eines Viertels der Freiwilligen über einen Zeitraum von sechs Monaten analysiert.

Laut dem Team ist das Immunsystem bemerkenswert stabil. Auch nach einer Störung durch eine Krankheit kehrt es zum ursprünglichen Zustand zurück. Die Experten stellten jedoch fest, dass die Immunsysteme von Menschen, die zusammenleben, bemerkenswerte Ähnlichkeiten aufweisen. Die Forschungsergebnisse wurden in 'Nature Immunology' veröffentlicht.

'Es kam zu einer fünfprozentigen Verringerung der Abweichungen', so Liston. Dieser Effekt ist größer, als er zum Beispiel beim Altern innerhalb von 40 Jahren festgestellt werden kann. Menschen in Beziehungen neigen dazu, eine ähnliche Ernährung und einen ähnlichen Lebensstil zu haben. Laut dem Wissenschaftler ist es wahrscheinlich, dass Aspekte der gemeinsamen Umwelt auch die Immunsysteme verändern.

Das gilt nicht nur für eine ähnliche Belastung, zum Beispiel durch Luftverschmutzung. Laut Holden Maecker von der Stanford School of Medicine teilen zusammenlebende Paare auch verbreitete Viren miteinander. Ähnlichkeiten konnten auch bei Darmbakterien festgestellt werden, die eine wichtige Rolle für das Immunsystem spielen. Diese Ähnlichkeit könnte durch die Mikroben im Haushalt beeinflusst werden.

Alle Teilnehmer der Studie waren auch Eltern. Liston geht daher davon aus, dass die Kinder bei der Übertragung der Mikroben ebenfalls eine Rolle gespielt haben könnten. Der einfachste Weg der Übertragung von Darmbakterien finde zum Beispiel beim Wechseln der Windeln statt. Kinder übernehmen von ihrer Mutter während der Geburt und beim Stillen ebenfalls Bakterien. Sie könnten beim Küssen auf den Vater übertragen werden. Manche Veränderungen könnten einen Menschen anfälliger für Infektionen machen - aber auch eine Stärkung bewirken.

pte/red

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#Studie #Gesundheit #Immunsystem #Paare


Kommen Sie auf unsere Facebook-Seite!
Wir sind in Google+ für Sie da...
Folgen Sie unserem Twitter-Feed hier...
Folgen Sie unserem Labarama-Blog...
Folge unserem Instagram...
Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Das Herz und die Trennung
Menschen, die eine Scheidung hinter sich haben, erleiden eher einen Herzanfall als jene, die verheiratet ...

Kinderlähmung ohne Impfschutz?
Ein mutiertes Virus hat den Impfschutz für Kinderlähmung (Polio) durchbrochen. Das melden Wissenschaftler...

Zurückliegende Forschung
2013 ging nicht nur als Internationales Jahr der Zusammenarbeit im Bereich Wasser in die Geschichte ein, ...

Schnupfen rechtfertigt keine Antibiotika
Laufende Nasen und grüner Schleim bedeuten nicht, dass Patienten Antibiotika nehmen müssen. Die Einnahme...

Therapie gegen Schmerzen
Noch immer gehen viele Menschen bei Schmerzen erst dann zum Arzt, wenn die Beschwerden bereits mehrere Mo...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Posten Sie ins Forum dazu:
Betreff:

   






Top Klicks | Thema Aktuell | Archiv



 
 

  Sponsoren, Partner:
  


Furtner live


Cabrio und US-Cars


Fotos Pannonia Carnuntum


Style 4/2018


Motorwelten Wien


BMW X2


Range Rover Velar

Aktuell aus den Magazinen:
 Halteverbot, ausgenommen Stromer Elektroautos bekommen mehr Platz
 WM 2018 Sticker Jetzt Pickerl kostenlos tauschen...
 Facebook mit Login Seiten für Datenschutz absichern
 Facebook-Seiten in Gefahr EUGH urteilt zum Datenschutz im Social Web
 Sportwagen und Cabrios 2018 Heiße Fotos vom Treffen in Kleinhaugsdorf

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke
Kontaktformular
Rechtliches
Copyright © 2018    Impressum    Datenschutz    Adresse    Sitemap   
Mediadaten    Anfrage: hier werben!    Freies Web? Keine adblocker!
Tripple
      ad-locator.net    |    web-applicator.net    |    imaginator.at