Diese Website verwendet hochwertige Cookies. Mit der Nutzung stimmen Sie der Speicherung zu.


» contator.net » Freizeit » style.at » Aktuelles » Kurzmeldungen  

25.4.2017 20:39      Benutzerkonto

Partner:

eMail-Newsletter gratis:

Archiv | Abmelden | RSS/Feeds
Folge uns:
Wir sind in Facebook! Wir sind in Twitter! Wir sind in Google+! Wir sind in Youtube! Wir sind in Instagram! Wir sind in Labarama!

Suche:

                                                                                                                                                                                                                                                                   














Neueste Artikel

Bessere Profilbilder
Organismen im Sahara-Staub
Neuer Malaria-Wirkstoff
Wasserfilter für Katastrophen
Ein eigenes Buch schreibenWegweiser...
AIDS im Hirn nachweisen
Krater auf der Erde
3D mit Laser und Blase
Rauch und Lunge
Betrug mit Krebs-KinderfotosWegweiser...
mehr...








grlz Heft #10


Aktuelle Highlights

Billigere Hotels


 
style.at Kurzmeldungen
Aktuell  10.12.2015 (Archiv)

Abwaschbares Smartphone

Schmutzige, unhygienische Handys gehören mit 'Digno Rafre' von Kyocera der Vergangenheit an. Das Smartphone hält nicht nur Wasser, sondern auch Seife stand.

Somit ist Telefonieren und Videos ansehen in der Badewanne kein Problem mehr. Dem Hersteller nach lässt sich das Display sowohl im nassen Zustand als auch mit feuchten Händen bedienen. Bereits nächste Woche ist das Gerät beim japanischen Telekommunikationsanbieter KDDI erhältlich.

'Unsere Entwickler haben das Smartphone bei Tests mehr als 700 mal gewaschen, um seine Strapazierfähigkeit auf die Probe zu stellen', schildert ein Kyocera-Sprecher. In einer Online-Werbung ist zu sehen, wie das Smartphone von einem Kind auf einen Teller mit Ketchup fallen gelassen wird. Die Mutter versichert der geschockten Familie, dass dies kein Problem sei, seift das Handy ein und wäscht dieses unter dem laufenden Wasserhahn. Laut dem Hersteller sollen auch Stürze dem Gadget nichts anhaben.

Das Digno Rafre hat eine Diagonale von fünf Zoll. Der Speicher umfasst 16 Gigabyte und lässt sich mit einer MicroSD-Karte auf bis zu 128 Gigabyte erweitern. Die Auflösung der rückseitigen Kamera beträgt 13 Megapixel, die der Vorderkamera zwei Megapixel. Als Betriebssystem kommt Android 5.1 zum Einsatz. Trotz seiner Wasserfestigkeit sollte das Device jedoch nur abgewaschen und nicht dauerhaft ins Wasser gelegt werden. Rund 21.600 Yen (etwa 162 Euro) soll das strapazierfähige Hightech-Smartphone kosten. Wann und ob es zu uns kommt, ist nicht bekannt.

pte/red

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#Smartphones #Waschen #Reinigung


Kommen Sie auf unsere Facebook-Seite!
Wir sind in Google+ für Sie da...
Folgen Sie unserem Twitter-Feed hier...
Folgen Sie unserem Labarama-Blog...
Folge unserem Instagram...
Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Bikini gegen Sonnenbrand
Mit dem 'Connected Bikini' gehören Sonnenbrände der Vergangenheit an. Der Hightech-Zweiteiler warnt seine...

Gegen Überhitzung
Nanofluide könnten dabei helfen, elektronische Geräte vor Überhitzung zu schützen....

Kopfhörer, die unter Wasser funktionieren
Mit dem Tablet in der Badewanne und dabei den Kopf unter Wasser? Das könnte klappen, wenn neue Technologi...

Smartphone unter Wasser
iPhone-Besitzer, die ihr Telefon gerne mit ins kühle Nass nehmen wollen, haben dank des Unternehmens Goom...

Selbstreinigendes Glas
Forscher des Massachusetts Institute of Technology (MIT) arbeiten an einer Behandlungsmethode für Glas, ...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Posten Sie ins Forum dazu:
Betreff:

Ihre Meinung via Facebook posten:

   






Top Klicks | Thema Aktuell | Archiv

Folge uns: | Facebook | Google+ | Youtube

 
 

  Sponsoren, Partner:
  


Factcheck



Neu an der Wiener Börse



Tesla Model-X



Billigere Hotels



Gebrauchtwagenkauf



Garten im Frühling



Ostern


Brexit-Verlierer

Aktuell aus den Magazinen:
 Luxus S-Klasse Mercedes zeigt die neue Spitze in China
 Adblocker mit Spenden gerechtfertigt Flattr wird an umstrittene Adblocker-Firma verkauft
 Wiener Wiesn im Prater Auch 2017 findet das Oktoberfest auf der Kaiserwiese statt
 MTV Music Awards 2018 Soll Wien Austragungsort der EMA werden?
 April! April! Aprilscherz! Die besten Scherze im Web zum 1. April.

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker | contator.tv
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Kontaktformular
Rechtliches
Copyright © 2017    Impressum    Adresse    Sitemap   
Mediadaten    Anfrage: hier werben!    Freies Web? Keine adblocker!
Tripple
      ad-locator.net    |    web-applicator.net