Diese Website verwendet wohlschmeckende Cookies. Mit der Nutzung stimmen Sie der Speicherung zu.















Neueste Artikel

Zufriedenheit und InstagramWegweiser...
Einkauf und Social MediaWegweiser...
Privater Handel mit Medikamenten
Weniger Share Economy
Borderline-Menstruation
Laudamotion: 10 Euro ab Wien
mehr...









Aktuelle Highlights

Ennstal Classic


 
style.at Kurzmeldungen
Aktuell  09.09.2014 (Archiv)

Künstliches Blut für Ersthelfer

US-Forscher haben plättchenförmige Partikel entwickelt, die die natürliche Blutgerinnung fördern und Wunden schneller schließen. In der Folge verliert der Patient im Zuge eines Unfalls und sofort eingeleiteter Maßnahmen weniger Blut.

Der Ansatz ist vielversprechend: Weltweit sind unkontrollierbare Blutungen nach schweren Unfällen die führende Todesursache in der Altersgruppe zwischen fünf und 44 Jahren.

'Wenn Sanitäter und Ärzte diese Partikel direkt nach dem Unfall injizieren, könnte die Zahl der Todesfälle durch übermäßige Blutungen verringert werden', sagt Ashley Brown, Wissenschaftlerin in der Georgia Tech School of Chemistry and Biochemistry. Laut der Erstautorin des Forschungsprojekts sind von Traumata wie diesen vorrangig jüngere Menschen betroffen. Unkontrollierte Blutungen sind für 30 bis 40 Prozent der durch Trauma bedingten Todesfälle verantwortlich.

Die plättchenförmigen Gerinnungspartikel basieren auf verformbaren Hydrogel-Materialien. Kontaktlinsen sind beispielsweise auch aus Hydrogel. Die Partikel verlangsamen Blutungen und können ohne Nebenwirkungen im Blutstrom eines Menschen zirkulieren. 'Diese Partikel könnten den Weg ebnen, Transfusionen komplett zu vermeiden', sagt Brown. Neben der Behandlungsoption ließen sich durch die neue Methode auch Kosten senken, indem teure Bluttransfusionen nicht mehr nötig würden.

pte/red

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#Forschung #Wissenschaft #Blut #Hilfe #Erste Hilfe


Kommen Sie auf unsere Facebook-Seite!
Wir sind in Google+ für Sie da...
Folgen Sie unserem Twitter-Feed hier...
Folgen Sie unserem Labarama-Blog...
Folge unserem Instagram...
Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Bluttest am Handy
Angesichts steigender Opferzahlen der Ebola-Epidemie in Westafrika stehen alternative Diagnose-Tools derz...

Schlaganfall: Diagnose per Game
Wenn Kinder das Videospiel 'Stroke Hero' gespielt haben, kann sich das für Schlaganfall-Opfer als echter ...

Fledermaus
...

Ernährungsmythen
Zahlreiche Ernährungsmythen haben sich in der Köpfen der Menschen verankert. Doch wie viel Wahrheit steck...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Posten Sie ins Forum dazu:
Betreff:

   






Top Klicks | Thema Aktuell | Archiv



 
 

  Sponsoren, Partner:
  


Volvo V90 Test


Furtner live


Cabrio und US-Cars


Fotos Pannonia Carnuntum


Style 4/2018


Motorwelten Wien

Aktuell aus den Magazinen:
 Oldtimer im Gesäuse Fotos der wohl schönsten Rallye
 Restaurantwoche Wien Restaurants zum günstigen Fixpreis testen
 Gibts nicht: Made my day Wie Kanäle in Gefahr kommen können...
 Blockchain-Werbung Werbenetze wollen Transparenz durch Krypto-Technik
 Tempolimit: 140 km/h Mehr Praxis für die Autobahn

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke
Kontaktformular
Rechtliches
Copyright © 2018    Impressum    Datenschutz    Adresse    Sitemap   
Mediadaten    Anfrage: hier werben!    Freies Web? Keine adblocker!
Tripple
      ad-locator.net    |    web-applicator.net    |    imaginator.at