Diese Website verwendet leckere Cookies. Mit der Nutzung stimmen Sie der Speicherung zu.















Neueste Artikel

Peter Furtner geht on TourVideo im Artikel!
Ernteausfälle durch das Klima
Gesunder Alkohol?
Gesundes Übergewicht
Recycling ist billiger als Bergbau
Digitales Erbe ungesichert
Ein guter Händedruck
style.at 4/2018 ab sofort erhältlich!
Nudeln machen schlank
USB-Mikrofon im TestWegweiser...Fotoserie im Artikel!Video im Artikel!
mehr...








Autoszene #18


Aktuelle Highlights

Poker-Geschichte


 
style.at Aktuell-news
Veranstaltung  27.02.2014 (Archiv)

25 Jahre Bitesnich im Kunsthaus

Die Ausstellung im 'Kunst Haus Wien' zeigt 25 Jahre seines künstlerischen Schaffens und ist die erste große Retrospektive, die Bitesnichs gesamtes künstlerisches Spektrum abbildet.

Der österreichische Star-Fotograf Andreas H. Bitesnich feiert 2014 seinen 50. Geburtstag und zieht Zwischenbilanz (27. Februar 2014 bis 9. Juni 2014 im Kunsthaus). Im Rahmen einer großen Retrospektive gewährt er einen noch nie dagewesenen Einblick in sein persönliches fotografisches Universum. Andreas H. Bitesnich ist es gelungen, in den verschiedenen Genres der Fotografie, mit denen er sich in den letzten 25 Jahren beschäftigt hat, einen eigenen, unverwechselbaren Stil zu entwickeln.

Mit seiner Aktfotografie erregte er bereits früh in seiner Laufbahn Aufsehen: durch einen skulpturalen Umgang mit dem menschlichen Körper und durch perfekte Lichtsetzung. Bitesnichs ins Extrem getriebene Ästhetik lässt seine Aktfotos zu Meditationen über das Thema „Form“ werden. Die Ausstellung präsentiert Arbeiten aus seinen verschiedenen Aktserien und stellt diese in einen neuen Zusammenhang.

Andreas H. Bitesnich zu seinem Werk

Am meisten fasziniert mich die Energie, die zwischen Modell und Fotograf fliesst. Das macht jedes Akt-Shooting, jede Porträt-Sitzung und jede spontane Begegnung auf meinen Reisen so spannend.



Die Ausstellung versammelt in einer eigenen Porträtgalerie auch wichtige Schlüsselbilder aus dem Schaffen des Porträtfotografen Andreas H. Bitesnich. Diese Arbeiten wurden noch nie zusammen gezeigt und lassen die Intensität seiner Porträts erkennen, deren Ästhetik eher seiner Reisefotografie verwandt erscheint als seiner sonstigen Studiofotografie.

Reise mit Starfotograf

In seiner Reisefotografie schuf Andreas H. Bitesnich mit dem Buch „Indien“ einen Meilenstein der fotografischen Auseinandersetzung mit anderen Kulturkreisen. Er reflektiert dabei die Konventionen und Klischees historischer Reisefotografie und erarbeitet sich auch in diesem Genre eine persönliche Bildsprache von hoher Eindringlichkeit. Mit Fotografien aus verschiedenen in den letzten 25 Jahren bereisten Ländern macht die Ausstellung das breite Spektrum seiner Reisefotografie und deren Stellung in seinem Gesamtwerk deutlich.

Zu den jüngsten Teilen von Andreas H. Bitesnichs Werk zählen die Ergebnisse seiner fotografischen Auseinandersetzung mit wesentlichen Metropolen der Welt. Dieses fotografische Langzeitprojekt mündete in eine Serie von Büchern, deren erste Editionen bereits Kultstatus erlangt haben. Bitesnich deutet in einer stark grafisch geprägten Ästhetik die Stadtlandschaften von vielfotografierten Städten auf eine sehr persönliche Weise neu.

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#Fotografie #Andreas H. Bitesnich #Kunsthaus #Wien #2014


Kommen Sie auf unsere Facebook-Seite!
Wir sind in Google+ für Sie da...
Folgen Sie unserem Twitter-Feed hier...
Folgen Sie unserem Labarama-Blog...
Folge unserem Instagram...
Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Ikea wird Galerie
Zumindest in der Art geht der Möbelriese aus Schweden in den April und meint es nicht als Scherz. Zehn We...

Ellen von Unwerth in Wien
28 Fotos von Top-Modells in erotischen Inszenierungen der Meisterin: Das kann man ab 9.4. in der Galerie ...

Photoconvention: Andreas H. Bitesnich
Österreichs international bekanntester Fotograf beehrt die heurige Photoconvention mit einem Vortrag am S...

HR Giger im Kunsthaus Wien
Das Kunsthaus Wien zeigt ab heute bis zum 26. Juni 2011 eine umfassende Retrospektive des Schweizer Künst...

KunstHausWien: Annie Leibovitz verlängert
Seit dem 30. Oktober 2009 zeigt das KunstHausWien mit 'A Photographers's Life 1990 - 2005' einen Überblic...

More Nudes!
Andreas H. Bitesnich wurde auch für seine 'Nudes' berühmt. Der Fotograf versteht es, durch inszenierte ku...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Posten Sie ins Forum dazu:
Betreff:

   






Top Klicks | Thema Veranstaltung | Archiv



 
 

  Sponsoren, Partner:
  


Furtner live


Cabrio und US-Cars


Fotos Pannonia Carnuntum


Style 4/2018


Motorwelten Wien


BMW X2


Range Rover Velar

Aktuell aus den Magazinen:
 Halteverbot, ausgenommen Stromer Elektroautos bekommen mehr Platz
 WM 2018 Sticker Jetzt Pickerl kostenlos tauschen...
 Facebook mit Login Seiten für Datenschutz absichern
 Facebook-Seiten in Gefahr EUGH urteilt zum Datenschutz im Social Web
 Sportwagen und Cabrios 2018 Heiße Fotos vom Treffen in Kleinhaugsdorf

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke
Kontaktformular
Rechtliches
Copyright © 2018    Impressum    Datenschutz    Adresse    Sitemap   
Mediadaten    Anfrage: hier werben!    Freies Web? Keine adblocker!
Tripple
      ad-locator.net    |    web-applicator.net    |    imaginator.at