Diese Website verwendet beste Cookies. Mit der Nutzung stimmen Sie der Speicherung zu.















Neueste Artikel

Kleidung von Frauen im Büro
Eis-Diät
Pupertät und Übergewicht
Frauen rauchen wieder?
Gewinnen: Frauenpower MusikfestivalWegweiser...
mehr...








Autoszene #18


Aktuelle Highlights

Fotos lizensieren


 
style.at her style
Mode und Trends  09.02.2014 (Archiv)

Geschirr, das man nicht abspülen muss

Das selbstreinigende Geschirr der Designfirma Tomorrow Machine macht Schluss mit dem Einräumen des Geschirrspülers, aber auch das Abwaschen gehört zukünftig der Vergangenheit an.

Das Konzept ist in Zusammenarbeit mit dem schwedischen Forschungsunternehmen Innventia umgesetzt worden. Aufgrund seiner speziellen Beschichtung, durch welche der Lotuseffekt imitiert wird, ist das Geschirr nicht nur wasser-, sondern auch schmutzresistent.

Das Geheimnis des innovativen Porzellans liegt vor allem in seinem speziellen Material und der schmutz- und wasserabweisenden Beschichtung. Dabei wird Zellulosebrei heiß in Form gepresst. Den Herstellern zufolge hat dieses Material den wesentlichen Vorteil, dass es so hart wie Keramik wird, aber dennoch extrem leicht ist. Auf diese Weise zerbreche es nicht so leicht, wenn es herunterfällt. Die superhydrophobe Beschichtung des Prototypen ist vom KTH Royal Institute entwickelt worden.



Die Beschichtung ist mithilfe des sogenannten RESS-Verfahrens (Rapid Expansion of a Supercritical Solution) entwickelt worden. Dabei wird Kohlenstoffdioxid eingesetzt, um Wachs bei einer sehr hohen Temperatur aufzulösen. Anschließend wird das Material auf die Oberfläche des Geschirrs gesprüht. Einige Kritiker bemängeln allerdings, dass derartige superhydrophobe Beschichtungen einen schädlichen Einfluss auf die Gesundheit ausüben können, wenn diese mit Nahrung in Verbindung kommen.

Die Idee zur Entwicklung dieses futuristischen Porzellans ist in dem Bestreben der Holzwirtschaftsvereinigung entstanden, die Zellulose, welche von den Bäumen schwedischer Wälder gewonnen wird, gewinnbringend einzusetzen und neue Produkte herzustellen. Dieses organische Basismaterial wird normalerweise hauptsächlich zur Papierherstellung eingesetzt. Diese Erfindung könnte durch die Schonung von Ressourcen wie Wasser und Chemikalien auch einen wertvollen Beitrag zum Umweltschutz leisten.

pte/red

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#Geschirr #Hausarbeit #Forschung


Kommen Sie auf unsere Facebook-Seite!
Wir sind in Google+ für Sie da...
Folgen Sie unserem Twitter-Feed hier...
Folgen Sie unserem Labarama-Blog...
Folge unserem Instagram...
Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Geschirrspüler ohne Wasser
Eine Gruppe türkischer Designer um Gökçe Altun hat ein Konzept für einen Geschirrspüler vorgestellt, der ...

Besser Geschirr spülen
Europa müsste nachsitzen, wenn es um den richtigen Gebrauch des Geschirrspülers geht. Denn die meisten ma...

Marken-Kochgeschirr zu Spitzenpreisen
Wie das Essen letztendlich auf dem Teller landet, hängt nicht nur vom Koch selbst ab, sondern auch vom Ko...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Posten Sie ins Forum dazu:
Betreff:

Ihre Meinung via Facebook posten:

   






Top Klicks | Thema Mode und Trends | Archiv

Folge uns: | Facebook | Google+ | Youtube

 
 

  Sponsoren, Partner:
  


Fotos Pannonia Carnuntum


Style 4/2018


Motorwelten Wien


BMW X2


Range Rover Velar

Aktuell aus den Magazinen:
 Jugendschutz von Google Family Link für Smartphones
 Pannonia Carnuntum Rallye Fotos von der Historic 2018 Oldtimer Rallye
 Autopilot ins Risiko Tesla hat Probleme mit den Assistenzen und der Sicherheit
 .eu wird geöffnet Nicht nur die Briten kommen an die Europa-TLD.
 DSGVO in der Fotografie Fotografen sollten sich auf den Datenschutz vorbereiten

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker | contator.tv
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke
Kontaktformular
Rechtliches
Copyright © 2018    Impressum    Adresse    Sitemap   
Mediadaten    Anfrage: hier werben!    Freies Web? Keine adblocker!
Tripple
      ad-locator.net    |    web-applicator.net    |    imaginator.at