Diese Website verwendet wohlschmeckende Cookies. Mit der Nutzung stimmen Sie der Speicherung zu.















Neueste Artikel

Borderline-Menstruation
Laudamotion: 10 Euro ab Wien
Social Media ohne Druck
Sicher vor Pädophilen im Chat
Powerparade im Juni
Stress durch FacebookWegweiser...
Vorsätzlicher Alkohol
mehr...








Autoszene #18


Aktuelle Highlights

Poker-Geschichte


 
style.at Kurzmeldungen
Aktuell  19.11.2013 (Archiv)

Gegenstände unsichtbar machen

Manchmal hat die wissenschaftliche Forschung unterhaltsame Ergebnisse ihrer Arbeit zu präsentieren. So ist das beispielsweise bei den Tarnmänteln, die den Inhalt verschwinden lassen.

Forscher der University of Texas haben erstmals einen Tarnmantel entwickelt, der seine bisherigen Vorgänger in den Schatten stellen könnte. Bei dem Konzept kommt ein ultradünnes elektronisches System zum Einsatz, das Objekte in allen Winkelstellungen und in hohen Bandbreiten unsichtbar machen kann. Während ältere Technologien auf Gegenstände im Bereich spezieller Lichtwellenlängen sowie Mikrowellen beschränkt waren, soll dieser Mantel in der Lage sein, diese Limits zu überschreiten.

'Unser aktiver Tarnmantel kombiniert ein völlig neues Konzept mit einem innovativen Design. Wie sich gezeigt hat, ist diese neuartige Technik dazu fähig, die Grenzen bestehender Systeme zu durchbrechen', erläutert Andrea Alu, Professor an der University of Texas. Der Vorteil dieser Technologie bestehe in erster Linie darin, dass diese erheblich dünner und daher auch weniger auffällig sei.

Das Besondere an dem Design ist, dass es sich perfekt an die Lichtbedingungen der Umgebung anpasst. Mithilfe von elektrischen Verstärkern wird die Oberfläche des Gegenstandes von Strom umhüllt und verschwindet somit gänzlich vor dem menschlichen Auge. Alu zufolge kommen bei dieser Technologie im Gegensatz zu den sonst üblichen Metamaterialien aktive dynamische Komponenten zur Anwendung.

Doch selbst dieser Tarnmantel macht nicht jeden beliebigen Gegenstand unsichtbar. 'Hierbei handelt es sich um einen sehr interessanten Ansatz. Dennoch kann auch dieses Verfahren nur eingesetzt werden, um bestimmte Gegenstände unsichtbar zu machen', lässt sich David Smith, Professor an der Duke University, in einem BBC-Bericht zitieren. Zusätzlich zu dieser aktuell vorgestellten Technologie können auch ältere Konzepte wie zum Beispiel eine Tarnkappe, die ausschließlich im Bereich der Radiofrequenzen funktioniert, dazu genutzt werden, um die drahtlose Kommunikation zu verbessern.

pte/red

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#Wissenschaft #Forschung #Tarnung #Mantel


Kommen Sie auf unsere Facebook-Seite!
Wir sind in Google+ für Sie da...
Folgen Sie unserem Twitter-Feed hier...
Folgen Sie unserem Labarama-Blog...
Folge unserem Instagram...
Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Nordkorea in Youtube
Das nordkoreanische Regime nutzt für seine harsche Propaganda gegen die USA und seinen südlichen Nachbarn...

Sommerkino Krieau - I Spy
Die Cinemunity verlost zusammen mit Schatzmail.com und dem Sommerkino Krieau 1x2 Karten für die Vorstellu...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Posten Sie ins Forum dazu:
Betreff:

   






Top Klicks | Thema Aktuell | Archiv



 
 

  Sponsoren, Partner:
  


Furtner live


Cabrio und US-Cars


Fotos Pannonia Carnuntum


Style 4/2018


Motorwelten Wien


BMW X2


Range Rover Velar

Aktuell aus den Magazinen:
 Halteverbot, ausgenommen Stromer Elektroautos bekommen mehr Platz
 WM 2018 Sticker Jetzt Pickerl kostenlos tauschen...
 Facebook mit Login Seiten für Datenschutz absichern
 Facebook-Seiten in Gefahr EUGH urteilt zum Datenschutz im Social Web
 Sportwagen und Cabrios 2018 Heiße Fotos vom Treffen in Kleinhaugsdorf

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker | contator.tv
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke
Kontaktformular
Rechtliches
Copyright © 2018    Impressum    Datenschutz    Adresse    Sitemap   
Mediadaten    Anfrage: hier werben!    Freies Web? Keine adblocker!
Tripple
      ad-locator.net    |    web-applicator.net    |    imaginator.at