Diese Website verwendet meisterhafte Cookies. Mit der Nutzung stimmen Sie der Speicherung zu.















Neueste Artikel

Borderline-Menstruation
Laudamotion: 10 Euro ab Wien
Social Media ohne Druck
Sicher vor Pädophilen im Chat
Powerparade im Juni
Stress durch FacebookWegweiser...
Vorsätzlicher Alkohol
mehr...








Autoszene #18


Aktuelle Highlights

Poker-Geschichte


 
style.at Kurzmeldungen
Tipp  14.11.2013 (Archiv)

Mit Kaschmir und Wolle durch die kalte Jahreszeit

Kaum ein textiles Material vermittelt solche Wärme und Geborgenheit wie Wolle. Wir erklären, was Wolle so besonders macht und warum ausgerechnet sie sich so gut für Wintermode eignet.

Wolle gehört zu einem der am längsten genutzten Naturprodukte und wird seit Jahrtausenden zur Herstellung von Kleidung eingesetzt. Die daraus gefertigten Hosen, Jacken oder Mäntel weisen eine Vielzahl von Eigenschaften auf, die sich so bei keiner anderen Faser wiederfinden: Neben dem allgemein bekannten Wärmevermögen überzeugt Wolle im täglichen Gebrauch vor allem durch ihre hohe Resistenz gegenüber Verschmutzungen und Knittern.

Diese ist der Struktur und Zusammensetzung zu verdanken, welche das Material nicht nur wasser- und fleckabweisend, sondern auch schwer entflammbar und antistatisch machen. Darüber hinaus besitzen Wollfasern die nahezu einmalige Fähigkeit, aufgenommene Schadstoffe oder organische Verbindungen wie Schweiß zu neutralisieren. Da sie außerdem kaum Fremdgerüche annehmen, bleibt aus Wolle gefertigte Kleidung selbst ohne Waschen über lange Zeit frisch.


ˆ crestock.com/dolgachov
ˆ crestock.com/dolgachov



Material mit einzigartiger Geschichte

Die besonderen Eigenschaften des Materials werden jedoch nicht nur im Vergleich mit anderen Textilien deutlich - auch zwischen den einzelnen Wollarten gibt es Unterschiede. Diese sind nirgendwo so zu spüren wie bei dem weltweit edelsten Rohstoff seiner Art: der Kaschmirwolle. Dank ihrer überaus feinen Struktur sorgt sie nicht nur für die bereits genannten Effekte, sondern gleichzeitig auch für ein auffallend geringes Eigengewicht und einen besonders weichen Griff.

Die Bezeichnung der Wolle, den die begehrte und edle Kaschmirmode bis heute trägt, geht auf die nunmehr zu Indien gehörende Bergregion Kaschmir zurück. Deren Bewohner nutzten das Fell hier beheimateter Ziegen zur Gewinnung von Fasern, aus denen sie Tücher und Alltagskleidung herstellten. Nachdem durchreisende Händler das feine Gewebe auch außerhalb des Landstriches bekannt gemacht hatten, entwickelten sich die Produkte der Bergbauern zur begehrten Handelsware. Um die Wollwaren von anderen Sorten unterscheiden und zu höheren Preisen feilbieten zu können, gaben gewitzte Kaufleute dem zugrunde liegenden Material den Namen seiner Abstammungsregion: Kaschmir (mehr Infos im Kaschmir-Guide).

Material mit einzigartigen Auflagen

Heute ist die Verwendung des Begriffs an strenge Vorschriften gebunden: Händler dürfen ihre Produkte nur dann als 'Kaschmir' bezeichnen, wenn sie zu mindestens 85 Prozent aus dem Unterkleid der entsprechenden Ziegenart besteht. Auch wenn diese nicht mehr nur in der ursprünglichen Region leben, sondern ebenso in anderen Ländern gezüchtet und genutzt werden, bürgt Kleidung aus Kaschmir bzw. aus Kaschmirwolle (z.B. hier zu finden) damit für ein Höchstmaß an Qualität und Komfort.

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#Kleidung #Trends


Kommen Sie auf unsere Facebook-Seite!
Wir sind in Google+ für Sie da...
Folgen Sie unserem Twitter-Feed hier...
Folgen Sie unserem Labarama-Blog...
Folge unserem Instagram...
Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Verführerisch schön - Kleidung als Aphrodisiakum
Es ist hinlänglich bekannt, dass Kleider Leute machen. Auch deshalb gibt es gewisse gesellschaftliche Vor...

Kuscheln im Mantel
Wenn es um die Entwicklung von schrägen Hightech-Gadgets geht, haben japanische Computeringenieure eindeu...

Bräute wollen Hochzeit streamen
Fast jede zweite Frau will ihre Hochzeit via Skype übertragen lassen. Das Ja-Wort soll so auch für die Fr...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Posten Sie ins Forum dazu:
Betreff:

   






Top Klicks | Thema Tipp | Archiv



 
 

  Sponsoren, Partner:
  


Furtner live


Cabrio und US-Cars


Fotos Pannonia Carnuntum


Style 4/2018


Motorwelten Wien


BMW X2


Range Rover Velar

Aktuell aus den Magazinen:
 Halteverbot, ausgenommen Stromer Elektroautos bekommen mehr Platz
 WM 2018 Sticker Jetzt Pickerl kostenlos tauschen...
 Facebook mit Login Seiten für Datenschutz absichern
 Facebook-Seiten in Gefahr EUGH urteilt zum Datenschutz im Social Web
 Sportwagen und Cabrios 2018 Heiße Fotos vom Treffen in Kleinhaugsdorf

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke
Kontaktformular
Rechtliches
Copyright © 2018    Impressum    Datenschutz    Adresse    Sitemap   
Mediadaten    Anfrage: hier werben!    Freies Web? Keine adblocker!
Tripple
      ad-locator.net    |    web-applicator.net    |    imaginator.at