Diese Website verwendet wohlschmeckende Cookies. Mit der Nutzung stimmen Sie der Speicherung zu.


» contator.net » Freizeit » style.at » Aktuelles » Aktuell-news  

27.9.2016 07:21      Benutzerkonto

Partner:

eMail-Newsletter gratis:

Archiv | Abmelden | RSS/Feeds
Folge uns:
Wir sind in Facebook! Wir sind in Twitter! Wir sind in Google+! Wir sind in Youtube! Wir sind in Labarama!

Suche:

                                                                                                                                                                                                                                                                   














Neueste Artikel

Vienna COMIX Oktober 2016
Erfolg durch Harmonie
Orange Vitaminbombe
Palettenmöbel statt WegwerfgesellschaftVideo im Artikel!
Klimawandel und Stadtplanung
Zuhause ist, wo WLAN ist
Fahrrad auf eBike umrüsten
Durchsichtig texten
Fair bezahlen
Daumenlutschen und Nägelbeißen
mehr...








Bikini Contest 2016


Aktuelle Highlights

Game City 2016


 
style.at Aktuell-news
Trends und Mode  14.10.2013 (Archiv)

Ein Totenkopf für Halloween

Die Geschichte mit dem Kürbis ist ausgelutscht. Außerdem ist ein oranges Melonengewächs am Kopf nicht gerade sexy. Einer zuckersüßer Totenschädel aber um so mehr!

Halloween ist die Zeit, in der man erschrecken darf, Party feiern kann und sich gehen lassen darf. Die passende Verkleidung zu Halloween ist schnell gefunden, die originelle Variante, die auffällt und trotzdem sexy sein darf, ist da schon schwerer zu finden. Mit unserem Tipp stechen sie aber garantiert aus der Masse heraus.

Dieser Trend, der aus Südamerika kommt und seit einigen Jahren die Welt erobert, ist die 'Sugar Skull'. Ein hübscher Totenschädel ist also die Basis für die 'Muerte', nett verziert und gerne in heißem Partydress - möglichst dunkel gehalten oder farblich bunt auf die Maske abgestimmt. Wir haben Ihnen im letzten Jahr bereits einen kurzen Ausblick auf diese Variante des Halloween-Kostüms gegeben:

La Muerte: Die Sugar Skull-Maske

Doch diesmal gehen wir weiter. Die Fotos von dem eigens gemachten Shooting zeigen die Varianten der Sugar Skull, die Make-Up-Artist und Stylistin Petra für uns gezaubert hat. Blickfang ist dabei das bleiche Gesicht des kostümierten Modells Claudia, das Petra zunächst zum Totenkopf und dann mit reichlich Verzierungen zur Sugar Skull erweitert hat. Vom Stil her bevorzugt Petra die lateinamerikanische Skull, manche wählen auch eine modern-wilde Bemalung, die flächiger und geradliniger als die spanische Maske ist und auch farblich oft mit blau-silbertönen arbeitet. Auch keltische Zeichen wurden bereits gesehen - der Kreativität sind kaum Grenzen gesetzt.

Wichtig dabei ist aber die professionelle Umsetzung. Nur, wenn die Maske wirklich nach Skull aussieht (Farbe, Deckkraft, Form) und die Verzierungen ganz exakt sind, entsteht der gute Eindruck der Sugar Skull. Eine Muerte wird sonst schnell zum Clowngesicht, was genau das Gegenteil von dem erwünschten Effekt ist. Wer sich professionelle Hilfe suchen will, ist bei Petra jedenfalls an der richtigen Adresse, haben wir festgestellt.



Bei der Kleidung setzte sie an Claudia auf ein rockig-dunkles Outfit für die ersten Fotos (Link oben) und ergänzte um allerlei passende Accessoires - ein Skelett beispielsweise, die Kerze auf der Flasche, und eine Kette aus Totenschädeln. Claudia hat den passenden Silberschmuck und Leder/Nieten beigesteuert - Dinge, die man leicht bekommt oder zuhause hat. In unserem Special gibt es Tipps dazu:

Halloween

Doch auch die bunte Skull funktioniert - legeres Party-Outfit in zur Visa passenden Farbe. Extravaganz ist natürlich trotzdem wichtig, damit das Kostüm nicht 'zufällig' sondern 'gewollt' wirkt. Das Video zum Shooting zeigt übrigens die Entstehung unserer Fotoserie, festgehalten durch Photomotz.



Fotograf imaginer.at hat das Projekt mit den genannten Personen übrigens in der Kellerbar Amarula in Groß Enzersdorf bei Wien umgesetzt. Eine Kellerbar mit Ziegelwänden eignet sich nicht nur für ein solches Fotoshooting zur Demonstration der Sugar Skull, sondern auch für die Halloween-Party im Kostüm selbst. Im Fall der Amarula Kellerbar Enz ist die kommende Halloween-Party jedenfalls mit der richtigen Deko garantiert ein Spaß!

Fotos: imaginer.at | www

Unsere Bewertung: Sterne.

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#Halloween #Maske #Totenkopf #Party #Kostüm #Fasching #Kopf #Make-Up #Verkleidung


Kommen Sie auf unsere Facebook-Seite!
Wir sind in Google+ für Sie da...
Folgen Sie unserem Twitter-Feed hier...
Folgen Sie unserem Labarama-Blog...
Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Beauty Insider
Ein neues Magazin rund um Make-Up und Schönheit von unserer Kolumnistin Petra, das als Blogger-Magazin ga...

Parfums günstig mit Gutschein kaufen
Die großen Marken sind vorrätig und warten schon darauf, rechtzeitig vor Weihnachten als Geschenk verpack...

Halloween-Kürbis basteln
Aus orangen Nespresso-Kapseln wird im Nu eine schöne und persönliche Halloween-Deko. Ideal auch mit Kinde...

Skelett
Nun ja, als reines Skelett durch die Halloween-Party zu gehen, macht nicht all zu viel Spaß. Allerdings i...

La Muerte: Die Sugar Skull-Maske
Der Gothic-Trend mit viel Fetisch und dunklen Anspielungen war schon stark. Seit letztem Jahr wird der To...

Halloween
'Süßes oder Saures?' Wer möglichst viel Erfolg beim Sammeln von Süßigkeiten haben möchte, benötigt auf al...

Halloween-Verkleidungen
Nimmt man an einer Halloween-Party oder einem Halloween-Umzug teil, kommt man um die passenden Halloween-...

Erwachsene Mode für den Fasching
Die Party erlaubt es schon einmal, etwas freizügiger zu sein, als üblich. Das 'Kostüm' kann dann ein reiz...

Kostüme für Halloween
Die Grusel-Partys rund um Halloween haben einen besonderen Reiz. Schließlich gelten sie oft als Anbandel-...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Posten Sie ins Forum dazu:
Betreff:

Ihre Meinung via Facebook posten:

   






Top Klicks | Thema Trends und Mode | Archiv

Folge uns: | Facebook | Google+ | Youtube

 
 

  Sponsoren, Partner:
  


Buchpreise



Porto Österreich 2017



Back to Melk 2016



Game City 2016



Möbel aus Paletten



Oldtimer in Melk



Vitaminbombe


4x4 Allradmesse 2016

Aktuell aus den Magazinen:
 Türkis: Autobahn-Vignette 2017 wieder teurer Regierung holt sich Geld vom LKW von der Straße
 Thalia teurer Buchpreise werden offline aufgerundet
 Hacker in Dropbox 68 Mio. Passwörter geklaut
 Datum und Wirtschaftsblatt Sperre und Neuanfang bei den Printmedien
 Porto in Österreich ab 2017 Portokosten steigen deutlich an

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker | contator.tv
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Kontaktformular
Rechtliches
Copyright © 2016    Impressum    Adresse    Sitemap   
Mediadaten    Anfrage: hier werben!    Freies Web? Keine adblocker!
Tripple
      ad-locator.net    |    web-applicator.net