Diese Website verwendet beste Cookies. Mit der Nutzung stimmen Sie der Speicherung zu.















Neueste Artikel

Social Media ohne Druck
Sicher vor Pädophilen im Chat
Powerparade im Juni
Stress durch FacebookWegweiser...
Gesunder und sparsam
Glück und Erfolg
Light-Zigaretten machen es schwer
Diagnose-Sensoren
Vorsätzlicher Alkohol
mehr...








Autoszene #18


Aktuelle Highlights

Fotos lizensieren


 
style.at Kurzmeldungen
Tipp  22.07.2013 (Archiv)

Der Gasherd als Alternative

Viele von uns kennen das Kochen nur noch vom Elektroherd. Wenn überhaupt, schließlich ist die Mikrowelle oder der Pizzadienst noch schneller zur Stelle, als das Rezeptbuch. Doch der Gasherd hat handfeste Vorteile.

Sommer, Urlaubszeit und jede Menge Gelegenheiten, etwas Neues kennen zu lernen: Die Ferien bieten Zeit und Chancen für neue Ideen. So etwa finden sich in vielen Ferienwohnungen und Appartements nicht die aus der Stadt vielleicht gewohnten Elektroherde, sondern die gemeinhin als 'alt' angeprangerten Gasherde. Doch so schlecht ist die Idee vielleicht gar nicht, mit Gas zu kochen. Es gibt genug Argumente, die es sinnvoll erscheinen lassen, den Elektroherd gegen Gas zu tauschen, wenn Erdgas in einer Wohnung vorhanden ist.

Wer das Probieren im Feriendomizil nicht machen kann - es soll ja auch Urlauber mit Vollpension geben... - der lässt sich dann vielleicht mit folgenden Überlegungen überzeugen. Die wichtigste gleich zuerst. Gas ist bedeutend billiger als Strom. Ein Drittel kostet die Energie beim Gas etwa, die man bei Elektrizität anwenden müsste. Wer es nicht glaubt, darf sich die Gaspreise zu Gemüte führen und staunen.

Doch da sind noch weitere Vorteile. Haben Sie etwa schon einmal versucht, mit einem alten Kochtopf auf Ceranflächen zu kochen? Ist der Boden des Topfes nicht mehr eben, liegt also nicht gleichmäßig auf, wird die Energie nur auf Punkten statt flächig in den Topf übertragen. An den Druckstellen zur Kochfläche hin gibt es dann Hitzestau, daneben ist es kalt. Und beim Gasherd? Selbst älteste Kochtöpfe mit Verformungen finden problemlos die Wärme vom Feuer und nutzen sie. Auch der Wok kann auf den Herd gestellt werden - Freunde der Wok-Pfanne brauchen die Flamme darunter.



Köche schwören auf Gasherde, weil sie die Hitze besser steuern lassen. Was beim Elektroherd lange dauert, bis die Energie zur Verfügung steht und dann wieder lange, um sie abzubauen, ist beim Gasherd eine Sache von Sekunden. Gas auf, Hitze da. Gas ab, und schon ist der Herd kalt. Besser geht es nicht. Und Gas speichert mehr Energie, als es das Stromkabel liefern kann - schnell mehr Hitze ist beim Kochen durchaus ein wichtiger Punkt.

Auch interessant: Bei Stromausfall kochen. Der Elektroherd braucht zu viel Energie, als dass Notstrom und Akkus in Frage kommen könnten. Das Dieselaggregat als Stromerzeuger ist da nicht greifbar, genauso ist dort, wo kein Strom ist, auch kein Elektroherd nutzbar. Nicht so beim Gas, das notfalls sogar in Flaschen bezogen werden kann. Der Caterer, der weit weg vom nächsten Haus groß aufkocht, ist deshalb auf Gasherde angewiesen. Wer beim Stromausfall noch kochen kann, hat vermutlich auch Gas im Haus.

Und dann wäre da noch die Umwelt, die bei Erdgas meist auch besser da steht, als bei Strom aus welchen Quellen auch immer. Strom hat kein Mascherl, ob ein paar Ionen aus dem Atomkraftwerk kommt, werden Sie nicht feststellen können. Gas aus der Leitung läßt sich zurückverfolgen, aber nach dem Verbrennen kaum mehr nachweisen - der Umwelt zuliebe.

Es spricht also viel für das Kochen mit Gas, natürlich gibt es da auch ein paar Schattenseiten. Die Gefahren bei unsachgemäßer Nutzung oder nicht gewarteten Geräten sind bekannt. Aber auch die schlechtere Reinigung ist neben dem offenen Feuer mitunter ein Problem.

Der Gasherd im Ferienziel ist also eine interessante Erfahrung für viele von uns, die mit Gas nicht mehr kochen gelernt haben. Vielleicht hilft dann der Anruf bei Oma, die sicher weiter helfen kann. Auf jeden Fall ist es eine Erfahrung, die durchaus Sinn machen kann, wie unsere lange Liste der Argumente aufzeigt. Viel Spaß, geben Sie Gas beim Kochen!

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#Kochen #Gasherd #Urlaub #Gas #Erdgas


Kommen Sie auf unsere Facebook-Seite!
Wir sind in Google+ für Sie da...
Folgen Sie unserem Twitter-Feed hier...
Folgen Sie unserem Labarama-Blog...
Folge unserem Instagram...
Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Strom sparen im Urlaub
Um bis zu 45 Euro an Energiekosten spart sich ein durchschnittlicher Haushalt im Jahr, wenn denn im dreiw...

Neue Übersicht für Ferienhäuser
Wer im Sommer in einem Ferienhaus oder einer Ferienwohnung urlauben will, kann sich jetzt schon ein neues...

US-Unternehmen in Kälte-Falle
Die Kältewelle in den USA lässt nicht nur die Gaspreise trotz riesiger Schiefergas-Vorkommen und Fracking...

Energie der Mikrowelle
Die Mikrowelle macht Speisen heiß, verliert aber auch Energie durch Lecks im Gehäuse. Und genau diese Ene...

Wiener Linien: Neue Busse
Sie werden nur noch 8 statt 15 Jahre im Einsatz bleiben, die modernere Busflotte setzt auf Diesel statt E...

TGI ist Erdgas von VW
Volkswagen versieht seine Erdgasfahrzeuge künftig nicht mehr mit dem Zusatz Ecofuel, sondern nennt sie TG...

Russland für Investoren stabil
Die Putin- und Medwedew-Partei Geeintes Russland hat die angestrebte zwei-Drittel-Mehrheit bei den Parlam...

Erdgas in Europa
Die Versorgung mit Erdgas-Tankstellen in Europa und Österreich sei gut, meldet Wien Energie. Besitzer von...

Erdgas bleibt günstiger
Während Benzin- und Dieselpreise auf neue Rekordwerte zustreben, ist der Treibstoff Erdgas an der Zapfsäu...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Posten Sie ins Forum dazu:
Betreff:

Ihre Meinung via Facebook posten:

   






Top Klicks | Thema Tipp | Archiv

Folge uns: | Facebook | Google+ | Youtube

 
 

  Sponsoren, Partner:
  


Fotos Pannonia Carnuntum


Style 4/2018


Motorwelten Wien


BMW X2


Range Rover Velar


Vignette: Kosten 2018

Aktuell aus den Magazinen:
 Pannonia Carnuntum Rallye Fotos von der Historic 2018 Oldtimer Rallye
 Autopilot ins Risiko Tesla hat Probleme mit den Assistenzen und der Sicherheit
 .eu wird geöffnet Nicht nur die Briten kommen an die Europa-TLD.
 DSGVO in der Fotografie Fotografen sollten sich auf den Datenschutz vorbereiten
 VW Neo 2019 Elektroauto als Golf-Nachfolger

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker | contator.tv
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke
Kontaktformular
Rechtliches
Copyright © 2018    Impressum    Adresse    Sitemap   
Mediadaten    Anfrage: hier werben!    Freies Web? Keine adblocker!
Tripple
      ad-locator.net    |    web-applicator.net    |    imaginator.at