Diese Website verwendet hochwertige Cookies. Mit der Nutzung stimmen Sie der Speicherung zu.















Neueste Artikel

Das eigene Denglisch
Sonnenschutz für Kinder ist wichtig!Video im Artikel!
Leder von der HexeFotoserie im Artikel!
Peter Furtner geht on TourVideo im Artikel!
Ernteausfälle durch das Klima
Gesunder Alkohol?
Gesundes Übergewicht
Recycling ist billiger als Bergbau
Digitales Erbe ungesichert
Ein guter Händedruck
mehr...









Aktuelle Highlights

Lederhexe


 
style.at Aktuell-news
Veranstaltung  10.05.2013 (Archiv)

Kulturen bitten zu Tisch

Im Rahmen des UNESCO-Welttags für interkulturellen Dialog wird am 23. Mai von 16 bis 22 Uhr das Fest der Kulturen im Wiener Sigmund-Freud-Park vor der Votivkirche gefeiert. 26 Nationen locken bei freiem Eintritt mit Kulinarik, Kultur und Kunst.

Veranstaltet wird das Fest von der internationalen NGO ,World Public Forum - Dialogue of Civilizations', die wieder mehr als 5.000 Gäste erwartet. Durch die Veranstaltung führt der ehemalige ORF-Moderator Franz Wallisch.

Von Armenien, Aserbaidschan, Georgien, über Bosnien und Herzegowina, Burkina Faso, Ecuador, Griechenland, Indien, Indonesien, Israel, die Karibischen Inseln, Kolumbien, Kosovo, Kroatien, Kuba, Mexiko, Mongolei, Pakistan, Paraguay, Peru, Rumänien, Serbien, Sri Lanka, Spanien, Sudan, Tibet, Ungarn bis Venezuela tischen 26 verschiedene Kulturen kulinarische Schmankerl auf, präsentieren die ihre Vielfalt und laden zum Mitfeiern ein. Armenien, Georgien, Ecuador, Kolumbien, Paraguay, und Peru sind heuer zum ersten Mal mit dabei. Nicht nur kulinarische Genüsse werden präsentiert, sondern auch traditionelle Tänze und Musik der jeweiligen Länder.

Um 18 Uhr findet das traditionelle Botschafter-Dinner statt, bei dem die Botschafter der teilnehmenden Länder am steinernen PaN-Tisch Schmankerl ihrer Nachbarländer verkosten werden. Auf kulinarisch-diplomatischer Ebene stellen die Botschafter damit ihre Freude am kulturellen Austausch und ihre Dialogbereitschaft unter Beweis.

Für die Organisation der Veranstaltung 'Kulturen bitten zu Tisch' zeichnet sich die internationale Friedensinitiative World Public Forum, die ihren Sitz in Wien hat, verantwortlich. Sie wurde nach 9/11 gegründet, um den interkulturellen Dialog und gegenseitiges Verständnis für unterschiedliche Werte und Weltanschauungen auf gesellschaftlicher und politischer Ebene zu fördern.

Achtung: Bei Schlechtwetter findet die Veranstaltung am 29. Mai statt!

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#Essen #Veranstaltung #Kulinarik #Fest #Kunst


Kommen Sie auf unsere Facebook-Seite!
Wir sind in Google+ für Sie da...
Folgen Sie unserem Twitter-Feed hier...
Folgen Sie unserem Labarama-Blog...
Folge unserem Instagram...
Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
45 Minuten bis Ramallah
Eine Komödie aus dem Konflikt zwischen Palästina und Israel zu machen, ist Kunst an sich. Dass diese dann...

Pakistan soll Web-Zensur lockern
In Pakistan will das Ministerium für Informationstechnologie en Bürgern des Landes nach einer rund einjäh...

Pressefreiheit in Ecuador
Ecuadors einziges Wochenjournal Vanguardia ist kürzlich völlig überraschend geschlossen worden - und das,...

MuseumsQuartier SommerÖffnung am 8. Mai
Das MuseumsQuartier feiert die 'SommerÖffnung' und lädt am 8. Mai 2013 von 17 bis 22 Uhr (Kinderprogramm ...

NÖ Landesausstellung 2013: Brot & Wein
Die Niederösterreichische Landesausstellung, die heuer von 27. April bis 3. November in Asparn an der Zay...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Posten Sie ins Forum dazu:
Betreff:

   






Top Klicks | Thema Veranstaltung | Archiv



 
 

  Sponsoren, Partner:
  


Furtner live


Cabrio und US-Cars


Fotos Pannonia Carnuntum


Style 4/2018


Motorwelten Wien


BMW X2

Aktuell aus den Magazinen:
 Sex-Abzocke in Instagram Investigative Leistung oder Selbstjustiz gegen Beichtstuhl
 Leistungsschutzrecht kommt so nicht EU-Parlament stimmt gegen Urheberrechtsreform
 Teure Google Maps Wer Landkarten auf Websites einsetzt, muss zahlen.
 IGTV statt Youtube Videos im Hochformat produzieren...
 Halteverbot, ausgenommen Stromer Elektroautos bekommen mehr Platz

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke
Kontaktformular
Rechtliches
Copyright © 2018    Impressum    Datenschutz    Adresse    Sitemap   
Mediadaten    Anfrage: hier werben!    Freies Web? Keine adblocker!
Tripple
      ad-locator.net    |    web-applicator.net    |    imaginator.at