Diese Website verwendet hochwertige Cookies. Mit der Nutzung stimmen Sie der Speicherung zu.















Neueste Artikel

Zufriedenheit und InstagramWegweiser...
Einkauf und Social MediaWegweiser...
Privater Handel mit Medikamenten
Weniger Share Economy
Borderline-Menstruation
Laudamotion: 10 Euro ab Wien
mehr...









Aktuelle Highlights

Ennstal Classic


 
style.at Kurzmeldungen
Aktuell  13.04.2013 (Archiv)

HIV Test mit dem DVD-Player

Ein Team an der schwedischen Königlichen Technischen Hochschule hat ein DVD-Laufwerk zu einem Laser-Scanning-Mikroskop umgebaut, das unter anderem für schnelle HIV-Tests geeignet ist.

Während DVD-Player im Streaming-Zeitalter zunehmend an Bedeutung als Unterhaltungsgerät verlieren, könnte die Adaptierung in der Medizin für Furore sorgen. Denn die 'Lab-on-DVD'-Geräte sollten in Massenfertigung auf unter 200 Dollar kommen, so KTH-Biotechnik-Lektor Aman Russom - ein Spottpreis im Vergleich zu derzeit gängigen Laborgeräten.

'Aus einem gewöhnlichen DVD-Player haben wir ein günstiges Analysetool für DNS, RNS, Proteine und ganze Zellen gemacht', so Russom. Das von seinem Team zur Lab-on-DVD umgebaute Laufwerk ermöglicht in Kombination mit Fluidik-Techniken ein zelluläres Imaging mit einem Mikrometer Auflösung. Unter anderem wird damit ein HIV-Test in wenigen Minuten möglich, so der Biotechniker.

Als Konzeptnachweis haben die Forscher Disks mit Antikörpern modifiziert und sogeannte CD4+ Zellen aus einer Blutprobe gesammelt und mittels DVD-Gerät visualisiert. Die Zählung eben dieser Zellen ist ein grundlegender Bestandteil jeder AIDS-Behandlung, die bisher gebräuchliche Messmethode der Durchflusszytometrie ist aber gerade in Entwicklungsregionen aufgrund der hohen Gerätekosten problematisch.

Durchflusszytometrie-Geräte, wie sie in Spitälern zum Einsatz kommen, können über 30.000 Dollar kosten - beachtliche Summen also. Eine Lab-on-DVD dagegen würde bei Massenfertigung letztlich nicht viel mehr kosten als ein herkömmlicher DVD-Player. 'Die geringen Kosten der Technologie machen sie als Diagnose- und Analysewerkzeug im klinischen Alltag nahe am Patienten geeignet', ist Russom überzeugt. Ein weiterer Vorteil des Geräts ist dabei, dass es relativ kompakt und daher gut portabel ist. Zudem seien keine umfangreichen Einschulungen in die Bedienung nötig.

pte/red

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#Wissenschaft #Forschung #AIDS #HIV #Test #DVD


Kommen Sie auf unsere Facebook-Seite!
Wir sind in Google+ für Sie da...
Folgen Sie unserem Twitter-Feed hier...
Folgen Sie unserem Labarama-Blog...
Folge unserem Instagram...
Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
AIDS im Hirn nachweisen
Wissenschaftler des University College London haben ein Verfahren entwickelt, bei dem mithilfe von MRI-Sc...

AIDS: Diagnose von HIV mobil
Ein internationales Forscherteam unter Leitung der Columbia University hat ein tragbares Gerät entwickelt...

AIDS: Probleme im Osten
Während weltweit die Neuinfektionen mit dem HI-Virus sinken, geraten sie in Osteuropa zunehmend außer Kon...

HIV-Impfung soll kommen
Künftig wird es möglich sein, sich durch eine Impfung vor der Ansteckung mit dem HI-Virus zu schützen. Da...

Erfolg gegen Aids?
Die Ansteckungsgefahr mit dem HIV-Virus ist groß wie eh und je, wer ungeschützten Sex hat, muss mit AIDS ...

AIDS: Gefahr steigt, Angst sinkt
Heute ist Welt-AIDS-Tag, doch die Angst vor einer HIV-Infektion in der Bevölkerung sinkt weiterhin. Forts...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Posten Sie ins Forum dazu:
Betreff:

   






Top Klicks | Thema Aktuell | Archiv



 
 

  Sponsoren, Partner:
  


Volvo V90 Test


Furtner live


Cabrio und US-Cars


Fotos Pannonia Carnuntum


Style 4/2018


Motorwelten Wien

Aktuell aus den Magazinen:
 Oldtimer im Gesäuse Fotos der wohl schönsten Rallye
 Restaurantwoche Wien Restaurants zum günstigen Fixpreis testen
 Gibts nicht: Made my day Wie Kanäle in Gefahr kommen können...
 Blockchain-Werbung Werbenetze wollen Transparenz durch Krypto-Technik
 Tempolimit: 140 km/h Mehr Praxis für die Autobahn

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke
Kontaktformular
Rechtliches
Copyright © 2018    Impressum    Datenschutz    Adresse    Sitemap   
Mediadaten    Anfrage: hier werben!    Freies Web? Keine adblocker!
Tripple
      ad-locator.net    |    web-applicator.net    |    imaginator.at