Diese Website verwendet meisterhafte Cookies. Mit der Nutzung stimmen Sie der Speicherung zu.


» contator.net » Freizeit » style.at » Aktuelles » Kurzmeldungen  

24.3.2017 03:21      Benutzerkonto

Partner:

eMail-Newsletter gratis:

Archiv | Abmelden | RSS/Feeds
Folge uns:
Wir sind in Facebook! Wir sind in Twitter! Wir sind in Google+! Wir sind in Youtube! Wir sind in Instagram! Wir sind in Labarama!

Suche:

                                                                                                                                                                                                                                                                   














Neueste Artikel

Wasserfilter für Katastrophen
Ein eigenes Buch schreibenWegweiser...
AIDS im Hirn nachweisen
Krater auf der Erde
3D mit Laser und Blase
Rauch und Lunge
Betrug mit Krebs-KinderfotosWegweiser...
Tageszimmer im Hotel
Nüsse gegen Darmkrebs
Haustiermesse Wien 2017 - VIP-Tickets gewinnen!
mehr...








grlz Heft #10


Aktuelle Highlights

Urlaub in Österreich


 
style.at Kurzmeldungen
Aktuell  14.01.2013 (Archiv)

Harry Winston bei Swatch

Der weltweit größte Uhrenproduzent Swatch übernimmt das US-amerikanische Schmuck- und Uhrenunternehmen Harry Winston für den Kaufpreis von einer Mrd. Dollar.

Dieser Schritt bedeutet für die Schweizer eine deutliche Erweiterung ihres Luxussegments und ist die erste größere Übernahme einer ganzen Marke seit mehr als zehn Jahren. Die Marke Harry Winston ergänze das Prestige-Segment der Gruppe bestens, so Nayla Hayek, Verwaltungsratspräsidentin der Swatch Group.

Den Kauf lässt sich Swatch einiges kosten. Die Übernahme von Harry Winston kommt auf 750 Mio. Dollar. Darüber hinaus tilgt der Branchenriese angehäufte Schulden in der Höhe von maximal 250 Mio. Dollar. Das hochpreisige Schmucksegment gilt gemeinhin als margenstarkes Geschäft. Harry Winston betreibt unter anderem auch ein Werk in Genf. Mit dem Deal integriert Swatch zusätzlich insgesamt 535 Mitarbeiter unter das Konzerndach, dieser muss allerdings noch von den Wettbewerbsbehörden abgesegnet werden.

Die bekanntesten Luxus-Marken im Portfolio von Swatch sind derzeit Breguet, Blancpain und Jaquet Droz. Der Kaufvertrag zwischen Swatch und Harry Winston inkludiert nicht die Aktivitäten der Diamantenförder-Gesellschaft Harry Winston Diamond Corporation mit Sitz in Toronto. Kepler-Analyst Jon Cox sieht aber in dem Kauf für Swatch die Chance sich langfristig möglicherweise Zugang zum Diamanten-Markt zu verschaffen. Daran sei der Konzern schon seit längerem interessiert.

Erst kürzlich hat Swatch bekannt gegeben, seine Umsatzziele für das vergangene Geschäftjahr leicht übertroffen zu haben. Obwohl sich der Schweizer Franken stark präsentiert und die Wirtschaft im wichtigen Export-Markt China abkühlt, hat der Konzern seine Erlöse gegenüber dem Jahr zuvor um 14 Prozent auf den Rekordwert von 8,14 Mrd. Franken (6,73 Mrd. Euro) steigern können.

pte/red

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#Swatch #Uhren #Schmuck #Juwelen #Luxus #Diamanten


Kommen Sie auf unsere Facebook-Seite!
Wir sind in Google+ für Sie da...
Folgen Sie unserem Twitter-Feed hier...
Folgen Sie unserem Labarama-Blog...
Folge unserem Instagram...
Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Luxusuhren zum Sonderpreis
Echte Schnäppchen bei Luxusuhren bietet derzeit Amazon. Da werden die Preise schon mal gedrittelt oder ge...

Schmucke Geschenkideen
Bei einem Fashion-Shooting hat die aus Playboy und FHM bekannte Niederösterreicherin Andrea Wagner einen ...

Luxus-Mädchen und mehr
Der Street & Style-Kalender tut Gutes und ist auch für jene, die ihn kaufen, ein lange wirkendes Erlebnis...

Lifestyle-Produkte von Georg Jensen
Der dänische Silberschmied Georg Jensen gründete 1904 in Kopenhagen seine erste, kleine Silberschmiede. D...

Burlesque in Perfektion
Zu viel Smooth Criminal geschaut. Oder einfach dem aufkeimenden Burlesque-Trend der letzten Jahre zum Opf...

Schließfach in der Schweiz
Angesichts der globalen, marktübergreifenden Unsicherheiten und den düsteren Aussichten in der Eurozone e...

Unternehmerische Erfolgsgeschichten
Zwei aktuelle Bücher befassen sich mit Persönlichkeiten aus unserer Umgebung, die es von Null weg zu Ruhm...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Posten Sie ins Forum dazu:
Betreff:

Ihre Meinung via Facebook posten:

   






Top Klicks | Thema Aktuell | Archiv

Folge uns: | Facebook | Google+ | Youtube

 
 

  Sponsoren, Partner:
  


Copyright ahnden



Heizung: Bedarf berechnen



MOD Wien



Urlaub in Österreich



Star Wars Fan Film



Elektrisch sportlich



Brexit-Verlierer


Golf Update 2017

Aktuell aus den Magazinen:
 Inflation im Pfund England spürt den Brexit bereits
 Autosalon 2017 Die Highlights und Traumautos von der Auto-Messe aus Genf.
 Urlaubsangebote Österreich vereinfacht die Suche nach Angeboten im Tourismus
 Großbaustelle in Ottakring Neue Straßenbahnführung und grüne Verkehrswüsten
 dmoz wird geschlossen Das Verzeichnis wird 18jährig Mitte März stillgelegt.

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker | contator.tv
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Kontaktformular
Rechtliches
Copyright © 2017    Impressum    Adresse    Sitemap   
Mediadaten    Anfrage: hier werben!    Freies Web? Keine adblocker!
Tripple
      ad-locator.net    |    web-applicator.net