Diese Website verwendet meisterhafte Cookies. Mit der Nutzung stimmen Sie der Speicherung zu.















Neueste Artikel

Borderline-Menstruation
Laudamotion: 10 Euro ab Wien
Social Media ohne Druck
Sicher vor Pädophilen im Chat
Powerparade im Juni
Stress durch FacebookWegweiser...
Vorsätzlicher Alkohol
mehr...








Autoszene #18


Aktuelle Highlights

Poker-Geschichte


 
style.at Kurzmeldungen
Aktuell  13.09.2012 (Archiv)

Nikon D600 veröffentlicht

Der japanische Foto-Riese erwacht aus dem Tiefschlaf. Nach den Problemen mit den Naturkatastrophen schießt Nikon ein Produkt nach dem anderen auf den Markt. Nun ist die D600 DSLR samt Zubehör dran.

Die D4 machte den Anfang im Reigen der Profi-Klasse und löste die D3-Familie ab. Die D800 und D800E wiederum setzten sich in ein neues Segment und ließen Nachfolger für die D700 offen. Und genau da dürfte nun die D600 ansetzen, die auch im Revier der D300s wildern könnte, sollte es nicht doch noch einen Nachfolger, die kolportierte D400, geben. Heute ist jedenfalls die D600 dran, die als kleinste und leichteste Vollformat-SLR gehandelt wird.

Mit ihr bringt Nikon eine Vollformat-Spiegelreflex-Kamera auf den Markt, also eine weitere FX-Kamera, wie Nikon das Kleinbild nennt. Sie spielt damit in der Liga der D4 und D800 und bietet mehr als die D300s oder D7000 darunter. Die Auslösungen von getesteten 150.000 liegen unter den größeren Brüdern, der Preis dafür deutlich darunter. In der Megapixel-Schlacht ordnet sich die D600 mit 24 unter den 36 der D800 moderater ein.

Gegenüber der D700 bringt die neue D600 volle Video-Unterstützung. Auch auf Connectivity mit WLAN (wu-1b-Adapter) und Lan (neues Nikon-Produkt) wurde verstärkt geachtet. 5,5 Bilder pro Sekunde und schnelle Schaltzeiten sind auch Kernwerte der neuen DSLR. Das Rauschverhalten des neuen CMOS-Chips dürfte den Bildern nach gut sein, zwischen 100 und 6400 bewegt sich der ISO-Wert normal und kann auf 50-25600 erweitert werden. Ein Blitz ist im Gehäuse integriert.

Gegenüber der D800 punktet die D600 mit kleineren Maßen und Kosten, schnellerer Arbeit und mehr Bildern pro Akku (900). Warum Nikon allerdings nur zwei SD-Slots verbaut und auf CF-Karten verzichtet, bleibt ein Rätsel. In der nicht unüblichen Kombination D600 und D4 kann man Speicherkarten also nicht einmal übertragen...

Angeboten wir die D600 bei rund 2100 Dollar, die D800 wird aktuell bei rund 3000 Dollar gehandelt. In Europa darf man wohl von etwa 1700 bis 1800 Euro zum Start ausgehen für den Body.

Nikon D600 bestellen

Das ist kein Schnäppchen, aber eine gute Ansage. Zu solchen Preisen wurde schließlich auch die D300 mir kleinem Sensor verkauft und die D700 ohne Videofunktion war zuletzt noch über diesen Preisen. Ob man nicht ein wenig mehr spart und gleich eine D800 kauft, ist dann Geschmackssache - Geschwindigkeit spricht für die D600, große Dateien für oder gegen die D800. Und letztere ist professioneller für Studioumgebungen positioniert worden. Wer eine schnelle Reportagekamera als Allrounder für Profis sucht, greift wiederum eher zur D4, wo der große Sensor hinderlich oder nicht erforderlich ist, kann eine D7000 mit ansonsten ähnlichen Werten dafür auch noch Geld sparen.

Man hat also die Qual der Wahl bei der umfangreichen Aufstellung, die Nikon vorgibt. Was aber mittlerweile immer mehr Sinn macht ist die Nummernvergabe im Hause Nikon. Das neue Lineup bringt hier endlich Ordnung in die Produktnummern der Japaner...

Unsere Bewertung: Sterne.

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#Nikon #SLR #Kamera #Fotograf #DSLR #Vollformat


Kommen Sie auf unsere Facebook-Seite!
Wir sind in Google+ für Sie da...
Folgen Sie unserem Twitter-Feed hier...
Folgen Sie unserem Labarama-Blog...
Folge unserem Instagram...
Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Nikon D500 als Nachfolger der D300 (s)
Endlich ist es so weit, dass Nikon die beliebte D300s aus dem Programm nimmt und einen Nachfolger präsent...

Nikon D5 nach Nikon D4
Neben der D500 bringt Nikon auf der CES 2016 auch den Nachfolger im obersten Professional-Bereich heraus:...

Alternative Batteriegriffe im Test
Selbst teure Profi-DSLRs kommen immer mehr ohne Hochformatauslöser daher, obwohl die Funktion von den Käu...

Nikon D7100 vorgestellt
Der Nachfolger der D7000 wurde nun vorgestellt und darf seinen Platz in der Nikon-Produktpalette neu bese...

Canon M gegen Nikon 1 und EOS-650d
Canon hat sich lange Zeit gelassen, bis endlich eine spiegellose Systemkamera entwickelt wurde. Anders al...

Nikon D800 vorgestellt
Nikon hat heute nach der Vorstellung der D4 auch die D800 veröffentlicht, die noch bis März in zwei Versi...

Nikon 1 im CX-Format
Die große Neuheit am 21.9. ist bekannt: Nikon bringt nicht die D4, auch keine D400 oder D800 sondern (wie...

Optimale AA-Akkus für Kamera und Elektronik
Die DSLR, der Blitz aber auch sonstige Elektronik vom Spielzeug bis zum Player für MP3 und Video setzen n...

Tamron: 18-270mm PZD neu
Das 'Weltrekordzoom' von Tamron wird überarbeitet und neu aufgelegt. Kleiner und leistungstärker soll es ...

Tamron Makro-Drillinge im Test
Wer Objektive für eine DSLR sucht, wird irgendwann auch einmal spezielle Modelle entdecken, die auch Fähi...

Video mit der DSLR
Das kann man nicht professionell machen, meinen Sie? Für ein richtiges Video oder einen ganzen Film brauc...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Posten Sie ins Forum dazu:
Betreff:

   






Top Klicks | Thema Aktuell | Archiv



 
 

  Sponsoren, Partner:
  


Furtner live


Cabrio und US-Cars


Fotos Pannonia Carnuntum


Style 4/2018


Motorwelten Wien


BMW X2


Range Rover Velar

Aktuell aus den Magazinen:
 Halteverbot, ausgenommen Stromer Elektroautos bekommen mehr Platz
 WM 2018 Sticker Jetzt Pickerl kostenlos tauschen...
 Facebook mit Login Seiten für Datenschutz absichern
 Facebook-Seiten in Gefahr EUGH urteilt zum Datenschutz im Social Web
 Sportwagen und Cabrios 2018 Heiße Fotos vom Treffen in Kleinhaugsdorf

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke
Kontaktformular
Rechtliches
Copyright © 2018    Impressum    Datenschutz    Adresse    Sitemap   
Mediadaten    Anfrage: hier werben!    Freies Web? Keine adblocker!
Tripple
      ad-locator.net    |    web-applicator.net    |    imaginator.at