Diese Website verwendet beste Cookies. Mit der Nutzung stimmen Sie der Speicherung zu.















Neueste Artikel

Herzprobleme älterer Mütter
Kleidung von Frauen im Büro
mehr...








Autoszene #18


Aktuelle Highlights

Poker-Geschichte


 
style.at her style
Wohlfühlen  19.03.2012 (Archiv)

Erotische Literatur für Frauen

Dank eBook und Tablet sehen die Nachbarn nicht, was gelesen wird. Auch unterwegs wird der Konsum von erotischer Kost damit möglich, erotische Bücher werden insbesondere von Frauen stark nachgefragt.

Die Absatzzahlen von erotischer Literatur profitieren von der Einführung elektronischer Lesegeräte. Die fehlenden Einbände ermöglichen es Menschen unerkannt nicht jugendfreie Texte zu konsumieren. In Großbritannien ist vor allem der Absatz von Erotik-E-Books speziell für Frauen gestiegen. Die Daily Mail berichtet von einem Anstieg um satte 30 Prozent.

'Im deutschsprachigen Raum ist der Anteil an E-Books in der erotischen Literatur noch geringer, ich merke aber jeden Monat, wie der Bedarf steigt. Die Kunden sind momentan noch vorwiegend männlich, die Frauen ziehen aber nach. Elektronische Lesegeräte kommen erotischen Inhalten sehr entgegen, weil viele Menschen sich scheuen, sie offen zu konsumieren oder gar zu kaufen', sagt Autorin Christine Janson.

Christine Janson: Erotische Romane

Wer früher in der Straßenbahn unerkannt erotische Literatur konsumieren wollte, musste seine Bücher entweder mit einer Zeitung oder dem Umschlag eines Klassikers der Weltliteratur tarnen. Durch die diversen Tablets und E-Reader, die sich langsam auch hierzulande durchsetzen, sind diese Zeiten endgültig vorbei. Ob das Gegenüber in der U-Bahn 'Schuld und Sühne' oder 'Schuld und Sünde' liest, ist von außen nicht mehr zu erkennen. 'Das anonyme Lesen ist ein großer Vorteil. Ich habe sogar begonnen, auf Illustrationen zu verzichten, weil sie den Inhalt verraten', sagt Janson.

Warum in England vor allem die Absätze für literarische Erotik-Fantasien, die sich an Frauen richtet steigt, liegt vielleicht am Nachholbedarf. 'Frauen mögen Sex. Beim Konsum erotischer Literatur haben sie aber noch einiges Nachzuholen. Durch die Erziehung schämen sie sich vielleicht etwas eher als Männer. Ich schreibe jedenfalls für beide Geschlechter. Meine Fantasien haben zwar eine weibliche Perspektive, aber das mögen auch viele Männer', so Janson. Neben dem geheimen Konsum erleichtern E-Reader auch den unauffälligen Erwerb erotischer Literatur.

'Die Möglichkeit zum unerkannten Kauf ist ein noch größerer Vorteil von E-Books als das unauffällige Lesen. Viele Menschen schämen sich zum Buchhändler zu gehen und ein erotisches Werk zu kaufen, sind aber trotzdem neugierig', sagt Janson. Der Download eines E-Books zieht hingegen keine misstrauischen Blicke auf sich.

'Selbst eine Bestellung bei Amazon ist manchen Menschen peinlich, vor allem wenn sie nicht alleine leben. Ein Paket muss ja irgendwann geöffnet werden', so die Verlegerin. Ein E-Book dagegen kann man unauffälig lesen, bestellen und, wenn überhaupt keine Spuren zurückbleiben sollen, anschließend löschen.

pte/red

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#Erotik #eBook #Tablet #eReader #iPad


Kommen Sie auf unsere Facebook-Seite!
Wir sind in Google+ für Sie da...
Folgen Sie unserem Twitter-Feed hier...
Folgen Sie unserem Labarama-Blog...
Folge unserem Instagram...
Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Bücher und eBooks: Selfpublishing
Selbst publizieren als Autor eines Buches wird immer typischer bei eigenen Veröffentlichungen. Der Weg üb...

Erlesene Erotik
Bildbände hoher Qualität sind selten. Wenn das dann auch noch mit prominenten Top-Modellen und einer groß...

Shades of Grey: Auch Teil 2 erfolgreich
Fetisch, Unterwerfung und Sex - Shades of Grey hat verstört, kappt Tabus und geht weiter als andere Roman...

Erotik-Lesespaß für Frauen
Dass Frauen mehr Fantasie beim Sex brauchen, ist bekannt. Auch, dass die Qualität stimmen muss und keine ...

Amazon Kindle Fire im Test
Da war es also, das Packerl aus Amerika. Ein Kindle Fire wartet darauf, von uns erkundet zu werden. Wie e...

5000 Seiten Fotografie
Ein eBook (und nur dort kann man so viel unterbringen) mit weit über 5000 Seiten - das hat es in sich. Un...

Neu: Apple iPad
Jetzt ist die Katze aus dem Sack und aus dem iSlate oder iTablet wurde ein iPad. Nach iPod und iPhone bri...

Größer: Kindle DX
Eine größere Version hat Amazon seinem eBook-Reader Kindle spendiert. Der 'DX' hat auch eine Tastatur....

Sony eBook-Reader
Das Lesegerät für eBooks wie die aus dem Google-Projekt ist nun endlich erhältlich. Praktischerweise glei...

Erotik-Hörbuch!
Sex spielt sich im Kopf ab, dazu braucht es nicht immer Bilder und Videos. Insbesondere auch Frauen lasse...

Tageszeitung als eBook
Amazon Kindle wird auch USA Today auf dem Reader präsentieren können, nachdem auch New York Times und Was...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Posten Sie ins Forum dazu:
Betreff:

   






Top Klicks | Thema Wohlfühlen | Archiv



 
 

  Sponsoren, Partner:
  


Furtner live


Cabrio und US-Cars


Fotos Pannonia Carnuntum


Style 4/2018


Motorwelten Wien


BMW X2


Range Rover Velar

Aktuell aus den Magazinen:
 Halteverbot, ausgenommen Stromer Elektroautos bekommen mehr Platz
 WM 2018 Sticker Jetzt Pickerl kostenlos tauschen...
 Facebook mit Login Seiten für Datenschutz absichern
 Facebook-Seiten in Gefahr EUGH urteilt zum Datenschutz im Social Web
 Sportwagen und Cabrios 2018 Heiße Fotos vom Treffen in Kleinhaugsdorf

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke
Kontaktformular
Rechtliches
Copyright © 2018    Impressum    Datenschutz    Adresse    Sitemap   
Mediadaten    Anfrage: hier werben!    Freies Web? Keine adblocker!
Tripple
      ad-locator.net    |    web-applicator.net    |    imaginator.at